FSV Mainz 05 – vielseitiger „Karnevalsverein“

Der 1. Fußball- und Sportverein Mainz 05 e. V. wurde am 16. März 1905 gegründet. Neben Fußball stehen Tischtennis und Handball im Fokus des Clubs. Die Heimspiele der Mannschaft in den rot-weißen Trikots werden in der Coface Arena ...

mehr zu 1. FSV Mainz 05 >
News
Fußball / Bundesliga
Nach Revolte: Mainz-Boss kündigt Rücktritt an
Update Nach nur fünf Monaten steht Johannes Kaluza bei Mainz 05 bereits wieder vor dem Aus. Der Vorstandsvorsitzende kündigt nach einer Revolte seinen Rücktritt an. mehr »
Pablo De Blasis
Fußball / Bundesliga
Wieder Video-Ärger: Warum Brych nicht korrigiert wurde
Update Der Elfmeterpfiff von Dr. Felix Brych zwischen Mainz und Köln sorgt für Kopfschütteln - vor allem, weil der Video-Assistent nicht eingreift. Aber warum nicht? mehr »
Köln kassiert einen umstrittenen Elfmeter im Spiel gegen Mainz
Fußball / Bundesliga
Witz-Elfmeter: Brych gesteht Fehleinschätzung ein
Im Spiel gegen Mainz kassiert Köln einen sehr umstrittenen Elfmeter. Schiedsrichter Felix Brych gibt im Nachhinein zu, dass kein Kontakt vorgelegen habe. mehr »
1. FSV Mainz 05 v 1. FC Koeln - Bundesliga
Fußball / Bundesliga
Köln verzeifelt am Videobeweis - Podolski leidet mit
Update Der 1. FC Köln kassiert in Mainz die zehnte Niederlage. Der Siegtreffer fällt nach einem sehr umstrittenen Elfmeter, der Videobeweis versagt. mehr »
Borussia Dortmund v FC Bayern Muenchen - Bundesliga
Fußball / Bundesliga
FC Bayern im Derby gegen Augsburg gewarnt
Am 12. Spieltag der Bundesliga will der FC Augsburg den Tabellenführer FC Bayern im Derby ärgern. Leverkusen will gegen Leipzig ganz oben angreifen. mehr »
Harald Strutz führte Mainz 05 als Präsident in die Bundesliga
Fussball / Bundesliga
Mainz: Ex-Präsident Strutz entlastet
Das Kapitel Harald Strutz ist beim 1. FSV Mainz endgültig geschlossen. Der ehemalige Präsident und seine Vorstandskollegen werden entlastet. mehr »
Robin Zentner steht bei Mainz zwischen den Pfosten
Fußball / Bundesliga
Torwart Zentner verlängert in Mainz
Am vergangenen Spieltag sorgte Robin Zentner mit einer Slapstick-Einlage für einige Lacher. Nun hat der Mainzer Torhüter seinen Vertrag bis 2021 verlängert. mehr »
Gladbachs Trainer Dieter Hecking möchte dem Videobeweis eine realistische Chance geben
Fussball / Bundesliga
Videobeweis: Hecking fordert Geduld
Gladbach-Trainer Dieter Hecking kritisiert den wachsenden Druck auf den Videoassistenten und fordert von den Beteiligten mehr Geduld für das Projekt. mehr »
Dieter Hecking ärgert die permanente Kritik am Videobeweis
Fußball / Bundesliga
Hecking prophezeit Aus für Videobeweis
Dieter Hecking hat genug von der Kritik am Videobeweis. Erneut verteidigt Gladbachs Trainer die Technik - und ärgert sich über die permanente Diskussion. mehr »
Mainz 05: Torwart Zentner verwechselt Elfmeterpunkt mit Ball
Fußball / Bundesliga
Mainz-Keeper verwechselt Ball mit Elferpunkt
Was für eine Szene: Mainz-Keeper Robin Zentner verwechselt den Ball mit dem Elfmeterpunkt. Sein Fauxpas im Spiel gegen Mönchengladbach endet glimpflich. mehr »

FSV Mainz 05 – vielseitiger „Karnevalsverein“

Der 1. Fußball- und Sportverein Mainz 05 e. V. wurde am 16. März 1905 gegründet. Neben Fußball stehen Tischtennis und Handball im Fokus des Clubs. Die Heimspiele der Mannschaft in den rot-weißen Trikots werden in der Coface Arena ausgetragen. Diese bietet etwa 34.000 Zuschauern Platz – bei internationalen Spielen sind es mit 26.000 etwas weniger. Der am 3. Juli 2011 fertiggestellte Neubau steht in Mainz-Bretzenheim und soll die sportliche sowie wirtschaftliche Konkurrenzfähigkeit gewährleisten. Die Mainzer selbst bezeichnen sich gerne als „Karnevalsverein“, konnten sich aber durch starke Leistungen in der Bundesliga Respekt verschaffen. Rivalen des Clubs sind Eintracht Frankfurt und der 1. FC Kaiserslautern.

Turbulente Geschichte des FSV Mainz 05

Der 1905 gegründete Verein wurde mehrmals Bezirksmeister. Nach dem Zweiten Weltkrieg neu gebildet, spielte die Mannschaft fortan in der Oberliga Südwest. Zu dieser Zeit wurde die Sportanlage und ehemalige Heimspielstätte am Bruchweg eingeweiht. Die goldenen Zeiten des Vereins begannen 2001 mit der Verpflichtung Jürgen Klopps als Trainer. Der FSV Mainz 05 verpasste 2002 und 2003 nur knapp den Aufstieg. Im Jahr 2004 gelang dann der große Coup und die Mainzer schafften zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte den Sprung in die Bundesliga. Sie konnten die Klasse drei Jahre lang halten und 2005 sogar am UEFA-Pokalwettbewerb teilnehmen, ehe es 2007 zum Abstieg kam. Unter Trainer Jörn Andersen die Mannschaft jedoch den Wiederaufstieg und erlebte dann mit Thomas Tuchel ihre Blütezeit. Dank starker Leistungen qualifizierten sich die Mainzer in den Saisons 2010/11 und 2013/14 für die UEFA Europa League. Sie scheiterten aber jeweils in den Playoff-Spielen.

Erfolge und wichtige Persönlichkeiten

Zu den größten Erfolgen des FSV Mainz 05 zählen die Aufstiege in die Zweite Bundesliga 1988 und 1990, die Aufstiege in die Bundesliga 2004 und 2009 und das Erreichen der 1. Runde des UEFA-Pokals 2005/06. Auch das Erreichen der 3. Qualifikationsrunde der UEFA Europa League 2011/12 und 2013/14 sowie der 5. Platz in der Bundesliga 2010/2011 sind wichtige Triumphe in der Vereinsgeschichte.Vor allem durch charismatische Trainer wie Jürgen Klopp und Thomas Tuchel erlangte der Verein große Popularität. Weitere wichtige Persönlichkeiten des FSV Mainz 05 sind die ehemaligen Spieler Gerd Higi und Dimo Wache sowie Wiederbegründer und Ehrenmitglied Konrad Weil. Auch Manuel Friedrich, André Schürrle und Nicolai Müller sowie Hanno Balitsch und Malik Fathi spielten in der Vergangenheit erfolgreich für den Mainzer Verein.