vergrößernverkleinern
Tivoli Alemannia Aachen v Rot-Weiss Essen - Regionalliga West
Neuer Geschäftsführer am Tivoli: Timo Skrzypski folgt auf Alexander Mronz © Getty Images

Der frühere Tennis-Profi Alexander Mronz wird den Regionalligisten Alemannia Aachen nach nur 15 Monaten wieder verlassen.

Der 50-Jährige, der es 1991 bis auf Platz 73 der Weltrangliste brachte, war seit 1. April 2014 als Geschäftsführer des früheren Bundesligisten tätig.

Sein Nachfolger wird Timo Skrzypski, der derzeit noch beim Drittligisten MSV Duisburg die Abteilung "Controlling und Buchhaltung" leitet. Zuvor war der 30-Jährige von 2010 bis 2013 als Geschäftsführer beim Frauen-Bundesligisten FCR 2001 Duisburg tätig.

Alemannias Aufsichtsratsvorsitzender Christian Steinborn dankte Mronz "ausdrücklich für die geleistete Arbeit und seinen Einsatz in den vergangenen Monaten. Wir möchten betonen, dass wir uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht haben. Wir wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute."

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel