Der FC Augsburg 1907 e. V. – das Zentrum des schwäbischen Fußballs

Der FC Augsburg 1907 entstand durch die Fusion der Fußballabteilungen der zwei Vorgängervereine BC Augsburg und TSV Schwaben Augsburg im Jahr 1969. Diese waren wiederum aus Zusammenschlüssen verschiedener...
mehr zu FC Augsburg »

News
Fußball / Bundesliga
SPORT1-Bundesliga-Check: Euphorie beim HSV
Vor dem Start der Bundesliga-Saison nimmt SPORT1 alle 18 Teams unter die Lupe - im zweiten Teil die Aspiranten für die UEFA Europa League. Dazu gehört auch der HSV. mehr »
Hummels
Fussball / DFB-Pokal
Hummels: "Toreschießen ist das Schönste"
Mats Hummels freut sich über seinen Premierentreffer im Trikot des FC Bayern München. Auch Trainer Carlo Ancelotti ist zufrieden. Die Stimmen des Pokal-Abends. mehr »
FV Ravensburg v FC Augsburg - DFB Cup
Fussball / DFB-Pokal
Koo ebnet Augsburg den Weg in Runde zwei
Dirk Schuster feiert einen erfolgreichen Einstand beim FC Augsburg. In der ersten Runde des DFB-Pokals lässt sein Team bei Fünftligist Ravensburg allerdings viel liegen. mehr »
Fußball / DFB-Pokal
DFB-Pokal zum Auftakt mit Bayern
Die erste Runde im DFB-Pokal beginnt am Freitag mit drei Partien. Titelverteidiger FC Bayern gastiert beim Regionalligisten Carl Zeiss Jena. SPORT1 gibt einen Überblick. mehr »
FC Augsburg v Hertha BSC - Bundesliga
Fußball / Bundesliga
Nach Abschied: FCA mit großer Geste für Tobias Werner
Tobias Werner wird eine besondere Ehre zuteil. Nach seinem Abschied aus Augsburg vergibt der FCA seine alte Rückennummer nicht mehr. Gleichzeitig wird noch einem Fan geholfen. mehr »
Tobias Werner (l.) trifft seinen ehemaligen Coach Jos Luhukay wieder
Fußball / Transfermarkt
Fix! Werner vom FCA nach Stuttgart
Nach acht Jahren beim FC Augsburg kehrt Tobias Werner den Schwaben den Rücken und wechselt in die Zweite Liga. In einem Abschiedsvideo kämpft er mit den Tränen. mehr »
FC Bayern Muenchen - Doha Training Camp Day 6
Fussball / Bundesliga
Sommerfahrpläne: Hier legt die Liga los
Die Bundesligisten planen den Auftakt für die Saison 2016/17. Welche Mannschaft trainiert wo, wer testet gegen wen? SPORT1 präsentiert die Sommerfahrpläne. mehr »
Marco Richter (l.) war gegen Seligenporten nicht zu bremsen
Fußball / Regionalliga
12:0 in der Regionalliga - FCA-Talent knipst sieben Mal
Der FC Augsburg II siegt in der Regionalliga Bayern zweistellig gegen Seligenporten. Einem ehemaligen Bayern-Talent gelingen unfassbare sieben Tore. mehr »
Fußball / Bundesliga
Mlapa besiegt HSV mit Blitz-Tor
Die Bremer verlieren gegen den spanischen Erstligisten Betis Sevilla, auch der HSV, Ingolstadt und Augsburg haben getestet. Alle Spiele zum Nachlesen im TICKER. mehr »
FBL-GER-BUNDESLIGA-DORTMUND-COLOGNE
Fußball / Bundesliga
Köln siegt - FCA wieder torlos
Der FC Augsburg sucht nach seiner Form: Im Testspiel gegen Sparta Rotterdam gelingt dem Bundesligisten erneut kein Tor. Trainer Schuster rotiert zur Halbzeit kräftig durch mehr »

Der FC Augsburg 1907 e. V. – das Zentrum des schwäbischen Fußballs

Der FC Augsburg 1907 entstand durch die Fusion der Fußballabteilungen der zwei Vorgängervereine BC Augsburg und TSV Schwaben Augsburg im Jahr 1969. Diese waren wiederum aus Zusammenschlüssen verschiedener Clubs hervorgegangen, wie etwa dem 1907 gegründeten Fußball-Klub Alemania Augsburg oder der Sp.Abt. TV Oberhausen. Ziel der Vereinigung mit dem Lokalrivalen Schwaben Augsburg war es vor allem, den Profifußball dauerhaft in Augsburg zu etablieren. Seit dieser Zeit spielte der FCA mit Ausnahme weniger Spielzeiten kontinuierlich in der Bayernliga (ab 1994 Regionalliga Süd) oder der Zweiten Bundesliga, ehe zur Saison 2011/2012 erstmals der Aufstieg in die Bundesliga gelang.

Die Stadien des FCA

Als der FC Augsburg 2006 in die Zweite Bundesliga aufstieg, wurde zunächst eine zeitgemäße Modernisierung des Rosenaustadions notwendig, in dem der Verein seit 1951 seine Heimspiele austrug. Im Jahr 2009 wurde dann durch den Club in Zusammenarbeit mit der Stadt eine neue Arena im Süden Augsburgs errichtet, die mehr als 30.000 Zuschauern Platz bietet – eine reine Fußballarena. Es handelt sich dank ökologischer Wärmepumpen und einer Biogasanlage um das erste klimaneutrale Fußballstadion der Welt, wofür das Stadion unter anderem 2011 im Rahmen einer Initiative der Bundesregierung und der deutschen Industrie als einer der „365 Orte im Land der Ideen“ ausgezeichnet wurde.

Der FC Augsburg – wichtige Spieler und Gegner

Augsburg ist, neben München und Ingolstadt, ein Zentrum des Fußballs im Süden Bayerns. Über Jahrzehnte war der städtische Fußball durch die Rivalität zwischen dem FC Augsburg und TSV Schwaben Augsburg geprägt. Außerdem besteht eine große Rivalität gegenüber dem TSV 1860 München. Der 2012 verstorbene Helmut Haller, der in den 1970er-Jahren in Augsburg spielte, gehört zu Größen des Clubs. Mit den Spielern Ulrich Biesinger, Raimond Aumann und Karl-Heinz Riedle brachte der Verein beziehungsweise sein Vorgänger außerdem einen Weltmeister von 1954 sowie zwei Weltmeister von 1990 hervor. Daneben waren zahlreiche Nationalspieler wie etwa Bernd Schuster und André Hahn Teil der Mannschaft. Auch die Augsburger Fans sind außergewöhnlich – viele von ihnen halten dem Club schon seit den ersten Erfolgen in der Regionalliga Süd in den 1970ern die Treue.