Mario Gomez-AC Florenz

Mario Gómez – Torschützenkönig in der Bundesliga und im DFB-Pokal

Mario Gómez ist ein deutscher Fußballspieler, der am 10. Juli 1985 im baden-württembergischen Riedlingen geboren wurde. Bereits im Alter von fünf Jahren begann er mit dem Fußballspielen...
mehr zu Mario Gómez »


News
Fußball / Transfermarkt
Wohin führt der Weg von Gomez?
Eine Rückkehr zu Besiktas hat Mario Gomez ausgeschlossen, doch die Fans geben noch nicht auf. Derweil kochen die Gerüchte hoch. SPORT1 zeigt Gomez' Wechseloptionen. mehr »
Manuel Neuer gegen Theo Walcott vom FC Arsenal
Int. Fußball
Top-Parade: Neuer und Trapp wählbar
Die UEFA veröffentlicht die Nominierten zur Wahl der Torhüter-Parade der Saison. Darunter sind auch Großtaten gegen zwei deutsche Nationalspieler. mehr »
Mario Gomez ist bei den Besiktas-Fans sehr beliebt
Int. Fußball / Süper Lig
Besiktas-Fans kämpfen um König Gomez
Die Anhänger des türkischen Meisters starten eine Kampagne, um den Torschützenkönig doch in Istanbul zu halten. Die Fans locken Gomez sogar mit einem Nationalgetränk. mehr »
Fussball
Barca denkt über Gomez nach
Die Katalanen sind offenbar ernsthaft an dem deutschen Nationalspieler interessiert. Außerdem: James Rodriguez spricht Klartext. Der Transfermarkt in 60 Sekunden. mehr »
SPORT1 VIP Loge
Konfetti-Regen für Bräutigam Gomez
Nach Bastian Schweinsteiger gibt auch Mario Gomez seiner Freundin das Ja-Wort. Die Hochzeit krönt ein traumhaftes Jahr für den Torjäger. SPORT1 zeigt die Bilder. mehr »
Germany v Italy - Quarter Final: UEFA Euro 2016
Transfermarkt
Florenz will Gomez verkaufen
Der AC Florenz kann sich das Gehalt von Mario Gomez offenbar nicht mehr leisten und will ihn deshalb abgeben. Die geforderte Ablöse ist erstaunlich klein. mehr »
Germany v Israel - International Friendly
Fußball / DFB-Team
Vogts und Matthäus kritisieren Löw
Der ehemalige Bundestrainer will, dass das DFB-Team seinen aktuellen Spielstil überdenkt. Ex-DFB-Kapitän Lothar Matthäus moniert Stürmermangel und Aufstellung. mehr »
Transfermarkt
Besiktas-Boss stellt Gomez Ultimatum
Der Präsident von Besiktas verlangt eine klare Ansage von Starstürmer Mario Gomez. Sollte der sich nicht bald zum türkischen Meister bekennen, wolle man einen Besseren finden. mehr »
Thomas Müller agierte bei der EM in Frankreich glücklos
Fussball / DFB-Team
Vollstrecker gesucht
Die fehlende Durchschlagskraft war der Hauptgrund für das EM-Aus. Bei Thomas Müller lief es nicht, Mario Gomez fehlte im Halbfinale. Typen wie Klose sind nicht in Sicht. mehr »
Mario Gomez fällt wegen eines Muskelfaserrisses für den Rest der EM aus.
Fußball / DFB-Team
So schwer wiegt der Gomez-Ausfall
Stürmer Mario Gomez zog sich im Viertelfinale gegen Italien einen Muskelfaserriss zu und fällt damit für den Rest der EM aus. SPORT1 erklärt die Folgen für das DFB-Team. mehr »

Mario Gómez – Torschützenkönig in der Bundesliga und im DFB-Pokal

Mario Gómez ist ein deutscher Fußballspieler, der am 10. Juli 1985 im baden-württembergischen Riedlingen geboren wurde. Bereits im Alter von fünf Jahren begann er mit dem Fußballspielen beim SV Unlingen, bevor der FV Bad Saulgau und der SSV Ulm zu Zwischenstationen in seiner Jugend wurden. Mit 16 Jahren wechselte Gómez schließlich in die Jugendabteilung des VfB Stuttgart, bevor er nur kurze Zeit später fester Bestandteil der Amateurmannschaft des Bundesligaclubs wurde. Bereits am 9. März 2004 konnte der Riedlinger internationale Erfahrung sammeln, als er in der 81. Minute im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League gegen den FC Chelsea eingewechselt wurde. Kurz darauf gab Mario Gómez sein Bundesliga-Debüt – er kam in der zweiten Halbzeit der Rückrundenpartie gegen den Hamburger SV ins Spiel. In der folgenden Zeit lief Gómez immer häufiger für den VfB Stuttgart auf und konnte im September 2005 sein erstes Bundesligator gegen den 1. FSV Mainz 05 erzielen. Gemeinsam mit dem VfB Stuttgart wurde Gómez in der Saison 2006/2007 deutscher Meister und konnte somit seinen ersten Titel für einen Verein als Profifußballer erringen.

Die Station FC Bayern und der Wechsel zum AC Florenz

Als Spieler, der einen wesentlichen Anteil am Gewinn der deutschen Meisterschaft hatte, wurde Gómez im Jahr 2007 zu Deutschlands Fußballer des Jahres gewählt. Zur Saison 2009/2010 wechselte der Stürmer für die damalige Rekordsumme von rund 35 Millionen Euro zum FC Bayern München, mit dem er auf Anhieb eine weitere Meisterschaft und auch seinen ersten Pokalsieg feiern konnte. In der darauffolgenden Saison 2010/2011 wurde Gómez mit 28 Treffern Torschützenkönig der Bundesliga. Trotz einer Vertragsverlängerung bis zum Jahr 2016 wechselte der Stürmer zur Saison 2013/2014 zum AC Florenz in die italienische Serie A. Zur Saison 2015/16 wechselte Gomez auf Leihbasis zu Besiktas Istanbul, die eine Kaufoption auf den Stürmer besitzen.

Erfolgreicher Torschütze im DFB-Trikot

Nachdem Mario Gómez bereits viele Jugendmannschaften des DFB durchlaufen hatte, entwickelte er sich zu einem wichtigen Bestandteil der A-Nationalmannschaft, in der er im Februar 2007 sein Debüt gab. Nach zwei weniger erfolgreichen Turnieren schoss der Stürmer bei der Europameisterschaft 2012 drei Tore und konnte mit der Nationalmannschaft das Halbfinale erreichen. Für die Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien wurde Gómez aufgrund langwieriger Verletzungen nicht berücksichtigt und musste den Titelgewinn seiner Mannschaftskollegen aus der Ferne beobachten.