Video

Dank Doppelpacker David Jansen macht Rot-Weiß Oberhausen in der Regionalliga West einen großen Schritt nach vorne. Aluminium verhindert einen höheren Sieg in Ahlen.

Dank David Jansen hat Rot-Weiß Oberhausen in der Regionalliga West den ersten Saisonsieg eingefahren.

Beim 2:0 (1:0)-Sieg im Duell der ehemaligen Zweitligisten gegen Rot Weiss Ahlen erzielte Jansen beide Treffer (39., 49.) für RWO. Kurz vor der Pause verlängerte Jansen eine Freistoßflanke per Kopf ins Tor, wenige Minuten nach Wiederanpfiff staubte er nach starker Vorarbeit von Simon Engelmann aus kurzer Distanz - ebenfalls per Kopf - ab.

Die Gäste waren im Ahlener Wersestadion über weite Strecken die tonangebende Mannschaft und kletterten dank des Erfolgs auf Platz sieben.

RWO verpasste in der Schlussphase einen höheren Erfolg, aber Felix Haas scheiterte aus kurzer Distanz an der Latte (81.) und der eingewechselte Sinan Kurt traf mit einem Schlenzer nur den Außenpfosten (90.).

Aufsteiger Ahlen hatte unmittelbar nach dem Treffer zum 0:2 seine beste Phase: Zunächst scheiterte Damir Ivancicevic aus zwölf Metern an Keeper Robin Udegbe, nur zwei Minuten später forderten die Gastgeber nach einem von Oberhausens Haas abgeblockten Schuss vergeblich einen Handelfmeter.

Ahlen wartet nach drei Spielen weiterhin auf den ersten Sieg und liegt in der Tabelle mit einem Punkt auf Platz 14.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel