Norwich City v Stoke City - Premier League

Xherdan Shaqiri – Dribbelkünstler aus der Schweiz

Xherdan Shaqiri ist ein schweizerischer Fußballspieler, der am 10. Oktober 1991 in Gnjilane im ehemaligen Jugoslawien geboren wurde. Er spielt vor allem im offensiven Mittelfeld und kann sowohl auf den Außenpositionen...
mehr zu Xherdan Shaqiri »


News
Ex-Bayernspieler vorgestellt
Stammplatzgarantie für Shaqiri
Xherdan Shaqiri betont bei seiner Vorstellung bei Stoke City, dass er seinen Ex-Club Inter Mailand unbedingt verlassen wollte. Sein Trainer hat ein besonderes Geschenk parat. mehr »
Xherdan Shaqiris Trikot ist ein echter Renner
Bestmarke bei Trikotverkauf
Shaqiri sorgt für Rekord
Der Wechsel des Schweizers zu Stoke City ruft nicht überall Verständnis hervor. Die Fans der Potters scheinen von der Neuerwerbung allerdings mehr als überzeugt zu sein. mehr »
Michael Gössl, Martin Volkmar und Jonas Beck diskutieren über Transfers
Der Transfer-Talk von SPORT1
"Ein Abstieg für Shaqiri"
Im Transfer-Talk beleuchten die SPORT1-Experten die aktuellen Entwicklungen. Besonders Xherdan Shaqiris Wechsel in die Premier League wird heiß diskutiert. mehr »
Diskussionen um Shaqiri-Wechsel
Diskussionen um Shaqiri-Wechsel
Am Dienstag hat der Schweizer einen Vertrag bei Stoke City unterschrieben, was in seiner Heimat für Diskussionen sorgt. mehr »
Xherdan Shaqiri
Wechsel zu Stoke in der Schweiz heiß diskutiert
Schlecht beraten? Kritik an Shaqiri
Der Transfer des ehemaligen Bayern-Spielers wird in dessen Heimat heiß diskutiert. Vor allem Shaqiris Bruder Erdin wird attackiert. Aber es gibt auch positive Meinungen. mehr »
Shaqiri-Wechsel fix
Shaqiri-Wechsel fix
Der Schweizer Nationalspieler hat nach langem Tauziehen endlich einen neuen Klub gefunden. mehr »
Xherdan Shaqiri
Schweizer verlässt Inter Mailand
Fix: Shaqiri heuert bei Stoke an
Das Tauziehen hat ein Ende: Xherdan Shaqiri schlägt einen neuen Weg in seiner Karriere ein und wechselt auf die Insel. Von der Serie A hat der Schweizer scheinbar genug. mehr »
VfL Wolfsburg v Hannover 96 - Bundesliga
Inter Mailand will Ivan Perisic vom VfL Wolfsburg mit Transfersumme von Xherdan Shaqiri finanzieren
Inter nimmt neuen Anlauf bei Perisic
mehr »
Xherdan Shaqiri jubelt für Inter Mailand
Xherdan Shaqiri vor Wechsel von Inter Mailand zu Stoke City
Shaqiri vor Wechsel auf die Insel
mehr »
Xherdan Shaqiri jubelt für Inter Mailand
Ex-Bayern-Profi Xherdan Shaqiri steht vor Wechsel in die Premier League
Shaqiri vor Wechsel nach England
Updatemehr »

Xherdan Shaqiri – Dribbelkünstler aus der Schweiz

Xherdan Shaqiri ist ein schweizerischer Fußballspieler, der am 10. Oktober 1991 in Gnjilane im ehemaligen Jugoslawien geboren wurde. Er spielt vor allem im offensiven Mittelfeld und kann sowohl auf den Außenpositionen als auch zentral agieren. Bereits im Alter von acht Jahren trat er dem FC Basel bei und durchlief alle Jugendmannschaften des Vereins. Mit 17 unterschrieb Shaqiri 2009 den ersten Profivertrag beim FC Basel und debütierte am ersten Spieltag der Saison 2009/2010 für die erste Mannschaft. Gleich in seiner ersten Spielzeit als Profi gewann er mit seinem Club das Double aus Meisterschaft und Pokalsieg in der Schweiz. In den beiden folgenden Jahren erreichte Shaqiri im Trikot von Basel zwei weitere Meisterschaften und einen Pokal. In den Jahren 2011 und 2012 wurde er aufgrund seiner Leistungen zum „Spieler des Jahres in der Schweiz“ gewählt.

Xherdan Shaqiri – Wechsel zum FC Bayern München

Vor der Saison 2012/13 wechselte Shaqiri für fast 12 Millionen Euro vom FC Basel zum FC Bayern München. In der folgenden Spielzeit holte der Verein unter anderem die größte Anzahl an Punkten in einer Bundesligasaison. Shaqiri wurde in der Saison vielfach eingesetzt und kam auf 26 Einsätze, vier Tore und sechs Vorlagen. Am Ende feierte er mit dem FC Bayern nicht nur die deutsche Meisterschaft, sondern auch den Gewinn der Champions League und des DFB-Pokals. Das Double aus Meisterschaft und DFB-Pokal-Sieg gelang dem Verein mit Shaqiri im folgenden Jahr erneut. Hier kam der Spieler aufgrund von einigen Verletzungen nur noch auf 17 Einsätze.

Karriere in der Nationalmannschaft

Xherdan Shaqiri spielte bereits in der Jugend für die Nationalmannschaft der Schweiz. Ab der U 17 war er für alle Jugendmannschaften aktiv. Bei der U-21-Europameisterschaft 2011 erreichte er mit dem Team sogar das Finale, was jedoch mit einer 0:2-Niederlage gegen Spanien endete. Seit dem 3. März 2010 spielt Shaqiri in der A-Nationalmannschaft. Nach dem Testspiel gegen Uruguay gehörte er zum festen Stamm der Mannschaft und nahm sowohl an der Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika als auch an der WM 2014 in Brasilien teil. Bei der WM 2014 überstand die Mannschaft die Gruppenphase, musste sich jedoch im Achtelfinale dem späteren Finalisten Argentinien geschlagen geben. Shaqiri gelangen in diesem Turnier drei Tore.