Mario Gomez-AC Florenz

Mario Gómez – Torschützenkönig in der Bundesliga und im DFB-Pokal

Mario Gómez ist ein deutscher Fußballspieler, der am 10. Juli 1985 im baden-württembergischen Riedlingen geboren wurde. Bereits im Alter von fünf Jahren begann er mit dem Fußballspielen beim SV Unlingen, bevor ...

mehr zu Mario Gómez »
Letzte 10 Bundesliga-SpieleSaison 2016/2017
Mehr fitbit Daten »Präsentiert von

News
Fussball / Bundesliga
Gomez wird wieder zum Chancentod
Nach drei Spielen für Wolfsburg hat Mario Gomez noch keinen Treffer erzielt. Schlimmer noch: Der VfL- Stürmer erinnert gegen Dortmund fatal an vergangen geglaubte Zeiten. mehr »
TSG 1899 Hoffenheim v VfL Wolfsburg - Bundesliga
Fußball / Bundesliga
Chancenwucherer Gomez: Ansage an den BVB
Update Mario Gomez vergibt Wolfsburgs Sieg gegen Hoffenheim - und kritisiert dann die eigene Leistung. Dem nächsten Gegner Dortmund schickt er dennoch eine Kampfansage. mehr »
VfL Wolfsburg v Dynamo Dresden - Friendly Match
Fußball / Bundesliga
Glanzloses Wolfsburg-Debüt für Gomez
Bundesliga-Rückkehrer Mario Gomez bleibt bei seinem Pflichtspiel-Debüt für den VfL Wolfsburg blass. Statt mit Toren zu glänzen, fällt er mit negativen Statistiken auf. mehr »
Volkswagen Doppelpass
Reif: Wahnsinnssummen für Kasperlspieler
Kolumne Marcel Reif kritisiert die Entwicklung auf dem Transfermarkt und die aus seiner Sicht obszönen Ablösesummen. Bundestrainer Joachim Löw sieht er in der Messi-Falle. mehr »
VfL Wolfsburg v Dynamo Dresden - Friendly Match
Fußball / Bundesliga
Hecking zufrieden mit Gomez-Debüt
Wolfsburgs Trainer Dieter Hecking lobt seinen neuen Stürmerstar Mario Gomez nach dessen Tor-Debüt im Test. Nicht nur der Treffer freut den Coach. mehr »
Northern Ireland v Germany - Group C: UEFA Euro 2016
Fußball / DFB-Team
Müller wünscht sich mehr Stürmer wie Gomez
Thomas Müller macht sich für mehr bullige Strafraumstürmer wie Mario Gomez stark und übt auch Kritik an einer zu einseitigen Ausbildung von Jugendspielern. mehr »
Mario Gomez stürmt für den VfL Wolfsburg
Fußball / Transfermarkt
Gomez sagte Leicester ab
Mario Gomez hätte offenbar zum englischen Meister wechseln können. Den Ausschlag für den VfL Wolfsburg gab wohl ein bestimmter Spieler. mehr »
Germany - Training & Press Conference
Fußball / Bundesliga
Gomez verrät Ausstiegsklausel
Der Nationalstürmer erklärt bei seiner Vorstellung, unter welchen Umständen er Wolfsburg frühzeitig verlassen könnte. Dies könnte bereits in einem Jahr der Fall sein. mehr »
Germany v Slovakia - Round of 16: UEFA Euro 2016
Fußball / DFB-Team
Gomez: "Noch zwei Jahre im DFB-Team"
Im Rahmen seiner ersten Pressekonferenz beim VfL Wolfsburg spricht Mario Gomez über seine Zukunft in der deutschen Nationalmannschaft. Auch die Vergangenheit ist ein Thema. mehr »
Mario Gomez ist zurück in der Bundesliga
Fußball / Bundesliga
Gomez: "Ich hatte einen anderen Plan"
Update Mario Gomez ist zurück in der Bundesliga. Bei seiner Vorstellung äußert sich der Stürmer über seine Ziele und die Zukunft im DFB-Team. Die Pressekonferenz zum Nachlesen. mehr »

Mario Gómez – Torschützenkönig in der Bundesliga und im DFB-Pokal

Mario Gómez ist ein deutscher Fußballspieler, der am 10. Juli 1985 im baden-württembergischen Riedlingen geboren wurde. Bereits im Alter von fünf Jahren begann er mit dem Fußballspielen beim SV Unlingen, bevor der FV Bad Saulgau und der SSV Ulm zu Zwischenstationen in seiner Jugend wurden. Mit 16 Jahren wechselte Gómez schließlich in die Jugendabteilung des VfB Stuttgart, bevor er nur kurze Zeit später fester Bestandteil der Amateurmannschaft des Bundesligaclubs wurde. Bereits am 9. März 2004 konnte der Riedlinger internationale Erfahrung sammeln, als er in der 81. Minute im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League gegen den FC Chelsea eingewechselt wurde. Kurz darauf gab Mario Gómez sein Bundesliga-Debüt – er kam in der zweiten Halbzeit der Rückrundenpartie gegen den Hamburger SV ins Spiel. In der folgenden Zeit lief Gómez immer häufiger für den VfB Stuttgart auf und konnte im September 2005 sein erstes Bundesligator gegen den 1. FSV Mainz 05 erzielen. Gemeinsam mit dem VfB Stuttgart wurde Gómez in der Saison 2006/2007 deutscher Meister und konnte somit seinen ersten Titel für einen Verein als Profifußballer erringen.

Die Station FC Bayern und der Wechsel zum AC Florenz

Als Spieler, der einen wesentlichen Anteil am Gewinn der deutschen Meisterschaft hatte, wurde Gómez im Jahr 2007 zu Deutschlands Fußballer des Jahres gewählt. Zur Saison 2009/2010 wechselte der Stürmer für die damalige Rekordsumme von rund 35 Millionen Euro zum FC Bayern München, mit dem er auf Anhieb eine weitere Meisterschaft und auch seinen ersten Pokalsieg feiern konnte. In der darauffolgenden Saison 2010/2011 wurde Gómez mit 28 Treffern Torschützenkönig der Bundesliga. Trotz einer Vertragsverlängerung bis zum Jahr 2016 wechselte der Stürmer zur Saison 2013/2014 zum AC Florenz in die italienische Serie A. Zur Saison 2015/16 wechselte Gomez auf Leihbasis zu Besiktas Istanbul, die eine Kaufoption auf den Stürmer besitzen.

Erfolgreicher Torschütze im DFB-Trikot

Nachdem Mario Gómez bereits viele Jugendmannschaften des DFB durchlaufen hatte, entwickelte er sich zu einem wichtigen Bestandteil der A-Nationalmannschaft, in der er im Februar 2007 sein Debüt gab. Nach zwei weniger erfolgreichen Turnieren schoss der Stürmer bei der Europameisterschaft 2012 drei Tore und konnte mit der Nationalmannschaft das Halbfinale erreichen. Für die Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien wurde Gómez aufgrund langwieriger Verletzungen nicht berücksichtigt und musste den Titelgewinn seiner Mannschaftskollegen aus der Ferne beobachten.