FBL-GER-BUNDESLIGA-AUGSBURG-HERTHA BERLIN

Valentin Stocker – Mittelfeldtalent aus der Schweiz

Der Schweizer Fußballspieler Valentin Stocker wurde am 12. April 1989 in Luzern geboren. Er begann seine Fußballkarriere im Jahr 1996 beim SC Kriens, wo er bis 2005 in den Jugendmannschaften spielte. Im Januar 2006 wechselte er ...

mehr zu Valentin Stocker »

Club Statistiken

Wettbewerb
Spiele
Leistungsindex
Tore
Assists
Gelb
Gelb-Rot
Rot
Zu dieser Saison liegen keine Daten vor.
[[ competition.seasonStats.playing ]]
[[ competition.seasonStats.rating | ratingToGrade : true ]]
[[ competition.seasonStats.score == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.score ]]
[[ competition.seasonStats.assists && competition.seasonStats.assists != "0" | ifElse : competition.seasonStats.assists : "-" ]]
[[ competition.seasonStats.card_yellow == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.card_yellow ]]
[[ competition.seasonStats.card_yellow_red == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.card_yellow_red ]]
[[ competition.seasonStats.card_red == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.card_red ]]
Spieltag
Gegner
Ergebnis
Leistungsindex
Tore
Assists
Gelb
Gelb-Rot
Rot
[[ match.roundName ]]
[[ match.rating[0].value | ratingToGrade : false ]]
[[ !match.person_stats.score || match.person_stats.score == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.score ]]
[[ match.person_stats.assists && match.person_stats.assists != "0" | ifElse : match.person_stats.assists : "-" ]]
[[ !match.person_stats.card_yellow || match.person_stats.card_yellow == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.card_yellow ]]
[[ !match.person_stats.card_yellow_red || match.person_stats.card_yellow_red == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.card_yellow_red ]]
[[ !match.person_stats.card_red || match.person_stats.card_red == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.card_red ]]

Nationalmannschaft Statistiken

Wettbewerb
Spiele
Leistungsindex
Tore
Assists
Gelb
Gelb-Rot
Rot
In dieser Saison war der Spieler nicht in der Nationalmannschaft
[[ competition.seasonStats.playing ]]
[[ competition.seasonStats.rating | ratingToGrade : true ]]
[[ competition.seasonStats.score == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.score ]]
[[ competition.seasonStats.assists && competition.seasonStats.assists != "0" | ifElse : competition.seasonStats.assists : "-" ]]
[[ competition.seasonStats.card_yellow == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.card_yellow ]]
[[ competition.seasonStats.card_yellow_red == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.card_yellow_red ]]
[[ competition.seasonStats.card_red == "0" | ifElse : "-" : competition.seasonStats.card_red ]]
Spieltag
Gegner
Ergebnis
Leistungsindex
Tore
Assists
Gelb
Gelb-Rot
Rot
[[ match.roundName ]]
[[ match.rating[0].value | ratingToGrade : false ]]
[[ !match.person_stats.score || match.person_stats.score == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.score ]]
[[ match.person_stats.assists && match.person_stats.assists != "0" | ifElse : match.person_stats.assists : "-" ]]
[[ !match.person_stats.card_yellow || match.person_stats.card_yellow == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.card_yellow ]]
[[ !match.person_stats.card_yellow_red || match.person_stats.card_yellow_red == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.card_yellow_red ]]
[[ !match.person_stats.card_red || match.person_stats.card_red == "0" | ifElse : "-" : match.person_stats.card_red ]]
Mehr fitbit Daten »Präsentiert von


Valentin Stocker – Mittelfeldtalent aus der Schweiz

Der Schweizer Fußballspieler Valentin Stocker wurde am 12. April 1989 in Luzern geboren. Er begann seine Fußballkarriere im Jahr 1996 beim SC Kriens, wo er bis 2005 in den Jugendmannschaften spielte. Im Januar 2006 wechselte er zum FC Basel 1893. Dort wurde er zunächst in der zweiten Mannschaft eingesetzt, die in der dritten Schweizer Liga spielte. Zur Saison 2007/2008 stieg Stocker in die Profimannschaft des Baseler Vereins auf. Sein Debüt in der ersten Liga – der Super League – feierte der Mittelfeldspieler am 2. März 2008 bei einer Partie gegen den FC Thun, wobei der FC Basel 1893 den Sieg mit 3:1 davontrug. Zwei Wochen später erzielte er sein erstes Tor in der höchsten Schweizer Spielklasse, als er bei einem Spiel gegen den FC Sion den zwischenzeitlichen Ausgleich schaffte. Am Ende der Saison holte er mit seinem Team die Schweizer Meisterschaft und gewann den Schweizer Cup 2008.

Vom FC Basel 1893 zum Hertha BSC

In der Spielzeit 2008/2009 absolvierte Stocker fünf Spiele in der Champions League, aus der die Baseler jedoch nach der Gruppenphase ausschieden. Außerdem schoss er fünf Tore in 32 Partien der Super League. Aufgrund seiner guten Leistungen wurde er zum besten Nachwuchsspieler der Schweizer Liga gekürt. Auch in den nächsten Saisons konnte Valentin Stocker mit seiner Mannschaft große Erfolge feiern. So gewann der FC Basel 1893 in den Jahren 2010 und 2012 erneut den Schweizer Cup und war von 2010 bis 2013 vier Mal in Folge Schweizer Meister. Besonders beim Finale des Schweizer Cups 2010 glänzte der Mittelfeldspieler, da er mit zwei Toren zum 6:0-Sieg seines Teams beitrug. Nach sieben Jahren bei dem Baseler Verein wechselte Stocker im Juli 2014 schließlich für eine Ablöse von 3,5 Millionen Euro zum deutschen Erstligisten Hertha BSC.

Valentin Stocker in der Schweizer Nationalmannschaft

Nachdem Stocker ab dem Jahr 2005 bereits in den Schweizer Jugendnationalmannschaften gespielt hatte, wurde er 2008 in die A-Nationalmannschaft berufen. Sein Debüt feierte er am 20. August des gleichen Jahres bei einem Freundschaftsspiel gegen Zypern. Dabei erzielte er direkt sein erstes Länderspieltor. Zwar konnten sich die Schweizer nicht für die Europameisterschaft 2012 qualifizieren, dafür zogen sie aber ohne eine Niederlage in die Weltmeisterschaft 2014 ein. Daran hatte auch Stocker einen Anteil, der während der Qualifikation zwei Torvorlagen geliefert hatte. Bei der WM selbst wurde der Mittelfeldspieler allerdings nur bei der Partie gegen Ecuador in der Gruppenphase eingewechselt.