Nicolas Höfler-SC Freiburg

Nicolas Höfler – steiler Aufstieg in Freiburg

Der Mittelfeldspieler wurde am 9. März 1990 in Überlingen geboren. Bis 2001 spielte er beim Herdwanger SV, den er durch den Wechsel zum SC Pfullendorf verließ. Er stand für diesen bis 2005 auf dem Platz und stieg anschließend in ...

mehr zu Nicolas Höfler »

Club Statistiken

Wettbewerb
Spiele
Leistungsindex
Tore
Assists
Gelb
Gelb-Rot
Rot
Zu dieser Saison liegen keine Daten vor.
[[ competition.seasonStats.playing ]]
[[ competition.seasonStats.rating | ratingToGrade : true ]]
[[ competition.seasonStats.score == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.score ]]
[[ competition.seasonStats.assists && competition.seasonStats.assists != "0" | ifElse : competition.seasonStats.assists : "-" ]]
[[ competition.seasonStats.card_yellow == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.card_yellow ]]
[[ competition.seasonStats.card_yellow_red == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.card_yellow_red ]]
[[ competition.seasonStats.card_red == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.card_red ]]
Spieltag
Gegner
Ergebnis
Leistungsindex
Tore
Assists
Gelb
Gelb-Rot
Rot
[[ match.roundName ]]
[[ match.rating[0].value | ratingToGrade : false ]]
[[ !match.person_stats.score || match.person_stats.score == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.score ]]
[[ match.person_stats.assists && match.person_stats.assists != "0" | ifElse : match.person_stats.assists : "-" ]]
[[ !match.person_stats.card_yellow || match.person_stats.card_yellow == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.card_yellow ]]
[[ !match.person_stats.card_yellow_red || match.person_stats.card_yellow_red == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.card_yellow_red ]]
[[ !match.person_stats.card_red || match.person_stats.card_red == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.card_red ]]
Mehr fitbit Daten »Präsentiert von


Leistungsdaten

[[ competition.name ]]
Zu dieser Saison liegen keine Daten vor.
[[ stat.name | statisticKeyToLabel ]]
[[ stat.value | ifElse : stat.value : "-" ]]

Nicolas Höfler – steiler Aufstieg in Freiburg

Der Mittelfeldspieler wurde am 9. März 1990 in Überlingen geboren. Bis 2001 spielte er beim Herdwanger SV, den er durch den Wechsel zum SC Pfullendorf verließ. Er stand für diesen bis 2005 auf dem Platz und stieg anschließend in die Jugend des SC Freiburg ein. Mit der U 19 des Vereins gelang der Gewinn der A-Junioren-Meisterschaft 2008 und des DFB-Junioren-Vereinspokals im Jahr darauf. Sein Debüt in der zweiten Mannschaft der Freiburger gab Nicolas Höfler Ende 2008 in der Regionalliga Süd.

Auch nach der Jugend für den SC Freiburg aktiv

Zur Saison 2010/11 erfolgte der Aufstieg in die erste Mannschaft. Der Mittelfeldspieler wurde jedoch 2011 an FC Erzgebirge Aue verliehen. Im Spiel gegen Eintracht Braunschweig eingewechselt, gab er sein Profidebüt am 5. Spieltag. Zur Saison 2013/14 kehrte Nicolas Höfler nach Freiburg zurück. Sein erstes Bundesligator konnte er am 27. August 2013 gegen den FC Bayern München erzielen.