vergrößernverkleinern
Die von Fans von Alemannia Aachen haben derzeit nicht viel zu Lachen
Die von Fans von Alemannia Aachen haben derzeit nicht viel zu Lachen © Getty Images

Dem Traditionsklub Alemannia Aachen werden in der laufenden Saison neun Punkte abgezogen. Der ehemalige Bundesligist meldete zuvor Insolvenz an.

Dem ehemaligen Bundesligisten Alemannia Aachen werden in der Regionalliga West vom Westdeutschen Fußball-Verband (WDFV) in der laufenden Saison neun Punkte abgezogen. Der Traditionsklub hatte am 21. März einen Insolvenz-Antrag gestellt.

Basis des Urteils bildet Paragraf 6 der Spielordnung des Deutschen Fußball-Bundes (DFB). Dieser schreibt im Falle eines Insolvenzantrags den Abzug von neun Punkten vor. Nur in besonderen Ausnahmefällen kann von dieser Strafe abgesehen werden. Einen solchen Ausnahmefall sah der WDFV-Fußballausschuss als nicht gegeben an.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel