Per Mertesacker-FC Arsenal

Per Mertesacker – Innenverteidiger und Führungsspieler

Per Mertesacker, geboren am 29. September 1984 in Hannover, spielt hauptsächlich auf der Position des Innenverteidigers, während er in der Offensive von seiner Kopfballstärke Gebrauch macht. Auch...
mehr zu Per Mertesacker »


News
FBL-ENG-FACUP-ARSENAL-WATFORD
Int. Fußball / Premier League
Mertesacker witzelt über neuen Spielberg-Film
Der Film "BFG - Big Friendly Giant" startet bald in den deutschen Kinos. Wegen dem Filmtitel macht sich Ex-Nationalspieler Per Mertesacker auf Twitter lustig. mehr »
Arsenal v Norwich City - Premier League
Internationaler Fußball / Premier League
Fan-Proteste überschatten Arsenals Sieg
Update Der FC Arsenal schiebt sich mit einem knappen Sieg gegen einen Abstiegskandidaten auf einen Champions-League-Platz - doch die Fans kritisieren Trainer Arsene Wenger scharf. mehr »
Per Mertesacker
Internationaler Fußball / Premier League
Mertesacker droht Aus beim FC Arsenal
Im Sommer bahnt sich beim FC Arsenal offenbar ein großer Umbruch an. Zahlreiche Spieler stehen auf der Verkaufsliste. Auch Per Mertesacker muss bangen. mehr »
Arsenal v Watford - Premier League
Fußball / Premier League
Mertesacker: Meisterschaft noch nicht abgeschrieben
Exklusiv Per Mertesacker wird beim FC Arsenal vom Kapitän zum Bankdrücker. Der Weltmeister spricht im SPORT1-Interview über ungewohnten Frust und die Hoffnung im Titelrennen. mehr »
FBL-ENG-PR-CRYSTAL PALACE-LEICESTER
Fußball / Premier League
Leicester wehrt Arsenals Angriff ab
Update Der FC Arsenal gewinnt gegen den FC Everton und erhöht den Druck auf Leicester City - doch der Tabellenführer reagiert souverän. Mesut Özil verletzt sich. mehr »
Mesut Özil
Premier League mit Arsenal und Chelsea live im TV, Stream und Ticker
Arsenal spürt ManCitys Atem
mehr »
Arsenal FC v FC Barcelona - UEFA Champions League Round of 16: First Leg
Champions League: FC Barcelona - FC Arsenal im LIVETICKER
Arsenal braucht Wunder in Barcelona
mehr »
Fussball / FA Cup
Dieser Strahl zerstört Arsenals Cup-Traum
Nach Chelsea verabschiedet sich ein weiterer Großer aus dem FA Cup. Arsenal unterliegt Aufsteiger Watford in einem hoch spannenden Schlagabtausch vor heimischer Kulisse. mehr »
Tottenham Hotspur v Arsenal - Premier League
Int. Fußball / Premier League
Arsenal: Mertesacker fit - Cech fehlt
Die Gunners können im FA-Cup gegen Watford wieder auf den deutschen Verteidiger zurückgreifen. Neben Keeper Petr Cech fehlen hingegen zwei weitere Stammspieler. mehr »
Hull City v Arsenal - The Emirates FA Cup Fifth Round Replay
Fussball / FA-Cup
Wenger gibt Entwarnung bei Mertesacker
Der Weltmeister muss nach seiner gegen Hull erlittenenen Augenverletzung wohl nicht länger pausieren. Mertesackers Abwehrkollegen hat es dagegen schlimmer erwischt. mehr »

Per Mertesacker – Innenverteidiger und Führungsspieler

Per Mertesacker, geboren am 29. September 1984 in Hannover, spielt hauptsächlich auf der Position des Innenverteidigers, während er in der Offensive von seiner Kopfballstärke Gebrauch macht. Auch die Spieleröffnung zählt dabei zu seinen Stärken. Im Alter von elf Jahren wechselte Mertesacker von der Jugend des TSV Pattensen in die Jugendabteilung von Hannover 96. Dort durchlief er alle Nachwuchsmannschaften des Bundesligisten und debütierte im Alter von 19 Jahren im Spiel gegen den 1. FC Köln in der Bundesliga. Bereits in der Bundesligasaison 2004/05 gehörte der Innenverteidiger zu den Leistungsträgern innerhalb der Mannschaft und wurde zum Abwehrchef in der Innenverteidigung. Zudem wurde Mertesacker in dieser Saison von seinen Bundesligakollegen zum „größten Talent“ gewählt.

Wechsel zu Werder Bremen – Publikumsliebling und Stammspieler

Im Sommer des Jahres 2006 wechselte der Innenverteidiger für 4,7 Millionen Euro an die Weser zum Ligarivalen SV Werder Bremen. Hier wurde „Merte“, wie er von den Bremer Fans genannt wurde, schnell zu einem festen Teil der Stammelf der Bremer. Im Jahr 2009 gewann er mit Werder den DFB-Pokal und erreichte das Finale des UEFA-Pokals gegen Schachtar Donezk, allerdings verlor die Mannschaft das Spiel. In Bremen entwickelte sich Mertesacker zum Führungsspieler und übernahm nach den Abgängen von Baumann und Frings die Funktion des Mannschaftskapitäns. Insgesamt stand der Innenverteidiger für den Verein bis zu seinem Wechsel in 215 Spielen auf dem Platz und erzielte dabei 16 Tore.

Per Mertesacker – eine feste Größe beim FC Arsenal und in der Nationalmannschaft

Im Sommer 2011 transferierte Werder Bremen den Innenverteidiger gegen eine Ablösesumme von 11,3 Millionen Euro zum FC Arsenal London. In der englischen Premier League avancierte er schnell zum Stammspieler beim Londoner Vorortklub. Bereits in seiner ersten Saison absolvierte er 21 Ligaspiele und schoss nur eine Saison später sein erstes Tor für den Verein. Im Oktober 2004 absolvierte Mertesacker sein erstes A-Länderspiel für die deutsche Nationalmannschaft, nachdem er nur sporadisch für die U-20- und U-21-Auswahl aufgelaufen war. Per Mertesacker stand im Kader der Nationalmannschaft bei den WM-Endrunden 2006, 2010 und 2014 und der EM-Endrunde 2008. Einzig während der EM-Endrunde 2012 blieb der Innenverteidiger ohne Einsatz. Bei den Weltmeisterschaften 2006 und 2010 erreichte er den dritten Platz und wurde 2014 schließlich mit Deutschland Fußball-Weltmeister. Während der WM-Endrunde 2014 absolvierte er im Gruppenspiel gegen Ghana sein 100. Länderspiel.