vergrößernverkleinern
Kickers Offenbach v SV Elversberg - Regionalliga Suedwest
Gute Nachrichten für die Kickers: Der Klub ist saniert © Getty Images

Regionalligist Kickers Offenbach ist nach knapp zwei Jahren endgültig saniert.

Das im Juni 2013 eröffnete Insolvenzverfahren gegen die Profi GmbH der Hessen wurde aufgehoben.

Das bestätigte das Amtsgericht Offenbach am Donnerstag.

"Gemeinsam ist es gelungen, die Gesellschaft wieder auf ein solides Fundament zu stellen", teilte der bisherige Insolvenzverwalter Andreas Kleinschmidt mit.

Die Profi GmbH des OFC sei gut aufgestellt, um sich "langfristig in wirtschaftlicher und sportlicher Hinsicht positiv zu entwickeln", meinte Kleinschmidt weiter.

Die Offenbacher, die im Oktober 2013 noch Verbindlichkeiten von rund 17,3 Millionen Euro hatten, führen derzeit die Tabelle der Regionalliga Südwest als Spitzenreiter an.

Nach der Saison 2012/2013 hatte der DFB-Pokalsieger von 1970 wegen Verstößen gegen die Lizenzierungsordnung den Zwangsabstieg aus der Dritten Liga in die Regionalliga nicht verhindern können.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel