FC St. Pauli v FSV Frankfurt - 2. Bundesliga

Niki Zimling – eine wechselvolle Karriere

Niki Dige Zimling wurde am 19.04.1985 in der Kleinstadt Tårnby in Dänemark geboren. Über verschiedene Jugendvereine im näheren Umland seiner Heimatstadt gelangte Zimling letztendlich in die Jugendabteilung des Hauptstadtclubs Brøndby ...

mehr zu Niki Zimling »

Club Statistiken

Wettbewerb
Spiele
Leistungsindex
Tore
Assists
Gelb
Gelb-Rot
Rot
Zu dieser Saison liegen keine Daten vor.
[[ competition.seasonStats.playing ]]
[[ competition.seasonStats.rating | ratingToGrade : true ]]
[[ competition.seasonStats.score == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.score ]]
[[ competition.seasonStats.assists && competition.seasonStats.assists != "0" | ifElse : competition.seasonStats.assists : "-" ]]
[[ competition.seasonStats.card_yellow == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.card_yellow ]]
[[ competition.seasonStats.card_yellow_red == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.card_yellow_red ]]
[[ competition.seasonStats.card_red == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.card_red ]]
Spieltag
Gegner
Ergebnis
Leistungsindex
Tore
Assists
Gelb
Gelb-Rot
Rot
[[ match.roundName ]]
[[ match.rating[0].value | ratingToGrade : false ]]
[[ !match.person_stats.score || match.person_stats.score == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.score ]]
[[ match.person_stats.assists && match.person_stats.assists != "0" | ifElse : match.person_stats.assists : "-" ]]
[[ !match.person_stats.card_yellow || match.person_stats.card_yellow == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.card_yellow ]]
[[ !match.person_stats.card_yellow_red || match.person_stats.card_yellow_red == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.card_yellow_red ]]
[[ !match.person_stats.card_red || match.person_stats.card_red == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.card_red ]]

Nationalmannschaft Statistiken

Wettbewerb
Spiele
Leistungsindex
Tore
Assists
Gelb
Gelb-Rot
Rot
In dieser Saison war der Spieler nicht in der Nationalmannschaft
[[ competition.seasonStats.playing ]]
[[ competition.seasonStats.rating | ratingToGrade : true ]]
[[ competition.seasonStats.score == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.score ]]
[[ competition.seasonStats.assists && competition.seasonStats.assists != "0" | ifElse : competition.seasonStats.assists : "-" ]]
[[ competition.seasonStats.card_yellow == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.card_yellow ]]
[[ competition.seasonStats.card_yellow_red == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.card_yellow_red ]]
[[ competition.seasonStats.card_red == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.card_red ]]
Spieltag
Gegner
Ergebnis
Leistungsindex
Tore
Assists
Gelb
Gelb-Rot
Rot
[[ match.roundName ]]
[[ match.rating[0].value | ratingToGrade : false ]]
[[ !match.person_stats.score || match.person_stats.score == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.score ]]
[[ match.person_stats.assists && match.person_stats.assists != "0" | ifElse : match.person_stats.assists : "-" ]]
[[ !match.person_stats.card_yellow || match.person_stats.card_yellow == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.card_yellow ]]
[[ !match.person_stats.card_yellow_red || match.person_stats.card_yellow_red == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.card_yellow_red ]]
[[ !match.person_stats.card_red || match.person_stats.card_red == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.card_red ]]


Leistungsdaten

[[ competition.name ]]
Zu dieser Saison liegen keine Daten vor.
[[ stat.name | statisticKeyToLabel ]]
[[ stat.value | ifElse : stat.value : "-" ]]

Niki Zimling – eine wechselvolle Karriere

Niki Dige Zimling wurde am 19.04.1985 in der Kleinstadt Tårnby in Dänemark geboren. Über verschiedene Jugendvereine im näheren Umland seiner Heimatstadt gelangte Zimling letztendlich in die Jugendabteilung des Hauptstadtclubs Brøndby IF, bei welchem er im Jahr 2003 seine Profikarriere startete. Bereits in seiner zweiten Saison konnte Zimling, wenn auch nur als Ersatzspieler, mit seinem Verein das nationale Double aus Meisterschaft und Pokal feiern. Zum Beginn der Saison 2005/2006 wechselte er zum Esbjerg fB und konnte mit seinem neuen Club zweimal das Endspiel um den dänischen Pokal erreichen. Allerdings gingen beide Spiele (gegen Randers FC (2006) und gegen Zimlings alten Klub Brøndby IF (2007)) verloren. In der Winterpause 2009 wagte Zimling den Schritt ins Ausland und wechselte zum italienischen Erstligisten Udinese Calcio. Für die Saison 2010/2011 wurde er an den niederländischen Verein NEC Nijmengen ausgeliehen und wechselte anschließend zum belgischen Club FC Brügge.

Transfer nach Deutschland zum 1. FSV Mainz 05

In der Winterpause der Saison 2012/2013 wechselte Niki Zimling zum 1. FSV Mainz 05 in die deutsche Bundesliga, wo er einen Vertrag bis zum Sommer 2017 unterschrieb. Sein Debüt für die Mainzer gab er am 2. Februar 2013 gegen den FC Bayern München, als er in der 62. Minute eingewechselt wurde. Sein erstes Tor für den FSV schoss er am 23. Februar 2013. In der folgenden Saison wurde Zimling vom damaligen Trainer Thomas Tuchel in 15 Spielen eingesetzt und konnte ein Kopfballtor für den Verein erzielen. Am 1. September 2014 wechselte Zimling leihweise zu Ajam Amsterdam. Seit Beginn der Saison 2015/16 gehört er wieder zum Mainze Kader.

Zimling ist bis zum Saisonende 2015/16 an den FSV Frankfurt ausgeliehen.

Niki Zimling: internationale Erfahrungen

Im Jahr 2000 wurde Zimling in die U-16-Nationalmannschaft seines Heimatlandes berufen. Nach mehreren Spielen für die verschiedenen Jugendnationalmannschaften Dänemarks durfte Zimling im Februar 2008 erstmals für die dänische A-Nationalmannschaft gegen Slowenien spielen. In den folgenden Jahren wurde er vor allem bei Freundschaftsspielen und EM-Qualifikationen eingesetzt. Bei der Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine stand der 1,75 Meter große Spieler für sein Heimatland dreimal auf dem Platz. Bei der WM-Qualifikation 2012/2013 schoss er im Spiel gegen Tschechien in der 82. Minute sein erstes Länderspieltor.