Eintracht Frankfurt – - Traditionsverein vom Main

Der 8. März 1899 ist das offizielle Gründungsdatum von Eintracht Frankfurt. An diesem Tag entstand der „Frankfurter Fußball-Club Victoria von 1899“, der im Mai 1911 mit dem „Frankfurter Fußball-Club Kickers von 1899“...
mehr zu Eintracht Frankfurt »

News
SV Darmstadt 98 v Eintracht Frankfurt - Bundesliga
Fussball / Bundesliga
Über 500 Festnahmen in Darmstadt
Update Gegen Ende des Spiels zwischen Darmstadt und Frankfurt kommt es zu den befürchteten Ausschreitungen beider Fan-Lager. Es gibt mehrere Hundert Festnahmen. mehr »
SV Darmstadt 98 v Eintracht Frankfurt - Bundesliga
Fussball / Bundesliga
Kovac auf dem Weg zum Retter
Update Mit dem Sieg im Derby meldet sich Eintracht Frankfurt im Abstiegskampf zurück. Der Dreier bei Darmstadt 98 macht Trainer Niko Kovac Mut für den Endspurt. mehr »
FC Bayern Muenchen v Borussia Moenchengladbach - Bundesliga
Fußball / Bundesliga
Bayern-Novum verhindert Bierduschen
Nach dem Tor von Bayerns Thomas Müller war eigentlich schon alles für die Meisterfeier bereitet. Doch nicht nur seine Serie riss gegen Angstgegner Mönchengladbach. mehr »
Aigner schießt Frankfurt zum Sieg
Aigner schießt Frankfurt zum Sieg
Stefan Aigner erzielt das späte, aber besonders wichtige 2:1 für Eintracht Frankfurt. Damit gibt es einen Auswärtssieg bei Darmstadt und man sichert sich drei Punkte im Abstiegskampf. SPORT1.fm-Reporter: Marco Röhling mehr »
SV Darmstadt 98 v Eintracht Frankfurt - Bundesliga
Fussball / Bundesliga
Frankfurt gewinnt brisanten Abstiegsgipfel
Dank einer Leistungssteigerung in der 2. Halbzeit gewinnt Eintracht Frankfurt bei Darmstadt 98 und darf weiter von der Rettung träumen. Abseits des Spiels bleibt es ruhig. mehr »
In Darmstadts Stadtzentrum wird die Polizei-Präsenz nochmals erhöht
Fußball / Bundesliga
Darmstadt hebt Fan-Verbot doch auf
Update Das umstrittene Innenstadt-Verbot für Eintracht-Frankfurt-Fans ist nun doch gekippt. Die Stadt Darmstadt beugt sich nach anfänglichem Trotz dem Gericht. mehr »
Änis Ben-Hatira distanziert sich von Doping
Fußball / Bundesliga
Ben-Hatira: "Ich nehme nichts"
"Ich habe nur den Tisch fotografiert": Nach dem Wirbel um seinen Snapchat-Post meldet sich Änis Ben-Hatira zu Wort - und weist den Doping-Verdacht zurück. mehr »
FBL-GER-BUNDESLIGA-STUTTGART-DORTMUND
Fußball / Bundesliga
Dortmund vor historischen Wegmarken
Auch ohne die Schale kann Borussia Dortmund die Saison mit einer Rekordmarke abschließen. Bei Gladbach wartet Andre Schubert mit beeindruckenden Daten auf. mehr »
Leon Balogun vom FSV Mainz wurde vom DFB nachträglich gesperrt
Fussball / Bundesliga
Saison für Mainzer Balogun beendet
Nach einer Unbeherrschtheit ist die Saison für Leon Balogun vorzeitig beendet. Der Profi vom FSV Mainz wird vom DFB nachträglich gesperrt. mehr »
Eintracht Frankfurt v 1. FSV Mainz 05 - Bundesliga
Fussball / Bundesliga
Eintracht nennt Fan-Verbot "unwürdig"
Weil Darmstadt ein Aufenthaltsverbot für Eintracht-Fans ausspricht, üben die Frankfurter scharfe Kritik. Der Umstand sei "eines demokratischen Rechtsstaats unwürdig." mehr »

Eintracht Frankfurt – - Traditionsverein vom Main

Der 8. März 1899 ist das offizielle Gründungsdatum von Eintracht Frankfurt. An diesem Tag entstand der „Frankfurter Fußball-Club Victoria von 1899“, der im Mai 1911 mit dem „Frankfurter Fußball-Club Kickers von 1899“ fusionierte. Im April 1920 tauchte nach einem Zusammenschluss mit der „Frankfurter Turngemeinde“ erstmals in der Geschichte des Vereins der Name „Eintracht“ auf. Zu diesem Zeitpunkt wurde auch das erste Riederwaldstadion im Stadtteil Bornheim als Austragungsstätte für die Fußballspiele der Eintracht gebaut. 30.000 Zuschauer fanden hier Platz, als der Verein 1928 zum ersten Mal Süddeutscher Vizemeister wurde und sich für die Endrunde um die Deutsche Meisterschaft qualifizierte. 1932 standen die Frankfurter dann im Endspiel um den deutschen Meisterschaftstitel, verloren aber mit 0:2 gegen Bayern München.

Erfolge in der Nachkriegszeit

Nach dem Zweiten Weltkrieg musste der Verein zunächst sein Stadion neu aufbauen, das durch die Bomben der Alliierten zerstört worden war. 1959 wurde die Eintracht dann für diese entbehrungsreiche Zeit belohnt: Die Mannschaft siegte mit einem 5:3-Erfolg gegen den Nachbarn Kickers Offenbach und wurde somit Deutscher Meister. Es folgte eine erfolgreiche Serie im Europacup der Landesmeister 1960, dem Vorläufer der UEFA Champions League. Mit einer 3:7-Niederlage wurden die Frankfurter im Finale gegen Real Madrid Vizemeister. In den folgenden Jahren war der Verein in Deutschland erfolgreich und 1963 auch ein Gründungsmitglied der Bundesliga. In den 70er und 80er Jahren konnte die Eintracht insgesamt viermal den DFB-Pokal gewinnen und feierte als einen besonderen Meilenstein 1980 den Gewinn des UEFA-Pokals gegen Borussia Mönchengladbach.

Eintracht Frankfurt in der Bundesliga

In den 90ern stieg die Eintracht erstmals in die Zweite Bundesliga ab und in den folgenden Jahren wurde die Vereinsgeschichte von mehreren Auf- und Abstiegen gekennzeichnet. Um die Fußballabteilung des Sportvereins, zu dem unter anderem auch Tennis-, Handball- und Rugbyabteilungen gehören, finanziell abzusichern, wurde sie in die neugegründete Aktiengesellschaft „Eintracht Frankfurt Fußball AG“ ausgegliedert. Dennoch prägten weiterhin finanzielle Schwierigkeiten die Vereinsgeschichte. Ab 2005 konnte Frankfurt die Klasse halten, was unter anderem auf den ein Jahr zuvor verpflichteten Trainer Friedhelm Funkel zurückzuführen ist. Im Jahr 2006 stand der Verein seit langer Zeit wieder im Finale des DFB-Pokals, unterlag aber gegen das Team von Bayern München mit 0:1.