Video

Außenseiter TSV Buchbach düpiert im Topspiel der Regionalliga Bayern den Spitzenreiter Jahn Regensburg. Beim entscheidenden Tor sieht die Jahn-Abwehr schlecht aus.

Außenseiter TSV Buchbach hat im Topspiel der Regionalliga Bayern für eine faustdicke Überraschung gesorgt.

Die Mannschaft von Anton Bobenstetter rang Spitzenreiter SSV Jahn Regensburg mit 1:0 (0:0) nieder und fügte dem Topfavoriten auf den Aufstieg damit eine empfindliche Pleite zu.

Beim entscheidenden Treffer durch Stefan Denk (72.) profitierten die Gastgeber von einem groben Schnitzer in der Jahn-Defensive, die eine Flanke von Patrick Walleth nicht klären konnte. Denk staubte aus kurzer Distanz ab.

Video

Regensburg behauptet zwar die Tabellenführung, doch die Verfolger 1. FC Nürnberg II und Wacker Burghausen sitzen dem Jahn mit nur einem Punkt Abstand im Nacken. Allerdings haben die Oberpfälzer noch ein Spiel weniger auf dem Konto.

Buchbach klettert dank des Erfolgs in der Tabelle auf den neunten Rang.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel