vergrößernverkleinern
SpVgg Unterhaching v 1. FSV Mainz 05 - DFB Cup
Die SpVgg Unterhaching sichert sich den entscheidenden Sieg zur Meisterschaft © Getty Images

Die Meisterschaft in der Regionalliga Bayern ist entschieden - nun auch offiziell. Unterhaching fährt den überlegen erkämpften Titel ein und blickt in Richtung Playoffs.

Die SpVgg Unterhaching ist der Rückkehr in die Dritte Liga einen großen Schritt näher gekommen. 

Der ehemalige Bundesligist sichert sich mit einem 2:1-Sieg gegen den FC Memmingen die Meisterschaft in der Regionalliga Bayern und kann sich schon vier Spieltage vor Schluss auf die Aufstiegs-Playoffs vorbereiten. 

Der erste Platz garantiert den Bayern eine Teilnahme am Playoff-Turnier, bei dem die Meister der fünf Regionalligen und der Zweite der Regionalliga Südwest um den Aufstieg kämpfen. 

Als kommender Meister steht Unterhaching schon seit Wochen fest. Die alles bestimmende Mannschaft der Liga liegt vier Spieltage vor Schluss schon 14 Punkte vor dem ersten Verfolger TSV 1860 München - und das mit einem Spiel weniger auf dem Konto. 

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel