Athletic Bilbao – der etwas andere Club

Der baskische Traditionsverein wurde im Jahr 1898 von englischen Werftarbeitern und baskischen Studenten gegründet und ist neben dem FC Barcelona und Real Madrid der einzige spanische Verein, der seit der Ligagründung 1928 durchgehend in der ...

mehr zu Athletic Bilbao >
News
FC Valencia gewinnt in einem turbulentem Spiel gegen Atletic Bilbao in La Liga
Int. Fußball / La Liga
Fünf Tore bei Valencia-Sieg
Valencia gewinnt in einem turbulenten Spiel gegen Bilbao. Für Valencia treffen Zaza, Parejo und Rodrigo. Bei zwei Toren schaut Atletic-Keeper Kepa gar nicht gut aus. mehr »
Antoine Griezmann blieb gegen Leganes torlos
Int. Fußball / La Liga
Video-Highlights: Atletico verpatzt Simeones Jubiläum
Atletico Madrid verpasst bei Diego Simeones 500. Atletico-Spiel einen Sieg. Messi zaubert im Geisterspiel. Die Video-Highlights des 7. Spieltags der Primera Divison. mehr »
Fussball / UEFA Europa League
Razgrad gegen Hoffenheim LIVE auf SPORT1
In der Bundesliga läuft es für die TSG Hoffenheim optimal. In der Europa League soll nun auch der erste Sieg her. SPORT1 zeigt die Partie LIVE im Free-TV. mehr »
Yannick Carrasco wird nach seinem Tor von den Fans gefeiert
Int. Fußball / La Liga
Video-Highlights: Atletico rockt das neue Stadion
Atletico feiert den zweiten Sieg im neuen Stadion. Barcelona gewinnt dank gleich zweier Eigentore. Die Video-Highlights des 6. Spieltags in La Liga. mehr »
Arsenals Per Mertesacker und Kölns Trainer Peter Stöger nach dem Spiel
Fussball / UEFA Europa League
Stimmen: "Wollte nur wissen, ob meine Familie okay ist"
Update Köln schnuppert bei Arsenal an der Sensation. Hoffenheim ärgert sich über die unnötige Niederlage gegen Braga, Hertha kann mit einem Punkt leben. Die Stimmen. mehr »
FBL-EUR-C3-HERTHA BERLIN-ATHLETIC BILBAO
Fußball / UEFA Europa League
Hertha verpasst Heimsieg bei Europa-Rückkehr
Hertha BSC muss sich bei der Rückkehr auf die internationale Bühne mit einem Remis begnügen. Hertha steigert sich in Hälfte zwei, nutzt aber klare Chancen nicht. mehr »
Athletic Bilbao besiegt Girona und ist gerüstet für das Spiel gegen Hertha BSC in der Europa League
Int. Fußball / La Liga
Athletic Bilbao schießt sich für Hertha warm
In der UEFA Europa League treffen die Basken auf Hertha BSC. Die Liga-Generalprobe für das Spiel gegen die Berliner glückte. Girona hatte keine Chance. mehr »
FC Carl-Zeiss Jena v Hertha BSC - Preseason Friendly
Fußball / Europa League
Dardai vor Europa-Premiere: Darum wird Bilbao einfacher
Die Hertha startet mit einem hart erkämpften Remis gegen Werder im Rücken in den Europapokal - und das in bereits vier Tagen. Pal Dardai sieht darin einen Vorteil. mehr »
Ander Capa (l.) verlässt SD Eibar Richtung Bilbao
Fussball / Transfermarkt
Bilbao tätigt ersten Transfer seit zwei Jahren
In Zeiten, in denen ein Mega-Transfer den nächsten jagt, ist Athletic Bilbao der krasse Gegenentwurf. Nach zwei Jahren Pause kaufen die Basken mal wieder ein. mehr »
Athletic Bilbao gewinnt das Basken-Derby gegen SD Eibar
Int. Fussball / La Liga
Bilbao gewinnt Basken-Derby
Athletic Bilbao setzt sich im baskischen Derby gegen SD Eibar durch. Ein Tor reicht für den Sieg. mehr »

Athletic Bilbao – der etwas andere Club

Der baskische Traditionsverein wurde im Jahr 1898 von englischen Werftarbeitern und baskischen Studenten gegründet und ist neben dem FC Barcelona und Real Madrid der einzige spanische Verein, der seit der Ligagründung 1928 durchgehend in der ersten spanischen Liga spielt. Die Mannschaft, die von ihren Anhängern auch „Die Löwen“ genannt wird, konnte bereits mehrfach die spanische Meisterschaft und den spanischen Pokal für sich entscheiden. Heimspiele trägt Athletic Bilbao im San Mamés aus, welches 2013 nach 100 Jahren neu errichtet wurde. Das Stadion wird aufgrund einer anliegenden Kirche auch die „Kathedrale des Fußballs“ genannt. Der Verein als Religion

Die Philosophie und Ausrichtung des Vereins Athletic Bilbao steht in einem engen Verhältnis zu dem stolzen Baskenland und dessen Unabhängigkeitsbestrebungen. Aus diesem Grund sieht sich der Verein auch als baskische Nationalmannschaft und legt eine strikte Vereinsphilosophie an den Tag. Völlig gegensätzlich zum modernen Fußball verhängt man sich eine eigene Transferpolitik, die vorsieht, dass nur Spieler aus den spanischen und französischen Regionen des Baskenlands auflaufen dürfen. Aus diesem Grund entsteht bereits in jungen Jahren ein enger Zusammenhalt zwischen Spielern und Fans sowie unter Teamkollegen, die sich häufig aus der baskischen Stadt und Talentschmiede Lezama kennen. Finanziell ist dieses Modell kostspielig und nur mit einigen Traditionsbrüchen zu finanzieren gewesen. So musste zur Saison 2008/09 erstmals aus finanziellen Engpässen ein Sponsor auf dem Trikot getragen werden.

„Ein einziger Titel mit Athletic Bilbao ist genauso viel wert wie zehn Titel mit Real Madrid“

Die Spieler des baskischen Traditionsvereins können keinen maximalen finanziellen Profit erwarten, denn er lebt von seinen Fans und einem Gefühl der Einheit und einer großen Loyalität. So ist es nicht verwunderlich, dass Vereinslegenden wie Julen Guerrero oder Joseba Etxeberria in der Vergangenheit hochdotierte Angebote aus dem europäischen Ausland ausschlugen, nur um so lange wie möglich ihre Spielerzeit bei Athletic Bilbao zu verbringen. Der Verein hatte allerdings schwer unter der Diktatur Francos zu kämpfen und musste sich zwischen 1941 und 1974 in Atlético Bilbao umbenennen, da ausländische Vereinsnamen nicht geduldet wurden. In dieser Zeit musste man auch die Führungsrolle im spanischen Vereinsfußball an die Clubs aus Barcelona und Madrid abtreten.