Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt – - Traditionsverein vom Main

Der 8. März 1899 ist das offizielle Gründungsdatum von Eintracht Frankfurt. An diesem Tag entstand der „Frankfurter Fußball-Club Victoria von 1899“, der im Mai 1911 mit dem „Frankfurter Fußball-Club Kickers von 1899“ ...

mehr zu Eintracht Frankfurt >
News
Frankfurts Gelson Fernandes fällt mit einem Muskelfaserriss aus
Fußball / Bundesliga
Frankfurts Fernandes fällt mit Muskelfaserriss aus
Eintracht Frankfurt muss mehrere Wochen ohne Gelson Fernandes klarkommen. Der Mittelfeldspieler zieht sich gegen Leipzig einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zu. mehr »
Niko Kovac fordert mehr Zeit für Kevin-Prince Boateng
Fußball / Bundesliga
Kovac fordert mehr Zeit für Boateng
Nach der Niederlage bei RB Leipzig erklärt Eintracht Frankfurts Trainer Niko Kovac den körperlichen Zustand von Bundesliga-Rückkehrer Kevin-Prince Boateng. mehr »
Kevin-Prince Boateng ärgert sich über die Niederlage von Eintracht Frankfurt bei RB Leipzig
Fussball / Bundesliga
Boateng schimpft nach Leipzigs Zittersieg
Update RB Leipzig rehabilitiert sich am 6. Spieltag für die überraschende Niederlage in Augsburg. Eintracht Frankfurt hadert mit einem aberkannten Tor. mehr »
Daniel Baier darf beim Schwaben-Derby seines FC Augsburgs gegen den VfB Stuttgart nur auf der Tribüne sitzen
Fußball / Bundesliga
Augsburg im Schwaben-Derby ohne Provokateur Baier
Der FC Augsburg trifft am 6. Spieltag auf den VfB Stuttgart. Die Augsburger müssen bei ihrem Spiel am Neckar auf Daniel Baier verzichten. mehr »
1. FC Koeln v Eintracht Frankfurt - Bundesliga
Fussball / Bundesliga
Drei Szenen, drei Fehler: Video-Desaster in Köln
Update Drama in Köln: Durch einen strittigen Elfer verliert Köln auch gegen Frankfurt. Vor allem das fehlende Eingreifen des Video-Assistenten sorgt für mächtig Ärger. mehr »
FC Bayern Muenchen v Bayer 04 Leverkusen - Bundesliga
Fußball / Bundesliga
Bayern-Fans legen größte Strecke zurück
Die Anhänger des FC Bayern müssen laut einer Studie in dieser Saison am weitesten zu den Auswärtsspielen fahren - über 7000 Kilometer mehr als die der Eintracht. mehr »
Sport-Club Freiburg v Eintracht Frankfurt - Bundesliga
Transfermarkt
Boateng mit Las-Palmas-Klausel
Der Neuzugang von Eintracht Frankfurt kann offenbar jederzeit zu seinem Ex-Klub Las Palmas zurückkehren - das behauptet dessen Präsident. mehr »
Fußball / Bundesliga
Augsburger Rekordstarter wollen weiter "eklig" sein
Augsburg hat seinen Eintracht-Fluch beendet und nach vier Spieltagen sieben Punkte auf dem Konto. Manuel Baum und sein Team wollen weiter "eklig" sein. mehr »
Fußball / Bundesliga
Nächste Heim-Pleite! Eintracht unterliegt Augsburg
Update Eintracht Frankfurt kassiert auch im zweiten Heimspiel der Saison eine Pleite. Der FC Augsburg krönt einen gelungenen Saisonstart. mehr »
TSG 1899 Hoffenheim v FC Bayern Muenchen - Bundesliga
Fußball / Bundesliga
Bayern will gegen Mainz Wiedergutmachung
Der Rekordmeister will die durchwachsene Leistung in der Champions League wieder gut machen. Mainz will den Bayern das Leben aber schwer machen. mehr »

Eintracht Frankfurt – - Traditionsverein vom Main

Der 8. März 1899 ist das offizielle Gründungsdatum von Eintracht Frankfurt. An diesem Tag entstand der „Frankfurter Fußball-Club Victoria von 1899“, der im Mai 1911 mit dem „Frankfurter Fußball-Club Kickers von 1899“ fusionierte. Im April 1920 tauchte nach einem Zusammenschluss mit der „Frankfurter Turngemeinde“ erstmals in der Geschichte des Vereins der Name „Eintracht“ auf. Zu diesem Zeitpunkt wurde auch das erste Riederwaldstadion im Stadtteil Bornheim als Austragungsstätte für die Fußballspiele der Eintracht gebaut. 30.000 Zuschauer fanden hier Platz, als der Verein 1928 zum ersten Mal Süddeutscher Vizemeister wurde und sich für die Endrunde um die Deutsche Meisterschaft qualifizierte. 1932 standen die Frankfurter dann im Endspiel um den deutschen Meisterschaftstitel, verloren aber mit 0:2 gegen Bayern München.

Erfolge in der Nachkriegszeit

Nach dem Zweiten Weltkrieg musste der Verein zunächst sein Stadion neu aufbauen, das durch die Bomben der Alliierten zerstört worden war. 1959 wurde die Eintracht dann für diese entbehrungsreiche Zeit belohnt: Die Mannschaft siegte mit einem 5:3-Erfolg gegen den Nachbarn Kickers Offenbach und wurde somit Deutscher Meister. Es folgte eine erfolgreiche Serie im Europacup der Landesmeister 1960, dem Vorläufer der UEFA Champions League. Mit einer 3:7-Niederlage wurden die Frankfurter im Finale gegen Real Madrid Vizemeister. In den folgenden Jahren war der Verein in Deutschland erfolgreich und 1963 auch ein Gründungsmitglied der Bundesliga. In den 70er und 80er Jahren konnte die Eintracht insgesamt viermal den DFB-Pokal gewinnen und feierte als einen besonderen Meilenstein 1980 den Gewinn des UEFA-Pokals gegen Borussia Mönchengladbach.

Eintracht Frankfurt in der Bundesliga

In den 90ern stieg die Eintracht erstmals in die Zweite Bundesliga ab und in den folgenden Jahren wurde die Vereinsgeschichte von mehreren Auf- und Abstiegen gekennzeichnet. Um die Fußballabteilung des Sportvereins, zu dem unter anderem auch Tennis-, Handball- und Rugbyabteilungen gehören, finanziell abzusichern, wurde sie in die neugegründete Aktiengesellschaft „Eintracht Frankfurt Fußball AG“ ausgegliedert. Dennoch prägten weiterhin finanzielle Schwierigkeiten die Vereinsgeschichte. Ab 2005 konnte Frankfurt die Klasse halten, was unter anderem auf den ein Jahr zuvor verpflichteten Trainer Friedhelm Funkel zurückzuführen ist. Im Jahr 2006 stand der Verein seit langer Zeit wieder im Finale des DFB-Pokals, unterlag aber gegen das Team von Bayern München mit 0:1.