Theodor Gebre Selassie

Theodor Gebre Selassie von Werder Bremen springt über einen Verteidiger

Theodor Gebre Selassie – der etwas andere Tscheche

Der tschechische Nationalspieler Theodor Gebre Selassie wurde am 24. Dezember 1986 in Třebíč als Sohn eines äthiopischen Vaters und einer tschechischen Mutter geboren. Seine fußballerische Karriere startete der ...

mehr zu Theodor Gebre Selassie »

Club Statistiken

Wettbewerb
Spiele
Leistungsindex
Tore
Assists
Gelb
Gelb-Rot
Rot
Zu dieser Saison liegen keine Daten vor.
[[ competition.seasonStats.playing ]]
[[ competition.seasonStats.rating | ratingToGrade : true ]]
[[ competition.seasonStats.score == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.score ]]
[[ competition.seasonStats.assists && competition.seasonStats.assists != "0" | ifElse : competition.seasonStats.assists : "-" ]]
[[ competition.seasonStats.card_yellow == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.card_yellow ]]
[[ competition.seasonStats.card_yellow_red == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.card_yellow_red ]]
[[ competition.seasonStats.card_red == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.card_red ]]
Spieltag
Gegner
Ergebnis
Leistungsindex
Tore
Assists
Gelb
Gelb-Rot
Rot
[[ match.roundName ]]
[[ match.rating[0].value | ratingToGrade : false ]]
[[ !match.person_stats.score || match.person_stats.score == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.score ]]
[[ match.person_stats.assists && match.person_stats.assists != "0" | ifElse : match.person_stats.assists : "-" ]]
[[ !match.person_stats.card_yellow || match.person_stats.card_yellow == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.card_yellow ]]
[[ !match.person_stats.card_yellow_red || match.person_stats.card_yellow_red == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.card_yellow_red ]]
[[ !match.person_stats.card_red || match.person_stats.card_red == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.card_red ]]

Nationalmannschaft Statistiken

Wettbewerb
Spiele
Leistungsindex
Tore
Assists
Gelb
Gelb-Rot
Rot
In dieser Saison war der Spieler nicht in der Nationalmannschaft
[[ competition.seasonStats.playing ]]
[[ competition.seasonStats.rating | ratingToGrade : true ]]
[[ competition.seasonStats.score == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.score ]]
[[ competition.seasonStats.assists && competition.seasonStats.assists != "0" | ifElse : competition.seasonStats.assists : "-" ]]
[[ competition.seasonStats.card_yellow == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.card_yellow ]]
[[ competition.seasonStats.card_yellow_red == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.card_yellow_red ]]
[[ competition.seasonStats.card_red == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.card_red ]]
Spieltag
Gegner
Ergebnis
Leistungsindex
Tore
Assists
Gelb
Gelb-Rot
Rot
[[ match.roundName ]]
[[ match.rating[0].value | ratingToGrade : false ]]
[[ !match.person_stats.score || match.person_stats.score == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.score ]]
[[ match.person_stats.assists && match.person_stats.assists != "0" | ifElse : match.person_stats.assists : "-" ]]
[[ !match.person_stats.card_yellow || match.person_stats.card_yellow == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.card_yellow ]]
[[ !match.person_stats.card_yellow_red || match.person_stats.card_yellow_red == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.card_yellow_red ]]
[[ !match.person_stats.card_red || match.person_stats.card_red == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.card_red ]]
Mehr fitbit Daten »Präsentiert von


Leistungsdaten

[[ competition.name ]]
Zu dieser Saison liegen keine Daten vor.
[[ stat.name | statisticKeyToLabel ]]
[[ stat.value | ifElse : stat.value : "-" ]]
News
Fußball / DFB-Team
Die besseren Hälften der Tschechen
Die Bundesliga-Profis Theodor Gebre Selassie und Pavel Kaderabek treten mit Tschechien gegen Deutschland an - und können auf äußerst attraktive Unterstützung bauen. mehr »
Gebre Selassie lässt Bremen ausrasten
Gebre Selassie lässt Bremen ausrasten
Gebre Selassie köpft Werder Bremen zum ersten Saisonsieg. Der VfL Wolfsburg geht zunächst mit 1:0 durch ein Eigentor von Robert Bauer in Führung. Die Bremer bäumen sich noch einmal auf und erzielen durch einen schönen Dropkick-Treffer von Lennart Thy und dem Kopfball von Gebre Selassie den 2:1 Heimsieg. SPORT1.fm-Reporter: Ralf Bosse. mehr »
Bundesliga Manager von SPORT1: Promi-Liga
Schnoor setzt auf Youngster Meyer
SPORT1-Experte Stefan Schnoor erkennt die Zeichen der Zeit und steht vor einem Neuaufbau seines Teams. Mit gezielten Maßnahmen kämpft er um die Titelverteidigung. mehr »
Theodor Gebre Selassie fällt für die anstehenden Länderspiele mit Tschechien aus
Theodor Gebre Selassie von Werder Bremen wieder im Team-Training
Gebre Selassie zurück im Team
mehr »
Theodor Gebre Selassie von Werder Bremen wird verletzt abtransportiert
Fußball / Bundesliga
Nordderby kommt für Gebre Selassie zu früh
Nach seiner Gehirnerschütterung hat Werder Bremens Abwehrspieler immer noch Probleme mit den Augen. Ein Einsatz gegen Wolfsburg kommt daher noch nicht in Frage. mehr »
Theodor Gebre Selassie fällt für die anstehenden Länderspiele mit Tschechien aus
Werder Bremen: Gehirnerschütterung bei Theodor Gebre Selassie
Gebre Selassie verpasst Länderspiele
mehr »
Schalke 04 Trainer Andre Breitenreiter in Bremen
Nastasic-Verletzung trübt Schalker Freude
Schatten über Schalker Traumstart
Update Andre Breitenreiter hat bei Schalke 04 für einen Stimmungsumschwung gesorgt. Der starke Auftakt in Bremen wird allerdings von einer Verletzung geschmälert. mehr »
Das kuriose Eigentor von Gebre Selassie
Das kuriose Eigentor von Gebre Selassie
Mieser Saisonstart für Theodor Gebre Selassie: Der Verteidiger vom SV Werder Bremen leitet am ersten Spieltag mit einem verrückten Eigentor den Sieg des Gastes FC Schalke 04 ein. SPORT1.fm-Reporter: Benni Zander. mehr »
FBL-GER-BUNDESLIGA-DORTMUND-BREMEN
Werder Bremen nach Eigentor von Gebre Selassie mit Bundesliga-Rekord
Werder jetzt Eigentor-Meister
mehr »
Theodor Gebre Selassie bejubelt seinen Treffer gegen den FC Augsburg
Verteidiger verlängert Vertrag
Gebre Selassie bleibt in Bremen
Die guten Nachrichten bei Werder Bremen reißen nicht ab. Nach der Vertragsverlängerung von Zlatko Junuzovic und der Siegesserie bleibt auch der Tscheche Werder erhalten. mehr »

Theodor Gebre Selassie – der etwas andere Tscheche

Der tschechische Nationalspieler Theodor Gebre Selassie wurde am 24. Dezember 1986 in Třebíč als Sohn eines äthiopischen Vaters und einer tschechischen Mutter geboren. Seine fußballerische Karriere startete der Mittelfeldspieler im Jahr 1993 in dem Verein FC Velké Meziříčí und ab 1998 bei FC Vysočina Jihlava. 2005 gelang ihm der Sprung in die zweite Mannschaft des Vereins. Da er dort aber nur zu wenigen Einsätzen kam, spielte er eine Halbserie auf Leihbasis bei seinem Heimatverein Velké Meziříčí in der 4. Liga und konnte Erfahrung sammeln. Zurück bei Vysočina Jihlava konnte er seine Leistungen auch in der zweiten tschechischen Liga abrufen. In der Saison 2006/07 gehörte er zu den besten Spielern des Vereins.

Theodor Gebre Selassie startet durch

Am 21. November 2007 wurde Selassie schließlich in Tschechiens U-21-Nationalmannschaft berufen. Für eine Ablösesumme von 200.000 Euro wechselte Gebre Selassie im September 2007 von Vysočina Jihlava zu Slavia Prag und konnte in der Saison 2007/08 die Meisterschaft feiern. Da er es jedoch nur auf neun Einsätze in der Saison brachte, entschied er sich im September 2008 für eine Leihe zu Slovan Liberec. Schnell reifte er zum Stammspieler als Rechtsverteidiger und blieb über die Saison hinaus für eine Ablösesumme von 500.000 Euro in Liberec. In seiner Zeit in Liberec absolvierte der Tscheche insgesamt 101 Pflichtspiele bis zum Ende der Saison 2011/12 und war an 15 Toren direkt beteiligt. Am 04. Juni 2011 gab Gebre Selassie sein Debüt in der tschechischen A-Nationalmannschaft.

Starke EM 2012 und der Wechsel zum SV Werder Bremen

Als amtierender tschechischer Meister wurde Theodor Gebre Selassie in den EM-Kader Tschechiens 2012 berufen. Nach starken Auftritten bei dem Turnier in Polen und der Ukraine lagen dem Tschechen zahlreiche Angebote aus dem Ausland vor. Er entschied sich jedoch für einen Wechsel zum SV Werder Bremen, für den die Bremer eine Ablöse von 1,8 Millionen Euro aufbringen mussten. Sein Debüt für den Verein gab er gleich am ersten Spieltag der Saison 2012/13 in der 1:2-Niederlage gegen Borussia Dortmund, in der er auch sofort sein erstes Tor für den Verein erzielte. Bis zum Ende der Spielzeit 2013/14 wurde er in 58 Pflichtspielen bei Werder eingesetzt und erzielte dabei drei Treffer.