Tradition im Ruhrpott Borussia Dortmund

Der Ballspielverein Borussia 09 e. V. Dortmund, kurz BVB, gehört zu den erfolgreichsten Fußballvereinen in Deutschland. Gegründet wurde der Verein im Dezember des Jahres 1909. Die Vereinsfarben sind Schwarz und Gelb. Die Fußballmannschaft ...

mehr zu Borussia Dortmund >
News
Borussia blickt nach vorne
Klopp sieht sich als Aufbauhelfer
Update Nach dem Neun-Sekunden-Schlaf gegen Leverkusen muss Klopp den BVB in die Spur bringen. Er hat einige Sorgenkinder. Die Schuld für die Pleite nimmt er auf seine Kappe. mehr »
Dortmund unterliegt Leverkusen
Fehlstart: Klopp nimmt Schuld auf sich
Rekordschütze Bellarabi schockt den schlafmützigen BVB. Trainer Klopp sieht Fehler in seinem Aufgabenbereich. Leverkusens Bernd Leno lobt ein "geiles Team". mehr »
Leverkusen schlägt Dortmund
Bellarabis Rekordtor schockt den BVB
Karim Bellarabi bringt Leverkusen mit einem Rekordtor beim BVB nach Sekunden auf die Siegerstraße. Dortmunds Aufbäumen nach der Pause ist zu wenig. mehr »
Hans-Joachim Watzke ist seit 2005 Geschäftsführer bei Borussia Dortmund
Verbalscharmützel geht weiter
Watzke lacht über Bayerns Attacken
BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke reagiert auf die jüngsten Anwürfe aus München gelassen. Zweitliga-Austeiger RB Leipzig sagt er eine goldene Zukunft voraus. mehr »
FC Bayern vs. Borussia Dortmund: Chronologie einer Eiszeit
Nach Millionendeal des BVB
Rummenigge verspottet Borussia Dortmund
Der Vorstandsboss des FC Bayern sagt, der BVB habe die wirtschaftliche Konstellation des FCB kopiert. Und die Kopie sei nie so gut wie das Original. mehr »
Ciro Immobile und Philipp Lahm
Kolumne von Thomas Berthold
Dortmunds Qualität ist gesunken
Thomas Berthold beleuchtet in seiner Kolumne für SPORT1 den Titelkampf. Der Weltmeister von 1990 glaubt, dass er für den BVB nach Lewandowskis Abgang aussichtslos ist. mehr »
Mats Hummels führte den BVB 2013/14 in der Bundesliga zweimal als Kapitän an
Personalsorgen beim BVB
Hummels und Ramos fehlen zum Auftakt
Borussia Dortmund muss zum Saisonstart gegen Bayer 04 Leverkusen auf Mats Hummels und Adrian Ramos verzichten. BVB-Trainer Jürgen Klopp reagiert mit Sarkasmus. mehr »
Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hat einen Vertrag bis 2019
Kapitalerhöhung beim BVB
Der BVB rüstet finanziell auf
Borussia Dortmund bleibt auch in wirtschaftlicher Hinsicht Branchenprimus Bayern München auf den Fersen. Jetzt gibt es dank neuer Großaktionäre eine Kapitalerhöhung. mehr »
Hans-Joachim Watzke ist seit 2005 Geschäftsführer von Borussia Dortmund.
Kapitalerhöhung beim BVB
BVB erwartet 114 Millionen Euro
Pünktlich zu Saisonbeginn beschließt Borussia Dortmund eine Kapitalerhöhung, an der sich drei Partner beteiligen. Es sollen Millionen neue BVB-Aktien ausgegeben werden mehr »
BVB-Star Immobile über Klopp
"Charismatischer Trainer mit Herz"
Borussia Dortmunds Neuzugang Ciro Immobile lobt seinen Coach in höchsten Tönen. Den Vergleich mit seinem Vorgänger Robert Lewandowski scheut der Italiener nicht. mehr »

Tradition im Ruhrpott Borussia Dortmund

Der Ballspielverein Borussia 09 e. V. Dortmund, kurz BVB, gehört zu den erfolgreichsten Fußballvereinen in Deutschland. Gegründet wurde der Verein im Dezember des Jahres 1909. Die Vereinsfarben sind Schwarz und Gelb. Die Fußballmannschaft des Vereins spielte 1974 erstmals im Westfalenstadion, das mit über 80.000 Zuschauerplätzen eines der größten Stadien in Europa ist. 2005 wurde das Stadion in Signal Iduna Park umbenannt.

Rivalitäten und Erfolge Borussia Dortmunds

Seit dem Bestehen des Dortmunder Vereins und des benachbarten Vereins Schalke 04 besteht zwischen den Fans dieser Clubs eine Rivalität, die ihresgleichen sucht. Zum einen spielt die geographische Nähe eine Rolle, zum anderen sind beide Vereine in Arbeitervierteln gegründet worden und avancierten nach dem Zweiten Weltkrieg zu Vorzeigeorganisationen in ihren Heimstädten. In den 2000er Jahren hat außerdem die Rivalität zu Bayern München zugenommen, da die beiden Clubs in mehreren Finals aufeinandertrafen, woran sich auch der große Erfolg des Clubs zeigt seit der Einführung der Bundesliga 1963 konnte mehrfach die Deutsche Meisterschaft gefeiert werden und 1965,1989 sowie 2012 wurde zudem der DFB-Pokal gewonnen. Als erster deutscher Verein gelang es Borussia Dortmund außerdem 1966 den Europapokal der Pokalsieger zu gewinnen. Des Weiteren setzten sich die Dortmunder 1997 im Finale der Champions League durch.

Jugendarbeit und besondere Spieler des BVB

Dortmund ist darüber hinaus für seine gute Jugendarbeit bekannt, die sich vor allem in den Erfolgen bei den deutschen Jugendmeisterschaften zeigt. Immer wieder schaffen es junge Spieler aus der Jugendabteilung, sich in der ersten Mannschaft zu etablieren und sich auch international durchzusetzen. Außerdem gibt es eine lange Liste an herausragenden und besonderen Spielern, die der Verein hervorgebracht hat. Einer dieser Spieler ist August Lenz, der der erste deutsche Nationalspieler war, der bei Dortmund unter Vertrag stand. Außerdem war er während seiner Karriere ausschließlich für den Ruhrpott-Verein tätig. Ebenso bekannt ist Lars Ricken. Er ist gebürtiger Dortmunder und hat in seiner Profikarriere ausschließlich für Dortmund gespielt. Zur Legende wurde er durch seinen entscheidenden Treffer im Finale der Champions League 1997. Zu diesem Zeitpunkt war der Stürmer erst 21 Jahre jung. Im gleichen Jahr wurde er auch in die A-Nationalmannschaft aufgenommen. Weitere bekannte Spieler, die mit Borussia Dortmund verbunden werden, sind Roman Weidenfeller, Marco Reus und Mario Götze.