Eintracht Frankfurt – - Traditionsverein vom Main

Der 8. März 1899 ist das offizielle Gründungsdatum von Eintracht Frankfurt. An diesem Tag entstand der „Frankfurter Fußball-Club Victoria von 1899“, der im Mai 1911 mit dem „Frankfurter Fußball-Club Kickers von 1899“...
mehr zu Eintracht Frankfurt »

News
1. FC Magdeburg v Eintracht Frankfurt - DFB Cup
Fußball / Bundesliga
DFB sperrt Hector nach Notbremse
Die Rote Karte im Spiel gegen den FC Schalke hat für Michael Hector Folgen: Der Jamaikaner steht Eintracht Frankfurt in den nächsten Spielen nicht zur Verfügung. mehr »
Meier schockt Schalke
Meier schockt Schalke
Der ehemalige Torschützenkönig Alex Meier überrascht den FC Schalke 04 mit seinem Siegtreffer zum 1:0. Eintracht Frankfurt schafft den Traumstart und sichert sich den ersten Heimsieg. SPORT1.fm-Reporter: Rolf Lange. mehr »
Eintracht Frankfurts Innenverteidiger Michael Hector (r.) sieht die Rote Karte
Fussball / Bundesliga
Hector bester Mann - und wieder Buhmann
Beim Heimsieg gegen Schake 04 fliegt Eintracht Frankfurts Innenverteidiger Michael Hector wie schon im Pokal vom Platz. Gegen S04 ist er aber bester Mann der Hessen. mehr »
Ante Rebic leidet an Pfeifferschem Drüsenfieber
Pfeiffersches Drüsenfieber: Frankfurter Ante Rebic fällt lange aus
Lange Pause für Frankfurts Rebic
mehr »
SPORT1 blickt in Teil des Bundesliga-Checks auf Aufsteiger und Abstiegskandidaten
Fußball / Bundesliga
Der SPORT1-Bundesliga-Check: Wer steigt ab?
Vor dem Start der Bundesliga-Saison am Freitag nimmt SPORT1 alle 18 Teams unter die Lupe - zunächst die Aufsteiger und die Abstiegskandidaten. mehr »
Fussball / DFB-Pokal
Eintracht zittert sich bei Skandalspiel weiter
Update Frankfurt wendet in der ersten Runde des DFB-Pokals ein Aus in Magdeburg erst im Elfmeterschießen ab. Fans der Gäste zünden Raketen und gefährden damit Kinder. mehr »
Chaoten sorgen für Spielunterbrechung
Chaoten sorgen für Spielunterbrechung
Zum Beginn der zweiten Halbzeit sorgt das Fehlverhalten einiger "Fans" für eine Spielunterbrechung im Spiel zwischen dem 1. FC Magdeburg und Eintracht Frankfurt. Nach 11 Minuten in der Nachspielzeit geht das Spiel bis ins Elfmeterschießen, welches Frankfurt mit 5:4 für sich entscheidet. SPORT1.fm-Reporter: Christoph Fetzer. mehr »
1. FC Magdeburg v Eintracht Frankfurt - DFB Cup
Fussball / DFB-Pokal
Ausschreitungen in Magdeburg
Das Pokalspiel von Eintracht Frankfurt beim 1. FC Magdeburg wird von Zwischenfällen überschattet. Eintracht-Fans zünden Pyrotechnik. Die Heimfans wollen den Platz stürmen. mehr »
Fußball / DFB-Pokal
DFB-Pokal: Hier steckt Brisanz drin
Mit drei Spielen startet die DFB-Pokal-Spielzeit 2016/17 am Freitagabend. SPORT1 gibt einen Überblick zu den prickelndsten Begegnungen der ersten Runde. mehr »
DSC Wanne-Eickel vs FC Schalke 04  - Friendly Match
Fußball / 2. Bundesliga
Geis-Knaller lässt Schalke jubeln
Update Eine Woche vor dem ersten Pflichtspiel im DFB-Pokal feiern Schalke und Frankfurt Siege gegen spanische Teams. Der SC Freiburg verliert, Leipzig spielt remis. mehr »

Eintracht Frankfurt – - Traditionsverein vom Main

Der 8. März 1899 ist das offizielle Gründungsdatum von Eintracht Frankfurt. An diesem Tag entstand der „Frankfurter Fußball-Club Victoria von 1899“, der im Mai 1911 mit dem „Frankfurter Fußball-Club Kickers von 1899“ fusionierte. Im April 1920 tauchte nach einem Zusammenschluss mit der „Frankfurter Turngemeinde“ erstmals in der Geschichte des Vereins der Name „Eintracht“ auf. Zu diesem Zeitpunkt wurde auch das erste Riederwaldstadion im Stadtteil Bornheim als Austragungsstätte für die Fußballspiele der Eintracht gebaut. 30.000 Zuschauer fanden hier Platz, als der Verein 1928 zum ersten Mal Süddeutscher Vizemeister wurde und sich für die Endrunde um die Deutsche Meisterschaft qualifizierte. 1932 standen die Frankfurter dann im Endspiel um den deutschen Meisterschaftstitel, verloren aber mit 0:2 gegen Bayern München.

Erfolge in der Nachkriegszeit

Nach dem Zweiten Weltkrieg musste der Verein zunächst sein Stadion neu aufbauen, das durch die Bomben der Alliierten zerstört worden war. 1959 wurde die Eintracht dann für diese entbehrungsreiche Zeit belohnt: Die Mannschaft siegte mit einem 5:3-Erfolg gegen den Nachbarn Kickers Offenbach und wurde somit Deutscher Meister. Es folgte eine erfolgreiche Serie im Europacup der Landesmeister 1960, dem Vorläufer der UEFA Champions League. Mit einer 3:7-Niederlage wurden die Frankfurter im Finale gegen Real Madrid Vizemeister. In den folgenden Jahren war der Verein in Deutschland erfolgreich und 1963 auch ein Gründungsmitglied der Bundesliga. In den 70er und 80er Jahren konnte die Eintracht insgesamt viermal den DFB-Pokal gewinnen und feierte als einen besonderen Meilenstein 1980 den Gewinn des UEFA-Pokals gegen Borussia Mönchengladbach.

Eintracht Frankfurt in der Bundesliga

In den 90ern stieg die Eintracht erstmals in die Zweite Bundesliga ab und in den folgenden Jahren wurde die Vereinsgeschichte von mehreren Auf- und Abstiegen gekennzeichnet. Um die Fußballabteilung des Sportvereins, zu dem unter anderem auch Tennis-, Handball- und Rugbyabteilungen gehören, finanziell abzusichern, wurde sie in die neugegründete Aktiengesellschaft „Eintracht Frankfurt Fußball AG“ ausgegliedert. Dennoch prägten weiterhin finanzielle Schwierigkeiten die Vereinsgeschichte. Ab 2005 konnte Frankfurt die Klasse halten, was unter anderem auf den ein Jahr zuvor verpflichteten Trainer Friedhelm Funkel zurückzuführen ist. Im Jahr 2006 stand der Verein seit langer Zeit wieder im Finale des DFB-Pokals, unterlag aber gegen das Team von Bayern München mit 0:1.