VfL Wolfsburg  - Team Presentation

Paul Seguin – der Sohn einer DDR-Legende

Am 29. März 1995 wurde der deutsche Junioren-Nationalspieler Paul Seguin in Magdeburg geboren. Er ist der Sohn von Wolfgang Seguin, dem mehrfachen DDR-Meister und Europapokalsieger 1974, und startete seine Karriere im Osten beim 1. FC Lok ...

mehr zu Paul Seguin »

Club Statistiken

Wettbewerb
Spiele
Leistungsindex
Tore
Assists
Gelb
Gelb-Rot
Rot
Zu dieser Saison liegen keine Daten vor.
[[ competition.seasonStats.playing ]]
[[ competition.seasonStats.rating | ratingToGrade : true ]]
[[ competition.seasonStats.score == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.score ]]
[[ competition.seasonStats.assists && competition.seasonStats.assists != "0" | ifElse : competition.seasonStats.assists : "-" ]]
[[ competition.seasonStats.card_yellow == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.card_yellow ]]
[[ competition.seasonStats.card_yellow_red == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.card_yellow_red ]]
[[ competition.seasonStats.card_red == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.card_red ]]
Spieltag
Gegner
Ergebnis
Leistungsindex
Tore
Assists
Gelb
Gelb-Rot
Rot
[[ match.roundName ]]
[[ match.rating[0].value | ratingToGrade : false ]]
[[ !match.person_stats.score || match.person_stats.score == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.score ]]
[[ match.person_stats.assists && match.person_stats.assists != "0" | ifElse : match.person_stats.assists : "-" ]]
[[ !match.person_stats.card_yellow || match.person_stats.card_yellow == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.card_yellow ]]
[[ !match.person_stats.card_yellow_red || match.person_stats.card_yellow_red == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.card_yellow_red ]]
[[ !match.person_stats.card_red || match.person_stats.card_red == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.card_red ]]


Leistungsdaten

[[ competition.name ]]
Zu dieser Saison liegen keine Daten vor.
[[ stat.name | statisticKeyToLabel ]]
[[ stat.value | ifElse : stat.value : "-" ]]

Paul Seguin – der Sohn einer DDR-Legende

Am 29. März 1995 wurde der deutsche Junioren-Nationalspieler Paul Seguin in Magdeburg geboren. Er ist der Sohn von Wolfgang Seguin, dem mehrfachen DDR-Meister und Europapokalsieger 1974, und startete seine Karriere im Osten beim 1. FC Lok Stendal. Bereits im Alter von zwölf Jahren wechselte der talentierte Mittelfeldspieler im Sommer 2007 in die Jugendakademie des VfL Wolfsburg.

Erster Profivertrag beim VfL Wolfsburg

Seinen ersten Titel in seiner noch jungen Karriere konnte Paul Seguin in der Saison 2012/13 mit den A-Junioren feiern, als man im Endspiel um die deutsche A-Junioren-Meisterschaft Hansa Rostock mit 3:1 nach Verlängerung besiegen konnte. In der Saison 2013/14 unterschrieb der damals 18-Jährige seinen ersten Profivertrag bei den Wölfen. Obwohl er in der Rückrunde weiterhin bei den A-Junioren spielte, wurde Seguin bereits zwei Mal in den Bundesligakader des VfL berufen, saß aber dennoch bei den Spielen gegen den 1. FSV Mainz 05 und den SC Freiburg auf der Bank.