Xherdan Shaqiri-FC Bayern München-Zeigefinger

Xherdan Shaqiri – Dribbelkünstler aus der Schweiz

Xherdan Shaqiri ist ein schweizerischer Fußballspieler, der am 10. Oktober 1991 in Gnjilane im ehemaligen Jugoslawien geboren wurde. Er spielt vor allem im offensiven Mittelfeld und kann sowohl auf den Außenpositionen als auch zentral agieren. Bereits im Alter von acht Jahren trat er dem FC Basel bei und durchlief alle Jugendmannschaften des Vereins. Mit 17 unterschrieb Shaqiri 2009 den ersten Profivertrag beim FC Basel und debütierte am ersten Spieltag der Saison 2009/2010 für die erste Mannschaft. Gleich in seiner ersten Spielzeit als Profi gewann er mit seinem Club das Double aus Meisterschaft und Pokalsieg in der Schweiz. In den beiden folgenden Jahren erreichte Shaqiri im Trikot von Basel zwei weitere Meisterschaften und einen Pokal. In den Jahren 2011 und 2012 wurde er aufgrund seiner Leistungen zum „Spieler des Jahres in der Schweiz“ gewählt.

Xherdan Shaqiri – Wechsel zum FC Bayern München

Vor der Saison 2012/13 wechselte Shaqiri für fast 12 Millionen Euro vom FC Basel zum FC Bayern München. In der folgenden Spielzeit holte der Verein unter anderem die größte Anzahl an Punkten in einer Bundesligasaison. Shaqiri wurde in der Saison vielfach eingesetzt und kam auf 26 Einsätze, vier Tore und sechs Vorlagen. Am Ende feierte er mit dem FC Bayern nicht nur die deutsche Meisterschaft, sondern auch den Gewinn der Champions League und des DFB-Pokals. Das Double aus Meisterschaft und DFB-Pokal-Sieg gelang dem Verein mit Shaqiri im folgenden Jahr erneut. Hier kam der Spieler aufgrund von einigen Verletzungen nur noch auf 17 Einsätze.

Karriere in der Nationalmannschaft

Xherdan Shaqiri spielte bereits in der Jugend für die Nationalmannschaft der Schweiz. Ab der U 17 war er für alle Jugendmannschaften aktiv. Bei der U-21-Europameisterschaft 2011 erreichte er mit dem Team sogar das Finale, was jedoch mit einer 0:2-Niederlage gegen Spanien endete. Seit dem 3. März 2010 spielt Shaqiri in der A-Nationalmannschaft. Nach dem Testspiel gegen Uruguay gehörte er zum festen Stamm der Mannschaft und nahm sowohl an der Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika als auch an der WM 2014 in Brasilien teil. Bei der WM 2014 überstand die Mannschaft die Gruppenphase, musste sich jedoch im Achtelfinale dem späteren Finalisten Argentinien geschlagen geben. Shaqiri gelangen in diesem Turnier drei Tore.


News
Miroslav Klos erzielte gegen Chievo Verona seinen elften Saisontreffer für Lazio Rom
Serie A: Miroslav Klose trifft am 32. Spieltag
Klose-Tor zu wenig - Juve verpatzt Derby
Update Trotz Miroslav Kloses Tor erleidet Lazio Rom einen Dämpfer im Kampf um die Champions-League-Quali. Juventus verpasst im Stadtduell den vorzeitigen Titel. mehr »
FBL-ITA-SERIEA-AS ROMA-INTER MILAN
Serie A auf SPORT1+
Inter empfängt schwächelnde Roma
Die Roma droht, die schon sicher geglaubte Champions-League-Teilnahme zu verspielen. Bei Inter Mailand muss ein Sieg her. Dort bleibt Lukas Podolski wohl Bankdrücker. mehr »
Dieter Hecking-VfL Wolfsburg
Europa League: VfL Wolfsburg - Inter Mailand
Hecking sieht in Inters Krise eine Gefahr
Für den Coach des VfL Wolfsburg sind die Pleiten der Mailänder trügerisch. Trotzdem hat Hecking vor dem Achtelfinale in der Europa League (ab 18.45 Uhr im LIVETICKER) ein Dauergrinsen. mehr »
Lukas Podolski und Xherdan Shaqiri bei Inter Mailand
Schweizer weist Kritik zurück
Shaqiri verteidigt Podolski
Xherdan Shaqiri weist die Kritik an Lukas Podolski zurück und lobt den Einsatz seines Teamkollegen. Der Schweizer prophezeit eine baldige Steigerung des Weltmeisters. mehr »
Lukas Podolski im Trikot von Inter Mailand
Lukas Podolski bei Inter Mailand in der Krise
Frust bei Podolski, Lust bei Shaqiri
Update Bei Inter Mailand muss Lukas Podolski am Sonntag 90 Minuten zuschauen. Der Schweizer Xherdan Shaqiri dagegen hat bei Trainer Mancini bessere Aktien. mehr »
Lukas Podolski-Inter Mailand
Podolski nicht für Inter in der Europa League
Shaqiri sticht Podolski aus
Nationalspieler Lukas Podolski darf für seinen neuen Verein nicht in der Europa League auflaufen. Inter Mailand setzt im internationalen Wettbewerb lieber auf Xherdan Shaqiri. mehr »
Lukas Podolski im Trikot von Inter Mailand
Weltmeister verkörpert Inter-Krise
Kritik an Podolski wächst nach erneuter Pleite
Lukas Podolski ist mit großen Ambitionen zu Inter Mailand gewechselt. Doch der Weltmeister schlittert mit den Nerazzurri in eine tiefe Krise. Die Medien nehmen ihn ins Visier. mehr »
US Sassuolo Calcio v FC Internazionale Milano - Serie A
Inter und Lazio verlieren in der Serie A
Ein Ex-Bayer ärgert Podolski mit Traumtor
Update In einer turbulenten Partie kassieren Podolski und Shaqiri mit Inter Mailand den nächsten Tiefschlag. Ein Münchener setzt das Highlight. Auch Klose verliert mit Lazio. mehr »
Lukas Podolski von Inter Mailand im Zweikampf mit Maxi Lopez vom FC Turin
Champions-League-Sieger von 2010 weiter in der Krise
Last-Minute-Pleite für Inter und Podolski
Exklusiv Inter Mailand kommt auch mit einem erneut auffälligen Lukas Podolski nicht von der Stelle. In der Nachspielzeit setzt es gegen den FC Turin eine bittere Heimpleite. mehr »
Mario Gomez jubelt für den AC Florenz
Coppa Italia: Gazetten feiern Mario Gomez und Lukas Podolski
Endlich wieder Super Mario
Update Mario Gomez schießt sich im Pokal aus der Krise und freut sich auf ein Abendessen mit der Kanzlerin. Lukas Podolski und Xherdan Shaqiri bekommen von der Presse Bestnoten. mehr »