Benfica Lissabon: Spitzenfußball in Portugals Hauptstadt

Im Februar 1904 wurde der Fußballklub Sport Lisboa gegründet. Im September 1908 fusionierte der Verein mit der Grupo Sport Benfica und gab sich seinen offiziellen Namen: Sport Lisboa e Benfica. Bis zu den 1950er-Jahren gelang ...

mehr zu Benfica Lissabon »
News
Int. Fussball
Trikots: Edle Nadelstreifen für die Bayern
Neues Jahr, neue Trikots: Nach und nach sickern immer mehr Details zu den neuen Kleidern der Topstars für die Saison 2017/18 durch. SPORT1 zeigt die Trikots der Topklubs. mehr »
Der FC Arsenal trifft erneut auf den FC Bayern
Fussball / Champions League
Alle Infos zu Arsenal, Benfica und Atletico
Dortmund erwischt mit Benfica ein machbares Los, auch die Bayern hätte es schlimmer treffen können - im Gegensatz zu Leverkusen. SPORT1 stellt die deutschen Gegner vor. mehr »
Benfica
Int. Fußball
Benfica siegt trotz vergebener Chancen
Im Spiel gegen Belenenses macht Benfica-Stürmer Kostas Mitroglou erst ein Tor, dann scheitert er bei zwei unfassbaren Riesenchancen. mehr »
FBL-EUR-C1-ARSENAL-RAZGRAD
Fußball / Champions League
Özil-Gala bei Arsenal-Kantersieg
Mesut Özil gelingt bei Arsenals Kantersieg gegen Rasgrad eine Gala. Atletico Madrid müht sich zum Sieg in Rostov, Paris Saint-Germain gewinnt souverän. mehr »
General Views of Saint Petersburg - Media Tour ahead of FIFA World Cup Russia 2018 Preliminary Draw
Transfermarkt
Wegen Garay: Real verklagt Benfica
Aufgrund einer kuriosen Transfergeschichte um Ezequiel Garay verklagt Real Madrid Benfica Lissabon. Der damalige Garay-Berater enthüllt ein großes Bayern-Angebot. mehr »
FBL-POR-LIGA-AROUCA-BENFICA
Fußball / Transfermarkt
Bayern beobachtet Benfica-Talente
Der FC Bayern befindet sich weiter auf der Suche nach jungen Talenten. Offenbar waren die Bayern-Scouts einmal mehr in Portugal bei Benfica Lissabon unterwegs. mehr »
Fussball / UEFA Europa League
So schön trifft Baby Bomber Kean
Im Gruppenspiel der UEFA Youth League zwischen Juventus Turin und dem FC Sevilla steht es bis in die Nachspielzeit hinein unentschieden. Dann trumpft ein Joker groß auf. mehr »
Neymar erzielte ein Tor und legte vier Treffer auf
Fußball / Champions League
7:0! Neymar und Barcelona jagen Rekorde
Lionel Messi und Neymar führen Barcelona zum Kantersieg. Neymar schreibt Geschichte, ter Stegen macht einen Fehler wieder gut. Alexis Sanchez rettet Arsenal. mehr »
Int. Fußball / Primera Division
Transfer-Zoff: Real klagt Benfica an
Ein Transfer aus dem Jahr 2014 sorgt für Verärgerung bei Real Madrid. Dabei wechselte Ezequiel Garay lediglich von Benfica Lissabon zu Zenit St. Petersburg. mehr »
Dieter Hecking
Fußball
Wolfsburg verliert Härtetest
Die Vorbereitung auf die neue Saison läuft. Der VfL Wolfsburg bestreitet einen Härtetest gegen Benfica Lissabon. SPORT1 begleitet alle Testspiele im LIVETICKER. mehr »

Benfica Lissabon: Spitzenfußball in Portugals Hauptstadt

Im Februar 1904 wurde der Fußballklub Sport Lisboa gegründet. Im September 1908 fusionierte der Verein mit der Grupo Sport Benfica und gab sich seinen offiziellen Namen: Sport Lisboa e Benfica. Bis zu den 1950er-Jahren gelang es Benfica sieben von 16 Meistertiteln zu erringen. Außerdem ist der Verein der einzige aus Portugal, dem es gelang, den von 1949 bis 1957 ausgespielten Pokal zu erringen. Dies geschah im Finale gegen Girondins Bordeaux, das Lissabon mit 2:1 für sich entscheiden konnte. 2014 feierte der Verein seine 33. Meisterschaft, gewann zum 25. Mal den Taça de Portugal, zum fünften Mal den Ligapokal und zum vierten Mal den portugiesischen Super-Cup.

Berühmte Spieler und ein tragischer TodesfallEusébio, ein bedeutender Fußballer aus Portugal, trat während seiner besten Zeit für Benfica Lissabon an. Zwischen 1960 und 1975 bestritt der „Schwarze Panther“, wie Eusébio genannt wurde, 301 Spiele für Benfica und schoss 317 Tore. Sieben Mal wurde er Torschützenkönig der portugiesischen Liga, an elf Meisterschaften und fünf Pokalsiegen hatte er entscheidenden Anteil. Weitere bedeutende Spieler wie der belgische Torhüter Michel Preud’homme und der Brasilianer David Luiz waren für den Verein aktiv. Ein tragisches Ereignis, das sich tief ins Gedächtnis der Benfica-Fans brannte, spielte sich im Januar 2004 beim Spiel von Benfica Lissabon bei Vitória Guimarães ab. Lissabons ungarischer Stürmer Miklós Fehér erlitt auf dem Spielfeld einen Herzinfarkt und starb auf dem Weg ins Krankenhaus, was seine Mitspieler sehr mitnahm. Seine Rückennummer 29 wird von Benfica seitdem nicht mehr vergeben.

Das Stadion von Benfica LissabonIn Vorbereitung auf die Europameisterschaft 2004 in Portugal wurde in Lissabon das Estádio do Sport Lisboa e Benfica erbaut. Die Einweihung der Spielstätte, die von den Fans des Vereins Estádio da Luz genannt wird, fand im Jahr 2003 mit einem Freundschaftsspiel gegen Nacional Montevideo statt. Das erste Tor in dem neuen Stadion schoss Nuno Gomes bei dem 2:1-Sieg gegen die Elf aus Uruguay. Bei der EM 2004 war das Stadion unter anderem Schauplatz des Finales, in dem der Gastgeber Portugal gegen Griechenland mit 0:1 unterlag. Mit einer Kapazität von 65.647 Plätzen zählt das „Stadion des Lichts“, wie sein Name übersetzt lautet, zu den 20 größten Fußballspielstätten Europas.