Tradition im Ruhrpott Borussia Dortmund

Der Ballspielverein Borussia 09 e. V. Dortmund, kurz BVB, gehört zu den erfolgreichsten Fußballvereinen in Deutschland. Gegründet wurde der Verein im Dezember des Jahres 1909. Die Vereinsfarben sind Schwarz und Gelb. Die Fußballmannschaft ...

mehr zu Borussia Dortmund >
News
Stimmen zum Revierderby
Zorc: "Unser Problem sind die Bayern"
Update Trotz des Sieges im Derby hisst BVB-Sportdirektor Michael Zorc im Titelkampf die weiße Flagge. Auf Seiten der Schalker herrschen gemischte Gefühle. Stimmen. mehr »
Mats Hummels (r.) hat gegen Schalke 04 die meisten Ballkontakte auf dem Platz
Das Revierderby in der Analyse
Daten: Hummels' Werte trügen
Update Der BVB-Kapitän glänzt gegen Schalke statistisch, sieht aber bei beiden Gegentoren schlecht aus. Pierre-Emerick Aubameyang ist Mr. Revierderby. Die Daten. mehr »
Borussia Dortmund v FC Schalke 04 - Bundesliga
Schalke unterliegt Dortmund
BVB zittert sich zum Derbysieg
Update Nach ausgeglichener erster Hälfte kommt der BVB furios aus der Pause, einzig Ralf Fährmann hält Schalke im Spiel. Ein Patzer von Sokratis lässt die Gäste hoffen - am Ende vergeblich. mehr »
Borussia Dortmund v FC Schalke 04 - Bundesliga
Nach Tor im Derby gegen Schalke
Aubameyang feiert im Batman-Stil
Update Der Top-Torjäger von Borussia Dortmund trifft schon wieder im Derby gegen Schalke und zeigt beim Jubel ein bekanntes Ritual. Dafür fängt er sich aber erneut eine Verwarnung ein. mehr »
Gonzalo Castro steht in der Startelf von Borussia Dortmund
Revierderby BVB - S04 ab 15 Uhr im TICKER
Castro für Reus - Schalke mit Matip
mehr »
Hans-Joachim Watzke lobt Christian Heidel in den höchsten Tönen
Vor dem Revierderby
Watzke: Heidel ein Top-Mann für Schalke
Dortmund-Boss Hans-Joachim Watzke legt dem Erzrivalen Schalke 04 vor dem Derby (ab 15 Uhr LIVE auf SPORT1.fm und im TICKER) seinen Freund Christian Heidel ans Herz. mehr »
Dortmund vs. Schalke im Head-to-Head
Dortmunds Offensivpower überrollt S04
Im 147. Revierderby zwischen Dortmund und Schalke wird es auf die direkten Duelle ankommen. SPORT1 vergleicht die Schwarz-Gelben und die Königsblauen im Head-to-Head. mehr »
Schalke-Fans nebelten den Trainingsplatz mit Bengalos ein
Stadiongesänge und Bengalos
S04-Fans heiß: Derby-Stimmung beim Training
Vor dem Revierderby bei Borussia Dortmund machen mehrere Hundert Schalke-Fans beim Abschlusstraining Stimmung wie im Stadion. Der Platz wird mit Bengalos eingenebelt. mehr »
Jubel-Partner Reus fällt gegen Schalke aus
Aubameyang verspricht neue Jubel-Show
BVB-Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang will einen neuen verrückten Torjubel zeigen, falls er im Derby trifft. Klaas-Jan Huntelaar beeindruckt der alte ohnehin wenig. mehr »
FC Schalke 04 v 1. FC Koeln - Bundesliga
Schalke-Boss steht diesmal nicht bei den Fans
Tönnies lässt Derby sausen
Das Revierderby zwischen Borussia Dortmund und Schalke 04 findet ohne Schalkes Aufsichtsratschef statt. Clemens Tönnies sagt seinen üblichen Aufenthalt unter den Fans ab. mehr »

Tradition im Ruhrpott Borussia Dortmund

Der Ballspielverein Borussia 09 e. V. Dortmund, kurz BVB, gehört zu den erfolgreichsten Fußballvereinen in Deutschland. Gegründet wurde der Verein im Dezember des Jahres 1909. Die Vereinsfarben sind Schwarz und Gelb. Die Fußballmannschaft des Vereins spielte 1974 erstmals im Westfalenstadion, das mit über 80.000 Zuschauerplätzen eines der größten Stadien in Europa ist. 2005 wurde das Stadion in Signal Iduna Park umbenannt.

Rivalitäten und Erfolge Borussia Dortmunds

Seit dem Bestehen des Dortmunder Vereins und des benachbarten Vereins Schalke 04 besteht zwischen den Fans dieser Clubs eine Rivalität, die ihresgleichen sucht. Zum einen spielt die geographische Nähe eine Rolle, zum anderen sind beide Vereine in Arbeitervierteln gegründet worden und avancierten nach dem Zweiten Weltkrieg zu Vorzeigeorganisationen in ihren Heimstädten. In den 2000er Jahren hat außerdem die Rivalität zu Bayern München zugenommen, da die beiden Clubs in mehreren Finals aufeinandertrafen, woran sich auch der große Erfolg des Clubs zeigt seit der Einführung der Bundesliga 1963 konnte mehrfach die Deutsche Meisterschaft gefeiert werden und 1965,1989 sowie 2012 wurde zudem der DFB-Pokal gewonnen. Als erster deutscher Verein gelang es Borussia Dortmund außerdem 1966 den Europapokal der Pokalsieger zu gewinnen. Des Weiteren setzten sich die Dortmunder 1997 im Finale der Champions League durch.

Jugendarbeit und besondere Spieler des BVB

Dortmund ist darüber hinaus für seine gute Jugendarbeit bekannt, die sich vor allem in den Erfolgen bei den deutschen Jugendmeisterschaften zeigt. Immer wieder schaffen es junge Spieler aus der Jugendabteilung, sich in der ersten Mannschaft zu etablieren und sich auch international durchzusetzen. Außerdem gibt es eine lange Liste an herausragenden und besonderen Spielern, die der Verein hervorgebracht hat. Einer dieser Spieler ist August Lenz, der der erste deutsche Nationalspieler war, der bei Dortmund unter Vertrag stand. Außerdem war er während seiner Karriere ausschließlich für den Ruhrpott-Verein tätig. Ebenso bekannt ist Lars Ricken. Er ist gebürtiger Dortmunder und hat in seiner Profikarriere ausschließlich für Dortmund gespielt. Zur Legende wurde er durch seinen entscheidenden Treffer im Finale der Champions League 1997. Zu diesem Zeitpunkt war der Stürmer erst 21 Jahre jung. Im gleichen Jahr wurde er auch in die A-Nationalmannschaft aufgenommen. Weitere bekannte Spieler, die mit Borussia Dortmund verbunden werden, sind Roman Weidenfeller, Marco Reus und Mario Götze.