Uwe Hünemeier (l.) im Duell mit Luke Chambers (Ipswich)

Uwe Hünemeier und sein langer Weg in den deutschen Spitzenfußball

Am 9. Januar 1986 in Gütersloh geboren, wurde Uwe Hünemeier bei der DJK Bokel und beim FC Gütersloh zum Verteidiger ausgebildet. Im Jahr 2000 wechselte er in den Nachwuchs von Borussia Dortmund. Der Verein schickte ...

mehr zu Uwe Hünemeier »

Club Statistiken

Wettbewerb
Spiele
Leistungsindex
Tore
Assists
Gelb
Gelb-Rot
Rot
Zu dieser Saison liegen keine Daten vor.
[[ competition.seasonStats.playing ]]
[[ competition.seasonStats.rating | ratingToGrade : true ]]
[[ competition.seasonStats.score == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.score ]]
[[ competition.seasonStats.assists && competition.seasonStats.assists != "0" | ifElse : competition.seasonStats.assists : "-" ]]
[[ competition.seasonStats.card_yellow == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.card_yellow ]]
[[ competition.seasonStats.card_yellow_red == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.card_yellow_red ]]
[[ competition.seasonStats.card_red == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.card_red ]]
Spieltag
Gegner
Ergebnis
Leistungsindex
Tore
Assists
Gelb
Gelb-Rot
Rot
[[ match.roundName ]]
[[ match.rating[0].value | ratingToGrade : false ]]
[[ !match.person_stats.score || match.person_stats.score == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.score ]]
[[ match.person_stats.assists && match.person_stats.assists != "0" | ifElse : match.person_stats.assists : "-" ]]
[[ !match.person_stats.card_yellow || match.person_stats.card_yellow == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.card_yellow ]]
[[ !match.person_stats.card_yellow_red || match.person_stats.card_yellow_red == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.card_yellow_red ]]
[[ !match.person_stats.card_red || match.person_stats.card_red == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.card_red ]]


Leistungsdaten

[[ competition.name ]]
Zu dieser Saison liegen keine Daten vor.
[[ stat.name | statisticKeyToLabel ]]
[[ stat.value | ifElse : stat.value : "-" ]]

Uwe Hünemeier und sein langer Weg in den deutschen Spitzenfußball

Am 9. Januar 1986 in Gütersloh geboren, wurde Uwe Hünemeier bei der DJK Bokel und beim FC Gütersloh zum Verteidiger ausgebildet. Im Jahr 2000 wechselte er in den Nachwuchs von Borussia Dortmund. Der Verein schickte ihn 2003 für drei Spiele zur deutschen U-17-Nationalmannschaft.

Uwe Hünemeier als Verteidiger in Dortmund und CottbusDas junge Talent kam ab dem Jahr 2004 regelmäßig für die zweite Mannschaft der Dortmunder in der Regionalliga beziehungsweise in der Oberliga zum Einsatz. Der Aufstieg in die 3. Liga im Sommer 2009 war ein großer Erfolg, jedoch spielte der Club dort nur für ein Jahr. Daher wechselte Hünemeier im Jahr 2010 zum Zweitligisten Energie Cottbus.

Mit dem SC Paderborn 07 in die BundesligaAuch bei den Lausitzern erspielte sich Hünemeier bald eine Stammposition in der Innenverteidigung. Er blieb über drei Jahre bei Cottbus, ehe er zur Saison 2013/2014 vom SC Paderborn 07 verpflichtet wurde. Auch dort wurde er regelmäßig eingesetzt und trug so zum erstmaligen Aufstieg des westfälischen Vereins in die Bundesliga bei. Nach dem Abstieg verließ er die Paderborner Richtung England und schloss sich dem Zweitligisten Brighton & Hove-Albion an.