Tradition im Ruhrpott Borussia Dortmund

Der Ballspielverein Borussia 09 e. V. Dortmund, kurz BVB, gehört zu den erfolgreichsten Fußballvereinen in Deutschland. Gegründet wurde der Verein im Dezember des Jahres 1909. Die Vereinsfarben sind Schwarz und Gelb. Die Fußballmannschaft...
mehr zu Borussia Dortmund »

News
Mario Götze kehrt zu Borussia Dortmund zurück
Fußball / Bundesliga
Neue Details zum Götze-Transfer
Ein Tipp von Bayern-Boss Rummenigge brachte den Götze-Wechsel zurück nach Dortmund offenbar entscheidend voran. Dabei wollte der WM-Held zunächst nicht zum BVB. mehr »
Fußball / Bundesliga
Aubameyang macht BVB Hoffnung
Der Angreifer von Borussia Dortmund wischt alle Transfer-Gerüchte um ihn vom Tisch. Er ist begeistert von den Neuzugängen - einer ist für ihn wie ein Bruder. mehr »
Fußball / Bundesliga
Tuchels Jobs: Basteln und Moderieren
Der Kader von Borussia Dortmund ist so breit wie nie. Vor allem in der Offensive ist die Qualitätsdichte sehr hoch, auf jeder Position konkurrieren viele Spieler miteinander. mehr »
FBL-ROMANIA-COACH-CHRISTOPH-DAUM
Fußball / Bundesliga
Daum: BVB vor schwieriger Saison
Christoph Daum fühlt mit BVB-Trainer Thomas Tuchel und prophezeit der Borussia ein schwieriges Jahr. Derweil glaubt der Rumänien-Coach an den VfB Stuttgart. mehr »
Fussball / Olympia 2016
Der irre Olympia-Fahrplan des BVB-Duos
Vorbereitung in China, Olympia in Rio, Bundesliga im Ruhrpott: Sven Bender und Matthias Ginter tanzen auf drei sportlichen Hochzeiten. SPORT1 zeigt ihr Mammutprogramm. mehr »
Neven Subotic muss nach einer Operation erneut pausieren
Fußball / Bundesliga
Subotic scherzt nach Rippen-Operation
Der Dortmunder Verteidiger meldet sich vom Krankenbett und bietet den Fans eine Rippe an. Zuvor musste diese bei einer Operation entfernt werden. mehr »
International Champions Cup LIVE im TV und STREAM
Der Kampf der Giganten - LIVE auf SPORT1
17 Topteams spielen in den kommenden Wochen (LIVE im TV auf SPORT1) um den International Champions Cup. SPORT1 beantwortet die wichtigsten Fragen zum Turnier. mehr »
1860 Muenchen v Borussia Dortmund  - Friendly Match
Fußball / Bundesliga
Aubameyang bricht China-Reise ab
Pierre-Emerick Aubameyang reist bei Borussia Dortmund vorzeitig aus China ab. Seine hochschwangere Lebensgefährtin steht kurz vor der Geburt des zweiten Sohnes. mehr »
Fußball / Transfermarkt
Aubameyang: "Real mein wichtigstes Ziel"
Pierre-Emerick Aubameyang würde Borussia Dortmund nur für einen Verein verlassen: Real Madrid. Aktuell fühlt sich der gabunische Torjäger beim BVB allerdings "super". mehr »
Jetzt auf Facebook: Alles zum BVB und FC Bayern
Fußball / Bundesliga
Alles zum FCB und BVB auf Facebook
Nichts mehr verpassen zu den beiden größten Vereinen Deutschlands: Auf Facebook gibt es jetzt von SPORT1 alle Infos zum FC Bayern und Borussia Dortmund. mehr »

Tradition im Ruhrpott Borussia Dortmund

Der Ballspielverein Borussia 09 e. V. Dortmund, kurz BVB, gehört zu den erfolgreichsten Fußballvereinen in Deutschland. Gegründet wurde der Verein im Dezember des Jahres 1909. Die Vereinsfarben sind Schwarz und Gelb. Die Fußballmannschaft des Vereins spielte 1974 erstmals im Westfalenstadion, das mit über 80.000 Zuschauerplätzen eines der größten Stadien in Europa ist. 2005 wurde das Stadion in Signal Iduna Park umbenannt.

Rivalitäten und Erfolge Borussia Dortmunds

Seit dem Bestehen des Dortmunder Vereins und des benachbarten Vereins Schalke 04 besteht zwischen den Fans dieser Clubs eine Rivalität, die ihresgleichen sucht. Zum einen spielt die geographische Nähe eine Rolle, zum anderen sind beide Vereine in Arbeitervierteln gegründet worden und avancierten nach dem Zweiten Weltkrieg zu Vorzeigeorganisationen in ihren Heimstädten. In den 2000er Jahren hat außerdem die Rivalität zu Bayern München zugenommen, da die beiden Clubs in mehreren Finals aufeinandertrafen, woran sich auch der große Erfolg des Clubs zeigt seit der Einführung der Bundesliga 1963 konnte mehrfach die Deutsche Meisterschaft gefeiert werden und 1965,1989 sowie 2012 wurde zudem der DFB-Pokal gewonnen. Als erster deutscher Verein gelang es Borussia Dortmund außerdem 1966 den Europapokal der Pokalsieger zu gewinnen. Des Weiteren setzten sich die Dortmunder 1997 im Finale der Champions League durch.

Jugendarbeit und besondere Spieler des BVB

Dortmund ist darüber hinaus für seine gute Jugendarbeit bekannt, die sich vor allem in den Erfolgen bei den deutschen Jugendmeisterschaften zeigt. Immer wieder schaffen es junge Spieler aus der Jugendabteilung, sich in der ersten Mannschaft zu etablieren und sich auch international durchzusetzen. Außerdem gibt es eine lange Liste an herausragenden und besonderen Spielern, die der Verein hervorgebracht hat. Einer dieser Spieler ist August Lenz, der der erste deutsche Nationalspieler war, der bei Dortmund unter Vertrag stand. Außerdem war er während seiner Karriere ausschließlich für den Ruhrpott-Verein tätig. Ebenso bekannt ist Lars Ricken. Er ist gebürtiger Dortmunder und hat in seiner Profikarriere ausschließlich für Dortmund gespielt. Zur Legende wurde er durch seinen entscheidenden Treffer im Finale der Champions League 1997. Zu diesem Zeitpunkt war der Stürmer erst 21 Jahre jung. Im gleichen Jahr wurde er auch in die A-Nationalmannschaft aufgenommen. Weitere bekannte Spieler, die mit Borussia Dortmund verbunden werden, sind Roman Weidenfeller, Mats Hummels und Kevin Großkreutz.