vergrößernverkleinern
Peter Hermann war bis Mittwoch Co-Trainer beim Hamburger SV
Peter Hermann war bis Mittwoch Co-Trainer beim Hamburger SV © Getty Images

München und Porto - Der FC Bayern sucht nach einem neuen Trainer für die U 23. Nach SPORT1-Informationen gibt es zwei Topkandidaten, beide haben einen sehr guten Namen beim Rekordmeister.

Der FC Bayern arbeitet mit Hochdruck an einer wichtigen Personalie für die kommende Saison.

Für den Job als Coach der U-23-Mannschaft heißen nach SPORT1-Informationen die Topkandidaten Heiko Vogel und Peter Hermann. Der jetztige Coach Erik ten Hag verlässt den FCB zum Saisonende mit auslaufendem Vertrag, weil er sehr gute Angebote aus der niederländischen Ehrendivison vorliegen hat.

Wie SPORT1 erfahren hat, befinden sich die Planungen derzeit in der finalen Phase, der aktuelle U-19-Trainer Heiko Vogel hat dabei hausintern sehr gute Karten.

Zudem wäre es nicht nur eine logische, sondern auch eine strategisch sinnvolle Beförderung für den ehemaligen Trainer des FC Basel. Vogel weist mit jungen, hungrigen Mannschaften große Erfolge auf.

Bayern schätzen Hermann

So führte er Basel zu Meisterschaftsehren und ins Champions-League-Achtelfinale, Spieler wie Xherdan Shaqiri und Xhaka blühten unter ihm auf.

1860 Muenchen v Bayern Muenchen - A Juniors Bundesliga
Heiko Vogel (r.) trainiert derzeit die U 19 des FCB © Getty Images

Doch auch Peter Hermann, bisheriger Co-Trainer beim Hamburger SV und von 2011 bis 2013 Co-Trainer beim FC Bayern, steht auf der Kandidatenliste ganz oben.

Die Münchner, allen voran Ex-Präsident Uli Hoeneß, schätzen seine ebenso ruhige wie präzise Arbeitsweise.

Die Förderung junger Talente soll auch bei der U 23 im Vordergrund stehen.

"Die zweite Mannschaft soll noch mehr als heute schon einen Überbau der U 19 darstellen", sagte Karl-Heinz Rummenigge kürzlich in einem SPORT1-Interview.

Die Ausbildung, so der Münchner Vorstandschef, habe auch Vorrang vor dem Ziel, wieder in die Dritte Liga aufzusteigen. Zudem werde der FC Bayern den Weg weitergehen, die größten Talente wie Pierre-Emile Höjbjerg innerhalb der Bundesliga auszuleihen.

Keine Chance für Ex-Kapitäne

Für den Job als U-23-Trainer und damit wichtigem Ansprechpartner von Chefcoach Pep Guardiola sind Vogel und Hermann erste Wahl, eine endgültige Entscheidung steht nocht aus.

Andere Kandidaten wie die beiden ehemaligen Kapitäne Mark van Bommel oder Stefan Effenberg haben das Nachsehen, da van Bommel noch in der Trainerausbildung ist und Effenberg vor drei Jahren bereits dem FCB für den Posten abgesagt hatte.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel