1. FC Nürnberg -– fränkische Legende des Fußballs„

Der Club“, wie der im Jahr 1900 gegründete Verein schlicht von seinen treuen Fans genannt wird, konnte sich in den ersten Jahren nach seiner Gründung schnell über die fränkischen und bayerischen Landesgrenzen hinaus...
mehr zu 1. FC Nürnberg »

News
1. FC Nuernberg v 1. FC Heidenheim 1846 - Second Bundesliga
Fußball / 2. Bundesliga
Krisenstimmung in Nürnberg
Nach der 1:6-Klatsche gegen Eintracht Braunschweig ist in Nürnberg die Krise da. FCN-Trainer Alois Schwartz geht mit seinem Team hart ins Gericht. mehr »
Fussball / Zweite Liga
Braunschweig nach Gala gegen FCN Erster
Update Eintracht Braunschweig setzt seinen Höhenflug zum Saisonstart fort und schlägt den 1. FC Nürnberg deutlich. In dieser Form ist die Eintracht ein Aufstiegskandidat. mehr »
Aus der Dresdner Fankurve wurde ein Bullenkopf geworfen
Fußball / 2. Bundesliga
Dresden gegen St. Pauli LIVE auf SPORT1.fm
Der dritte Spieltag in der 2. Bundesliga liefert einen emotionalen Kracher: Der FC St. Pauli ist bei Dynamo Dresden zu Gast. Der 1. FC Nürnberg muss nach Braunschweig. mehr »
Fussball / DFB-Pokal
Lautern blamiert sich bei Drittligist
Die Pfälzer müssen überraschend die Segel streichen. Zweimal kann der FCK eine Führung nicht verteidigen. Am Ende trifft Gjasula zum Sieg. Aufsteiger Würzburg nimmt Revanche. mehr »
Dennis Thomalla
Fußball / 2. Bundesliga
Thomallas Geniestreich schockt Nürnberg
Update Der 1. FC Nürnberg wartet in der Zweiten Liga weiter auf den ersten Saisonsieg. Wie schon in Dresden verspielt der Club auch gegen Heidenheim eine Führung. mehr »
Raphael Schäfer (2.v.r.) tobte nach dem späten Tor für Dynamo Dresden gegen den 1. FC Nürnberg
Fußball / Zweite Bundesliga
Dynamos spätes Tor sorgt für Stunk
Update Dynamo Dresden rettet unter strittigen Umständen einen Punkt gegen den 1. FC Nürnberg. Raphael Schäfer tobt bei SPORT1, Dresdens Coach gibt Kontra. mehr »
Testroets Hammer belohnt Dresdens Kampf
Testroets Hammer belohnt Dresdens Kampf
Dynamo Dresden erzielt in Person von Pascal Testroet den Ausgleichstreffer in der Nachspielzeit. Das erste Spiel in Liga 2 für Dresden endet mit 1:1. SPORT1.fm-Reporter: Nico Buchalik. mehr »
Umstrittener Elfmeter bringt den Club in Führung
Umstrittener Elfmeter bringt den Club in Führung
Der 1. FC Nürnberg profitiert von einer umstrittenen Entscheidung und erhält einen Foulelfmeter. Guido Burgstaller verwandelt zum 1:0 für den Club. SPORT1.fm-Reporter: Nico Buchalik. mehr »
2. Liga
Die Zu- und Abgänge der Zweitligisten
Die 18 Zweitligisten haben sich prominent verstärkt vor dem Start in die neue Saison. Für die Neuzugänge mussten einige Spieler weichen. Hier gibt's den Transferüberblick. mehr »
1. FC Heidenheim v 1. FC Kaiserslautern  - 2. Bundesliga
Die 2. Bundesliga LIVE im TV auf SPORT1
Zweite Liga: Mehr Emotionen als ganz oben?
Am Freitag wird die 43. Saison der 2. Bundesliga angepfiffen. Fans dürfen sich auf Tradition, Geheimfavoriten, volle Stadien und einen Weltmeister freuen. mehr »

1. FC Nürnberg -– fränkische Legende des Fußballs„

Der Club“, wie der im Jahr 1900 gegründete Verein schlicht von seinen treuen Fans genannt wird, konnte sich in den ersten Jahren nach seiner Gründung schnell über die fränkischen und bayerischen Landesgrenzen hinaus einen Namen als ernsthafter Gegner machen. Die Spanne von Beginn der 1920er-Jahre bis zum Ausbruch des 2. Weltkriegs gilt als eine der erfolgreichsten Zeiten in der Vereinsgeschichte des 1. FC Nürnberg. In dieser konnten die Spieler in ihren rot-weißen Trikots mehrere deutsche Meisterschaften sowie 1939 den nationalen Vereinspokal gewinnen.

Der Club nach dem Zweiten Weltkrieg

Nach Kriegsende war der Verein stets in der Oberliga Süd beheimatet. Zwar konnte die Mannschaft in dieser Liga einige Erfolge erringen, wie etwa 1948 und 1961 die deutsche Meisterschaft, aber an die großen Triumphe der vorangegangenen Jahre konnte sie nicht mehr anknüpfen. Die erste deutsche Meisterschaft in der im Jahr 1963 neu gegründeten Bundesliga, zu deren Gründungsmitgliedern der Verein zählte, konnte Nürnberg 1968 erringen. Ein Jahr später stieg der 1. FC Nürnberg als erster amtierender deutscher Meister aus der Bundesliga ab. In den folgenden Jahrzehnten entwickelten sich die Nürnberger mehr und mehr zur „Fahrstuhlmannschaft“ und konnten in der Saison 1996/1997 sogar nur in der dritthöchsten Spielklasse spielen. Nach dem direkten Wiederaufstieg gelang es dem Team aber nicht, sich konstant in einer Liga zu halten. Als Tiefpunkte der jüngeren Geschichte können die Abstiege 2008 – als amtierenden DFB-Pokalsieger – sowie 2014 bezeichnet werden.

Das Stadion und bekannte Persönlichkeiten des 1. FC Nürnberg

Seit der Gründung der Bundesliga spielt der Nürnberger Verein im ehemaligen Städtischen Stadion, welches trotz Namenssponsoring im Volksmund nur als Frankenstadion bekannt ist. Zur Weltmeisterschaft im Jahr 2006 wurde das Stadion modernisiert, aber die typische Laufbahn blieb erhalten, sodass der Verein in der Saison 2013/2014 neben Hertha BSC Berlin und Eintracht Braunschweig der einzige Verein in der Bundesliga war, der kein reines Fußballstadion besaß.Neben Max Morlock gelten vor allem Andreas Köpke und der slowakische Stürmer Marek Mintál als Lieblinge der Fans und Legenden des Vereins. Auch die Trainerbank des Vereins war in der Vereinsgeschichte mit einigen bekannten Persönlichkeiten besetzt. Zu diesen zählen der Österreicher Max Merkel sowie Hans Meyer.