FSV Mainz 05 – vielseitiger „Karnevalsverein“

Der 1. Fußball- und Sportverein Mainz 05 e. V. wurde am 16. März 1905 gegründet. Neben Fußball stehen Tischtennis und Handball im Fokus des Clubs. Die Heimspiele der Mannschaft in den rot-weißen Trikots werden in der Coface Arena ...

mehr zu 1. FSV Mainz 05 »
News
Ab 18 Uhr: Schalke - Salzburg LIVE auf SPORT1
Schalke - Salzburg LIVE auf SPORT1
S04 will nach dem enttäuschenden Start in der Liga endlich wieder einen Sieg feiern - nächster Gegner: Red Bull Salzburg in der UEFA Europa League (Do., LIVE auf SPORT1). mehr »
FSV Mainz 05 - Stadium Opening
Fußball / Bundesliga
Mainz präsentiert Rekordzahlen
Auf der Mitgliederversammlung stellt Mainz 05 sehenswerte Zahlen aus dem vergangenen Geschäftsjahr vor. Beim Umsatz knackt der Europa-League-Teilnehmer eine Schallmauer. mehr »
Fußball / Bundesliga
Die schlechtesten Saisonstarts aller Zeiten
Nach fünf Spieltagen steht der FC Schalke 04 noch immer ohne Punkt da. 16 andere Teams starteten ähnlich schwach. SPORT1 zeigt die schlechtesten Saisonstarts. mehr »
Bundesliga: Leon Balogun vom FSV Mainz erleidet Muskelfaserriss
FSV Mainz vorerst ohne Balogun
mehr »
Rouven Schröder ist der Nachfolger von Christian Heidel bei Mainz 05
Volkswagen Doppelpass
Schröder lobt Vorgänger Heidel
Rouven Schröder folgte im Sommer auf Christian Heidel bei Mainz 05. Im Volkswagen Doppelpass spricht der neue Sportdirektor über die aktuelle Situation bei den Rheinhessen. mehr »
Chicharito war bei Leverkusens  Last-Minute-Sieg der entscheidende Mann
Fussball / Bundesliga
Chicharito: Kleine Erbse ganz groß
Update Bayer Leverkusen befreit sich dank Chicharito mit einem späten Erfolg in Mainz aus dem Tief. Der mexikanische Torjäger sorgt fast im Alleingang für den Sieg. mehr »
Werders Neu-Coach Alexander Nouri will den Ball dem Mainzer Donati nicht zum Einwurf hergeben und kassiert eine Ermahnung
Fussball / Bundesliga
Werder verpatzt Nouri den Einstand
Update Werder Bremen führt bei der Premiere von Alexander Nouri lange Zeit gegen Mainz, kassiert in den letzten Minuten aber zwei Gegentore. Nouri muss auf die Tribüne weichen. mehr »
FC Schalke 04 Unveils New Head Coach Markus Weinzierl
JETZT im LIVETICKER auf SPORT1
Fehlstart? Schalke hat keine Panik
Ungeachtet des Fehlstarts demonstrieren Weinzierl und Heidel auf Schalke Gelassenheit. Bayerns Ancelotti rotiert Hummels gegen Hertha raus. PK-LIVETICKER zum Nachlesen. mehr »
FC Augsburg v 1. FSV Mainz 05 - Bundesliga
Fußball / Bundesliga
Horror-Foul: Lange Sperre für Rodriguez
Das DFB-Sportgericht verhängt eine harte Strafe gegen den Mainzer Rotsünder Jose Rodriguez. Zusätzlich wird der Spanier noch zu einer Geldstrafe verurteilt. mehr »
Fußball / Bundesliga
Mainzer schicken Botschaft an Kohr
Die Verletzung von Dominik Kohr war auch für die Spieler des FSV Mainz 05 ein Schock. Gemeinsam schicken sie dem Augsburger eine Botschaft ans Krankenbett. mehr »

FSV Mainz 05 – vielseitiger „Karnevalsverein“

Der 1. Fußball- und Sportverein Mainz 05 e. V. wurde am 16. März 1905 gegründet. Neben Fußball stehen Tischtennis und Handball im Fokus des Clubs. Die Heimspiele der Mannschaft in den rot-weißen Trikots werden in der Coface Arena ausgetragen. Diese bietet etwa 34.000 Zuschauern Platz – bei internationalen Spielen sind es mit 26.000 etwas weniger. Der am 3. Juli 2011 fertiggestellte Neubau steht in Mainz-Bretzenheim und soll die sportliche sowie wirtschaftliche Konkurrenzfähigkeit gewährleisten. Die Mainzer selbst bezeichnen sich gerne als „Karnevalsverein“, konnten sich aber durch starke Leistungen in der Bundesliga Respekt verschaffen. Rivalen des Clubs sind Eintracht Frankfurt und der 1. FC Kaiserslautern.

Turbulente Geschichte des FSV Mainz 05

Der 1905 gegründete Verein wurde mehrmals Bezirksmeister. Nach dem Zweiten Weltkrieg neu gebildet, spielte die Mannschaft fortan in der Oberliga Südwest. Zu dieser Zeit wurde die Sportanlage und ehemalige Heimspielstätte am Bruchweg eingeweiht. Die goldenen Zeiten des Vereins begannen 2001 mit der Verpflichtung Jürgen Klopps als Trainer. Der FSV Mainz 05 verpasste 2002 und 2003 nur knapp den Aufstieg. Im Jahr 2004 gelang dann der große Coup und die Mainzer schafften zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte den Sprung in die Bundesliga. Sie konnten die Klasse drei Jahre lang halten und 2005 sogar am UEFA-Pokalwettbewerb teilnehmen, ehe es 2007 zum Abstieg kam. Unter Trainer Jörn Andersen die Mannschaft jedoch den Wiederaufstieg und erlebte dann mit Thomas Tuchel ihre Blütezeit. Dank starker Leistungen qualifizierten sich die Mainzer in den Saisons 2010/11 und 2013/14 für die UEFA Europa League. Sie scheiterten aber jeweils in den Playoff-Spielen.

Erfolge und wichtige Persönlichkeiten

Zu den größten Erfolgen des FSV Mainz 05 zählen die Aufstiege in die Zweite Bundesliga 1988 und 1990, die Aufstiege in die Bundesliga 2004 und 2009 und das Erreichen der 1. Runde des UEFA-Pokals 2005/06. Auch das Erreichen der 3. Qualifikationsrunde der UEFA Europa League 2011/12 und 2013/14 sowie der 5. Platz in der Bundesliga 2010/2011 sind wichtige Triumphe in der Vereinsgeschichte.Vor allem durch charismatische Trainer wie Jürgen Klopp und Thomas Tuchel erlangte der Verein große Popularität. Weitere wichtige Persönlichkeiten des FSV Mainz 05 sind die ehemaligen Spieler Gerd Higi und Dimo Wache sowie Wiederbegründer und Ehrenmitglied Konrad Weil. Auch Manuel Friedrich, André Schürrle und Nicolai Müller sowie Hanno Balitsch und Malik Fathi spielten in der Vergangenheit erfolgreich für den Mainzer Verein.