Der FC Augsburg 1907 e. V. – das Zentrum des schwäbischen Fußballs

Der FC Augsburg 1907 entstand durch die Fusion der Fußballabteilungen der zwei Vorgängervereine BC Augsburg und TSV Schwaben Augsburg im Jahr 1969. Diese waren wiederum aus Zusammenschlüssen verschiedener Clubs ...

mehr zu FC Augsburg >
News
HSV-Torhüter Tom Mickel
Fußball / Bundesliga
HSV mit drittem Torwart in Augsburg
Im Kellerduell beim FC Augsburg plagen den Hamburger SV große Personalsorgen im Tor. Weil Mathenia und Adler ausfallen, muss der dritte Keeper ran. mehr »
Fußball /
Frankfurts Ultras sorgen mit Plakat für Eklat
Update Einige Fans der Eintracht zeigen gegen Augsburg ein geschmackloses Plakat. Der DFB ermittelt gegen Frankfurt. Der Klub droht den Fans mit Konsequenzen. mehr »
Fußball / Bundesliga
Augsburg bricht in Frankfurt spät ein
Der FC Augsburg verpasst gegen Eintracht Frankfurt wichtige Punkte im Abstiegskampf. Die Hessen erringen durch späte Tore den Dreier. mehr »
Real Madrid CF v FC Bayern Muenchen - UEFA Champions League Quarter Final: Second Leg
Fußball / Bundesliga
Mainz-Spiel als Therapie für Bayern
Nach dem deprimierenden Champions-League-Aus will der FC Bayern gegen Mainz ein Zeichen setzen. Der HSV kann Darmstadt in die zweite Liga schießen. mehr »
FC Augsburg v SV Darmstadt 98 - Bundesliga
Fussball / Bundesliga
FC Augsburg bis Saisonende ohne Koreaner Koo
Nächster Rückschlag für den abstiegsgefährdeten FC Augsburg. Für Ja-Cheol Koo ist die Saison frühzeitig beendet. Gegen Frankfurt fehlen zudem zwei Gesperrte. mehr »
Eintracht Frankfurt v Werder Bremen - Bundesliga
Fußball / Bundesliga
Kovac: Duell gegen FCA "ein Matchball"
Für Eintracht-Trainer Niko Kovac hat das Spiel gegen den FC Augsburg wegweisenden Charakter. Mit einem Sieg könnten höhere Ziele in den Fokus rücken. mehr »
Fußball / Bundesliga
Powerranking: Rutscht Schalke in Abstiegskampf?
Bremen hat sich aus dem Keller befreit. Acht Klubs können da nicht Schritt halten. Das SPORT1-Powerranking zum Abstiegskampf - erlebt einer sein königsblaues Wunder? mehr »
Baum
Fussball / Bundesliga
FCA-Trainer Baum spottet über Verweis auf die Tribüne
Augsburgs Chefcoach Manuel Baum kann die umstrittene Rote Karte für Finnbogason nicht nachvollziehen - seinen Verweis auf die Tribüne ebensowenig. mehr »
FC Augsburg v 1. FC Koeln - Bundesliga
Fussball / Bundesliga
"Neue Initialzündung": Augsburg schöpft Mut
Der FC Augsburg stoppt den freien Fall, von einem Befreiungsschlag kann aber nicht die Rede sein. Dennoch scheint der FCA angekommen im Abstiegskampf. mehr »
FC Augsburg v 1. FC Koeln - Bundesliga
Fußball / Bundesliga
Augsburg bangt um verletzten Koo
Ja-Chael Koo fliegt gegen den 1. FC Köln vom Platz und verletzt sich dabei selbst. Für viel Wirbel sorgt außerdem ein zweiter Platzverweis beim FCA. mehr »

Der FC Augsburg 1907 e. V. – das Zentrum des schwäbischen Fußballs

Der FC Augsburg 1907 entstand durch die Fusion der Fußballabteilungen der zwei Vorgängervereine BC Augsburg und TSV Schwaben Augsburg im Jahr 1969. Diese waren wiederum aus Zusammenschlüssen verschiedener Clubs hervorgegangen, wie etwa dem 1907 gegründeten Fußball-Klub Alemania Augsburg oder der Sp.Abt. TV Oberhausen. Ziel der Vereinigung mit dem Lokalrivalen Schwaben Augsburg war es vor allem, den Profifußball dauerhaft in Augsburg zu etablieren. Seit dieser Zeit spielte der FCA mit Ausnahme weniger Spielzeiten kontinuierlich in der Bayernliga (ab 1994 Regionalliga Süd) oder der Zweiten Bundesliga, ehe zur Saison 2011/2012 erstmals der Aufstieg in die Bundesliga gelang.

Die Stadien des FCA

Als der FC Augsburg 2006 in die Zweite Bundesliga aufstieg, wurde zunächst eine zeitgemäße Modernisierung des Rosenaustadions notwendig, in dem der Verein seit 1951 seine Heimspiele austrug. Im Jahr 2009 wurde dann durch den Club in Zusammenarbeit mit der Stadt eine neue Arena im Süden Augsburgs errichtet, die mehr als 30.000 Zuschauern Platz bietet – eine reine Fußballarena. Es handelt sich dank ökologischer Wärmepumpen und einer Biogasanlage um das erste klimaneutrale Fußballstadion der Welt, wofür das Stadion unter anderem 2011 im Rahmen einer Initiative der Bundesregierung und der deutschen Industrie als einer der „365 Orte im Land der Ideen“ ausgezeichnet wurde.

Der FC Augsburg – wichtige Spieler und Gegner

Augsburg ist, neben München und Ingolstadt, ein Zentrum des Fußballs im Süden Bayerns. Über Jahrzehnte war der städtische Fußball durch die Rivalität zwischen dem FC Augsburg und TSV Schwaben Augsburg geprägt. Außerdem besteht eine große Rivalität gegenüber dem TSV 1860 München. Der 2012 verstorbene Helmut Haller, der in den 1970er-Jahren in Augsburg spielte, gehört zu Größen des Clubs. Mit den Spielern Ulrich Biesinger, Raimond Aumann und Karl-Heinz Riedle brachte der Verein beziehungsweise sein Vorgänger außerdem einen Weltmeister von 1954 sowie zwei Weltmeister von 1990 hervor. Daneben waren zahlreiche Nationalspieler wie etwa Bernd Schuster und André Hahn Teil der Mannschaft. Auch die Augsburger Fans sind außergewöhnlich – viele von ihnen halten dem Club schon seit den ersten Erfolgen in der Regionalliga Süd in den 1970ern die Treue.