Eintracht Frankfurt v Borussia Dortmund - Bundesliga

Martin Lanig - von der Oberliga in die Bundesliga

Martin Lanig ist ein deutscher Fußballspieler, der am 11. Juli 1984 im baden-württembergischen Bad Mergentheim geboren wurde. 1989 begann der Mittelfeldspieler beim SV Königshofen mit dem Fußballspielen und durchlief bei dem ...

mehr zu Martin Lanig »

Club Statistiken

Wettbewerb
Spiele
Leistungsindex
Tore
Assists
Gelb
Gelb-Rot
Rot
Zu dieser Saison liegen keine Daten vor.
[[ competition.seasonStats.playing ]]
[[ competition.seasonStats.rating | ratingToGrade : true ]]
[[ competition.seasonStats.score == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.score ]]
[[ competition.seasonStats.assists && competition.seasonStats.assists != "0" | ifElse : competition.seasonStats.assists : "-" ]]
[[ competition.seasonStats.card_yellow == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.card_yellow ]]
[[ competition.seasonStats.card_yellow_red == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.card_yellow_red ]]
[[ competition.seasonStats.card_red == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.card_red ]]
Spieltag
Gegner
Ergebnis
Leistungsindex
Tore
Assists
Gelb
Gelb-Rot
Rot
[[ match.roundName ]]
[[ match.rating[0].value | ratingToGrade : false ]]
[[ !match.person_stats.score || match.person_stats.score == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.score ]]
[[ match.person_stats.assists && match.person_stats.assists != "0" | ifElse : match.person_stats.assists : "-" ]]
[[ !match.person_stats.card_yellow || match.person_stats.card_yellow == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.card_yellow ]]
[[ !match.person_stats.card_yellow_red || match.person_stats.card_yellow_red == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.card_yellow_red ]]
[[ !match.person_stats.card_red || match.person_stats.card_red == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.card_red ]]


Martin Lanig - von der Oberliga in die Bundesliga

Martin Lanig ist ein deutscher Fußballspieler, der am 11. Juli 1984 im baden-württembergischen Bad Mergentheim geboren wurde. 1989 begann der Mittelfeldspieler beim SV Königshofen mit dem Fußballspielen und durchlief bei dem Verein, sowie beim TSV Tauberbischofsheim, die verschiedenen Jugendmannschaften. Im Jahr 1999 wechselte Lanig in die Jugendabteilung des 1. FC Nürnberg und spielte dort zwei Jahre, bevor er 2001 in den FV Lauda wechselte, der damals in der Oberliga aktiv war. Zwei Jahre später, im Jahr 2003, folgte der Wechsel Lanigs zur TSG 1899 Hoffenheim, die zum damaligen Zeitpunkt in der Regionalliga spielte. Neben 20 Einsätzen für die zweite Mannschaft in der Oberliga, spielte Lanig auch 66 Spiele für die erste Mannschaft und erzielte dabei jeweils fünf Tore für sein Team. 2006 folgte der nächste Wechsel zur SpVgg Greuther Fürth, für die der Mittelfeldspieler bis 2008 auf 54 Einsätze und elf Tore kam.

Martin Lanig wechselt zum 1. FC Köln

Im April 2008 nutzte Lanig eine Klausel in seinem Vertrag, um vorzeitig zum VfB Stuttgart in die Bundesliga zu wechseln, bei dem er einen Vertrag für drei Spielzeiten unterschrieb. Aufgrund einer Kreuzbandverletzung kam Martin Lanig jedoch bis zum Jahr 2010 nur auf 27 Liga-Einsätze für die Schwaben und wechselte ein Jahr vor dem Vertragsende zum Ligakonkurrenten 1. FC Köln, wo er sein erstes Spiel im August 2010 beim DFB-Pokalspiel gegen den ZFC Meuselwitz hatte.

Wechsel zu Eintracht Frankfurt

Der 1. FC Köln konnte am Ende der Saison 2011/2012 die Klasse nicht halten und stieg in die Zweite Bundesliga ab. Lanig wechselte daraufhin ablösefrei zu Eintracht Frankfurt und bekam somit die Möglichkeit, weiterhin in der Bundesliga zu spielen. Bereits im ersten Ligaspiel für Frankfurt konnte Lanig sein erstes Tor für den neuen Verein feiern und im Spiel am zweiten Spieltag ebenfalls treffen. In der gesamten Saison 2012/2013 kam der Mittelfeldspieler auf drei Treffer und eine Torvorlage bei 19 Einsätzen in der Bundesliga. In der Saison 2013/2014 spielte Lanig 15 Mal für Frankfurt in der Liga und kam zudem auf fünf Einsätze in der Europa League, bei denen er sein erstes Tor auf internationaler Ebene feiern konnte. Nach einem halbjährigen Gastspiel bei APOEL Nikosia ist Lanig seit Juli 2015 vereinslos.