Athletic Bilbao – der etwas andere Club

Der baskische Traditionsverein wurde im Jahr 1898 von englischen Werftarbeitern und baskischen Studenten gegründet und ist neben dem FC Barcelona und Real Madrid der einzige spanische Verein, der seit der Ligagründung 1928 durchgehend in der ...

mehr zu Athletic Bilbao »
News
Marc-Andre ter Stegen steht noch bis 2019 beim FC Barcelona unter Vertrag
Int. Fußball / Primera Division
Trotz Patzer: Rekord für ter Stegen
Keeper Marc-Andre ter Stegen leistet sich gegen Bilbao einen Patzer - sorgt aber trotzdem für eine neuen Bestmarke in der Ligageschichte. Trainer Enrique lobt. mehr »
Ab 12.45 Uhr LIVE im Stream und Ticker
Auslosung der Europa League bei SPORT1
Am Freitag werden die Gruppen der UEFA Europa League 2016/17 ausgelost. Mit dabei: Schalke 04 und der FSV Mainz 05. SPORT1 gibt einen Überblick zu allen Teilnehmern. mehr »
AFC Sunderland  v Borussia Dortmund  - Friendly Match
BVB - Bilbao ab 18.45 Uhr LIVE auf SPORT1
BVB gegen Bilbao LIVE auf SPORT1
Mario Götzes nächste Chance? Borussia Dortmund bestreitet sein letztes Spiel vor dem Supercup. Am Dienstag geht es gegen Athletic Bilbao (18.45 Uhr LIVE auf SPORT1) mehr »
Kevin Gameiro
Fußball / UEFA Europa League
Titelverteidiger siegt in Elfer-Krimi
Im hitzigen spanischen Duell zwischen dem FC Sevilla und Athletic Bilbao bewahren die Andalusier am Ende einen kühlen Kopf. Auch Ligakonkurrent Villarreal ist weiter. mehr »
Fußball / UEFA Europa League
Schwarz-gelber Verdruss
Das heiß ersehnte Rückspiel zwischen Liverpool und dem BVB wird darüber entscheiden, wer ins Halbfinale der UEFA Europa League einziehen darf. SPORT1 zeigt die Bilder. mehr »
Borussia Dortmund v Liverpool - UEFA Europa League Quarter Final: First Leg
Fußball / UEFA Europa League
Mkhitaryan steuert auf die 30 zu
Henrikh Mkhitaryan ist gegen den FC Liverpool statistisch gesehen der auffälligste Akteur und sammelt weiter fleißig Vorlagen. Marco Reus spielt glücklos. Datenanalyse. mehr »
Athletic Bilbao v Sevilla
Fußball / UEFA Europa League
Sevilla stellt Spanien-Duell auf den Kopf
Der Titelverteidiger lässt sich in Bilbao vom Rückstand wenig schocken. Auch Schachtjor Donezk und der FC Villarreal verschaffen sich gute Chancen aufs Halbfinale. mehr »
Aymeric Laporte (r.) steht noch bis 2019 bei Athletic Bilbao unter Vertrag
Int. Fußball / Primera Division
Saisonaus für Guardiolas Wunschspieler
Riesentalent Aymeric Laporte verletzt sich bei einem Einsatz für Frankreichs U21 schwer und fällt bis Saisonende aus. Vor allem Pep Guardiola war heiß auf den Verteidiger. mehr »
Miroslav Klose
UEFA Europa League LIVE auf SPORT1
Klose kassiert bittere Pleite mit Lazio
Der Weltmeister verpasst mit Lazio Rom das Viertelfinale der Europa League. Bereits früh stellt Prag die Weichen auf Sieg. Mustafi scheitert trotz Sieg. mehr »
Liverpool v Manchester United - UEFA Europa League Round of 16: First Leg
Fußball / UEFA Europa League
Klopp beendet van Gaals Superserie
Liverpool landet einen Prestige-Erfolg gegen Manchester United und marschiert gen Viertelfinale. Bilbao schlägt Valencia und Mustafi, Lazio Rom holt ohne Klose ein Remis. mehr »

Athletic Bilbao – der etwas andere Club

Der baskische Traditionsverein wurde im Jahr 1898 von englischen Werftarbeitern und baskischen Studenten gegründet und ist neben dem FC Barcelona und Real Madrid der einzige spanische Verein, der seit der Ligagründung 1928 durchgehend in der ersten spanischen Liga spielt. Die Mannschaft, die von ihren Anhängern auch „Die Löwen“ genannt wird, konnte bereits mehrfach die spanische Meisterschaft und den spanischen Pokal für sich entscheiden. Heimspiele trägt Athletic Bilbao im San Mamés aus, welches 2013 nach 100 Jahren neu errichtet wurde. Das Stadion wird aufgrund einer anliegenden Kirche auch die „Kathedrale des Fußballs“ genannt. Der Verein als Religion

Die Philosophie und Ausrichtung des Vereins Athletic Bilbao steht in einem engen Verhältnis zu dem stolzen Baskenland und dessen Unabhängigkeitsbestrebungen. Aus diesem Grund sieht sich der Verein auch als baskische Nationalmannschaft und legt eine strikte Vereinsphilosophie an den Tag. Völlig gegensätzlich zum modernen Fußball verhängt man sich eine eigene Transferpolitik, die vorsieht, dass nur Spieler aus den spanischen und französischen Regionen des Baskenlands auflaufen dürfen. Aus diesem Grund entsteht bereits in jungen Jahren ein enger Zusammenhalt zwischen Spielern und Fans sowie unter Teamkollegen, die sich häufig aus der baskischen Stadt und Talentschmiede Lezama kennen. Finanziell ist dieses Modell kostspielig und nur mit einigen Traditionsbrüchen zu finanzieren gewesen. So musste zur Saison 2008/09 erstmals aus finanziellen Engpässen ein Sponsor auf dem Trikot getragen werden.

„Ein einziger Titel mit Athletic Bilbao ist genauso viel wert wie zehn Titel mit Real Madrid“

Die Spieler des baskischen Traditionsvereins können keinen maximalen finanziellen Profit erwarten, denn er lebt von seinen Fans und einem Gefühl der Einheit und einer großen Loyalität. So ist es nicht verwunderlich, dass Vereinslegenden wie Julen Guerrero oder Joseba Etxeberria in der Vergangenheit hochdotierte Angebote aus dem europäischen Ausland ausschlugen, nur um so lange wie möglich ihre Spielerzeit bei Athletic Bilbao zu verbringen. Der Verein hatte allerdings schwer unter der Diktatur Francos zu kämpfen und musste sich zwischen 1941 und 1974 in Atlético Bilbao umbenennen, da ausländische Vereinsnamen nicht geduldet wurden. In dieser Zeit musste man auch die Führungsrolle im spanischen Vereinsfußball an die Clubs aus Barcelona und Madrid abtreten.