vergrößernverkleinern
Kevin Großkreutz
Kevin Großkreutz spielte von 2002 bis 2009 für Rot Weiss Ahlen © Getty Images

Bei der Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte erlebt Kevin Großkreutz mit der Regionalliga-Mannschaft von Borussia Dortmund bei Rot Weiss Ahlen ein Debakel.

Mit Kevin Großkreutz in der Startformation hat die zweite Mannschaft von Borussia Dortmund in der Regionalliga West eine deutliche Niederlage kassiert.

An alter Wirkungsstätte unterlag Großkreutz mit dem BVB II bei Aufsteiger Rot Weiss Ahlen mit 1:5 (0:3) und rutschte mit nur einem Punkt auf den vorletzten Tabellenplatz ab. Den Treffer für die Dortmunder U23 erzielte Stürmer Michael Eberwein in der 88. Minute.

Großkreutz spielte über 90 Minuten durch. Für den 27-Jährigen war es bereits der dritte Einsatz in der Regionalligamannschaft des BVB. In den ersten beiden Bundesligaspielen stand Großkreutz nicht im Kader, auch in den Qualifikationsspielen zur Europa League hatte BVB-Trainer Thomas Tuchel auf die Dienste des Defensiv-Allrounders verzichtet.

Großkreutz wechselte 2002 in die Jugend des ehemaligen Zweitligisten RW Ahlen, ehe er 2009 zum BVB zurückkehrte.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel