vergrößernverkleinern
Benjamin Auer (M.) spielte zuletzt für Alemannia Aachen
Benjamin Auer (M.) spielte zuletzt für Alemannia Aachen © getty

Regionalligist FK Pirmasens hat Benjamin Auer aus dem Ruhestand zurückgeholt.

Der Tabellen-15. der Regionalliga Südwest verpflichtete den 33 Jahre alten Stürmer, der seit seinem Aus bei Alemannia Aachen 2012 vereinslos war.

"Sein Ehrgeiz und seine Einstellung zu der ganzen Sache haben uns beeindruckt. Benny Auer hat Dinge im Fußball erlebt, die er vorlebt und weiter geben kann, auch wenn er längere Zeit nicht mehr aktiv war", sagte Teammanager Andreas Kamphues.

Der 87-malige Bundesligaprofi (21 Tore) trainiert seit einigen Wochen individuell und ist bereits für die Aufgabe in der vierten Liga: "Es reizt mich einfach wieder zu spielen", sagte Auer, der zum Trainingsstart am 14. Januar 2015 beim abstiegsbedrohten Klub einsteigen will.

Über die Vertragsdauer des ehemaligen deutschen U-21-Nationalspielers machte der Verein keine Angaben.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel