Tradition im Ruhrpott Borussia Dortmund

Der Ballspielverein Borussia 09 e. V. Dortmund, kurz BVB, gehört zu den erfolgreichsten Fußballvereinen in Deutschland. Gegründet wurde der Verein im Dezember des Jahres 1909. Die Vereinsfarben sind Schwarz und Gelb. Die Fußballmannschaft des ...

mehr zu Borussia Dortmund >
News
Fußball / Europa League
Nationalmannschaft? "Klar ist das ein Thema"
Exklusiv Vor dem Spiel gegen PAOK spricht Gonzalo Castro bei SPORT1 über den Stellenwert der Europa League, die Nationalmannschaft und den vermeintlichen Zweikampf mit den Bayern. mehr »
Fußball
Castro beim BVB angekommen
BVB-Star Gonzaloa Castro spricht über seine Eingewöhnung bei seinem neuen Verein und über den Ausrutscher der Bayern am Wochenende. mehr »
Fußball / Bundesliga
Tuchel jagt die eigene Inspiration
Unter Thomas Tuchel entwickelt sich Borussia Dortmund weg von Jürgen Klopp hin zu Pep Guardiolas Stil. In einigen Punkten liegt der BVB bereits vor den Bayern. mehr »
Nuri Sahin befindet sich bereits wieder im Mannschaftstraining
Fußball / Bundesliga
"Habe die EM nicht nur im Hinterkopf"
Nach monatelanger Verletzungspause will Borussia Dortmunds Mittelfeldspieler Nuri Sahin in der Rückrunde wieder angreifen - und auf den Zug nach Frankreich aufspringen. mehr »
Fußball / Bundesliga
Selfie-Alarm! Dickel crasht Durms Interview
Während der Weltmeister bei einem Sponsorentermin brav zum Titelrennen Stellung nimmt, nutzt der Stadionsprecher die Zeit für einen Schnappschuss mit den Hostessen. mehr »
Pierre-Emerick Aubameyang wechselte 2013 vom AS Saint-Etienne zum BVB
Fußball / Bundesliga
Aubameyang verpasst Sponsorentermin
Pierre-Emerick Aubameyang taucht nicht bei einem Sponsorentermin von Borussia Dortmund auf. Der Stürmer reist nach SPORT1-Informationen überraschend nach Frankreich. mehr »
Ilkay Gündogan gibt Entwarnung
Fußball / Bundesliga
Gündogan gibt Entwarnung
Der Mittelfeldspieler von Borussia Dortmund beruhigt nach seiner verletzungsbedingten Auswechslung im Topspiel beim VfL Wolfsburg via Twitter seine Fans. mehr »
Roger Schmidt ist zu Gast im Volkswagen Doppelpass
Volkswagen Doppelpass
Schmidt: Titel für Bayern nicht zementiert
Exklusiv Leverkusens Trainer Roger Schmidt glaubt nicht, dass der FC Bayern zwingend die Meisterschaft gewinnt. In einem Punkt müsse Verfolger Dortmund allerdings Glück haben. mehr »
Reus tanzt mit den Wölfen
Reus tanzt mit den Wölfen
Marco Reus erzielt beim Spitzenspiel das 1:0 für den BVB gegen den VfL Wolfsburg. Damit war der Nationalspieler in den letzten acht Spielen gegen die Wölfe achtmal erfolgreich. SPORT1.fm-Reporter: Christoph Fetzer. mehr »
Boom! Kagawa schlägt zurück
Boom! Kagawa schlägt zurück
Shinji Kagawa haut den Ball in der letzten Sekunde rein zum 2:1- Sieg des BVB gegen den VfL Wolfsburg. SPORT1.fm-Reporter: Christoph Fetzer. mehr »

Tradition im Ruhrpott Borussia Dortmund

Der Ballspielverein Borussia 09 e. V. Dortmund, kurz BVB, gehört zu den erfolgreichsten Fußballvereinen in Deutschland. Gegründet wurde der Verein im Dezember des Jahres 1909. Die Vereinsfarben sind Schwarz und Gelb. Die Fußballmannschaft des Vereins spielte 1974 erstmals im Westfalenstadion, das mit über 80.000 Zuschauerplätzen eines der größten Stadien in Europa ist. 2005 wurde das Stadion in Signal Iduna Park umbenannt.

Rivalitäten und Erfolge Borussia Dortmunds

Seit dem Bestehen des Dortmunder Vereins und des benachbarten Vereins Schalke 04 besteht zwischen den Fans dieser Clubs eine Rivalität, die ihresgleichen sucht. Zum einen spielt die geographische Nähe eine Rolle, zum anderen sind beide Vereine in Arbeitervierteln gegründet worden und avancierten nach dem Zweiten Weltkrieg zu Vorzeigeorganisationen in ihren Heimstädten. In den 2000er Jahren hat außerdem die Rivalität zu Bayern München zugenommen, da die beiden Clubs in mehreren Finals aufeinandertrafen, woran sich auch der große Erfolg des Clubs zeigt seit der Einführung der Bundesliga 1963 konnte mehrfach die Deutsche Meisterschaft gefeiert werden und 1965,1989 sowie 2012 wurde zudem der DFB-Pokal gewonnen. Als erster deutscher Verein gelang es Borussia Dortmund außerdem 1966 den Europapokal der Pokalsieger zu gewinnen. Des Weiteren setzten sich die Dortmunder 1997 im Finale der Champions League durch.

Jugendarbeit und besondere Spieler des BVB

Dortmund ist darüber hinaus für seine gute Jugendarbeit bekannt, die sich vor allem in den Erfolgen bei den deutschen Jugendmeisterschaften zeigt. Immer wieder schaffen es junge Spieler aus der Jugendabteilung, sich in der ersten Mannschaft zu etablieren und sich auch international durchzusetzen. Außerdem gibt es eine lange Liste an herausragenden und besonderen Spielern, die der Verein hervorgebracht hat. Einer dieser Spieler ist August Lenz, der der erste deutsche Nationalspieler war, der bei Dortmund unter Vertrag stand. Außerdem war er während seiner Karriere ausschließlich für den Ruhrpott-Verein tätig. Ebenso bekannt ist Lars Ricken. Er ist gebürtiger Dortmunder und hat in seiner Profikarriere ausschließlich für Dortmund gespielt. Zur Legende wurde er durch seinen entscheidenden Treffer im Finale der Champions League 1997. Zu diesem Zeitpunkt war der Stürmer erst 21 Jahre jung. Im gleichen Jahr wurde er auch in die A-Nationalmannschaft aufgenommen. Weitere bekannte Spieler, die mit Borussia Dortmund verbunden werden, sind Roman Weidenfeller, Marco Reus und Mario Götze.