Raphael Schäfer

1. FC Nuernberg-Raphael Schäfer

Raphael Schäfer – Stammtorhüter in Nürnberg

Am 30. Januar 1979 wurde Raphael Schäfer in Heydebreck-Cosel geboren. 1986 zog seine Familie nach Hildesheim, wo er seine Fußballerlaufbahn beim SC Drispenstedt begann. Mit 12 Jahren holte ihn Hannover 96 in seine Jugendmannschaft und ...

mehr zu Raphael Schäfer »
Wettbewerb
Spiele
Leistungsindex
Tore
Assists
Gelb
Gelb-Rot
Rot
Zu dieser Saison liegen keine Daten vor.
[[ competition.seasonStats.playing ]]
[[ competition.seasonStats.rating | ratingToGrade : true ]]
[[ competition.seasonStats.score == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.score ]]
[[ competition.seasonStats.assists && competition.seasonStats.assists != "0" | ifElse : competition.seasonStats.assists : "-" ]]
[[ competition.seasonStats.card_yellow == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.card_yellow ]]
[[ competition.seasonStats.card_yellow_red == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.card_yellow_red ]]
[[ competition.seasonStats.card_red == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.card_red ]]
Spieltag
Gegner
Ergebnis
Leistungsindex
Tore
Assists
Gelb
Gelb-Rot
Rot
[[ match.roundName ]]
[[ match.rating[0].value | ratingToGrade : false ]]
[[ !match.person_stats.score || match.person_stats.score == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.score ]]
[[ match.person_stats.assists && match.person_stats.assists != "0" | ifElse : match.person_stats.assists : "-" ]]
[[ !match.person_stats.card_yellow || match.person_stats.card_yellow == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.card_yellow ]]
[[ !match.person_stats.card_yellow_red || match.person_stats.card_yellow_red == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.card_yellow_red ]]
[[ !match.person_stats.card_red || match.person_stats.card_red == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.card_red ]]


Leistungsdaten

[[ competition.name ]]
Zu dieser Saison liegen keine Daten vor.
[[ stat.name | statisticKeyToLabel ]]
[[ stat.value | ifElse : stat.value : "-" ]]
News
VfB Stuttgart v 1. FC Nuernberg - Second Bundesliga
Fussball / Zweite Liga
Sandhausen blamiert Club in Unterzahl
Update Der 1. FC Nürnberg kommt gegen den SV Sandhausen zu spät in die Partie und muss eine bittere Heimniederlage einstecken. Die Gäste spielen dabei eine Halbzeit in Unterzahl. mehr »
Fußball / Zweite Liga
Schäfer bekommt Weisse Weste
Den Aufstieg in die Bundesliga hat er knapp verpasst. Dafür erhält Nürnbergs Torwart Raphael Schäfer die Weisse Weste für die meisten Zu-Null-Spiele der letzten Saison. mehr »
Fussball / DFB-Pokal
Lautern blamiert sich bei Drittligist
Die Pfälzer müssen überraschend die Segel streichen. Zweimal kann der FCK eine Führung nicht verteidigen. Am Ende trifft Gjasula zum Sieg. Aufsteiger Würzburg nimmt Revanche. mehr »
Fussball / Bundesliga
Eklat um Russ: Schäfer rudert zurück
Update Nürnbergs Keeper wählt nach dem Spiel heftige Worte, als er auf die Situation von Marco Russ angesprochen wird. Trainer Weiler wirft der Eintracht Inszenierung vor. mehr »
1. FC Nuernberg v Fortuna Duesseldorf - 2. Bundesliga
Fußball / Zweite Liga
Nürnbergs Schäfer droht Saisonende
Update Raphael Schäfer verletzt sich gegen Lautern schwer an der Achillessehne. Er vermutet einen Riss, doch der Vereinsarzt macht Hoffnung. Die endgültige Diagnose folgt am Montag. mehr »
Nürnberg - Bochum ab 19.45 Uhr im TV auf SPORT1
FCN mit FIFA-Keeper in Aufstiegs-Kracher
Raphael Schäfer kommt für seine Glanzleistung gegen 1860 eine besondere Ehre zuteil. Im Topspiel gegen Bochum (ab 19.45 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) will er wieder glänzen. mehr »
Greuther Fuerth v 1. FC Nuernberg - 2. Bundesliga
Raphael Schäfer fehlt dem 1. FC Nürnberg sechs bis acht Wochen
Schäfer verpasst Saisonauftakt
mehr »
Karlsruher SC v 1. FC Nuernberg - 2. Bundesliga
2. Bundesliga: Raphael Schäfer vom 1. FC Nürnberg wohl wieder einsatzbereit
Schäfer gegen Darmstadt wohl dabei
mehr »

Raphael Schäfer – Stammtorhüter in Nürnberg

Am 30. Januar 1979 wurde Raphael Schäfer in Heydebreck-Cosel geboren. 1986 zog seine Familie nach Hildesheim, wo er seine Fußballerlaufbahn beim SC Drispenstedt begann. Mit 12 Jahren holte ihn Hannover 96 in seine Jugendmannschaft und 1995 gehörte er zum Kader der U-17-Nationalmannschaft bei der WM. Nachdem er sich bei der ersten Mannschaft von Hannover nicht als Stammtorhüter durchsetzen konnte, wechselte er 1998 zum VfB Lübeck, wo er in der zweiten Saison 1999/2000 Stammtorwart wurde.

Raphael Schäfer und seine Karriere beim 1. FC Nürnberg

2001 wechselte er zum 1. FC Nürnberg, der in die Bundesliga aufgestiegen war. Nachdem er in der 1. Liga kaum zum Einsatz gekommen war, wurde er nach dem Abstieg des FC im Jahr 2003 zum Stammtorhüter des Teams, mit dem ihm 2004 der Wiederaufstieg glückte. 2007 wechselte er dann zum Beginn der Saison zum VfB Stuttgart, für den er in 23 Spielen zwischen den Pfosten stand. Nach einer Saison entschied er sich dafür, wieder nach Nürnberg zurückzukehren, wo er bis zum Sommer 2014 insgesamt 316 Ligaspiele absolvierte.