Der FC Augsburg 1907 e. V. – das Zentrum des schwäbischen Fußballs

Der FC Augsburg 1907 entstand durch die Fusion der Fußballabteilungen der zwei Vorgängervereine BC Augsburg und TSV Schwaben Augsburg im Jahr 1969. Diese waren wiederum aus Zusammenschlüssen verschiedener Clubs ...

mehr zu FC Augsburg >
News
Konstantinos Stafylidis verlässt den FC Augsburg
Fußball / Bundesliga
FCA verleiht Stafylidis nach England
Konstantinos Stafylidis verlässt den FC Augsburg in Richtung England. Der 24-Jährige wird zunächst bis zum Saisonende an Stoke City verliehen. mehr »
FC Augsburg v Hamburger SV - Bundesliga
Fußball / Bundesliga
HSV zittert schon vor Abstiegs-Endspiel gegen Köln
Update Beim Hamburger SV schrillen nach der Niederlage in Augsburg alle Alarmglocken. Vorstandsboss Heribert Bruchhagen findet deutliche Worte. mehr »
Fussball / Bundesliga
Aufstellungen: Werner auf der Bank - Schalke ohne Goretzka
Zum Auftakt der Rückrunde empfängt RB Leipzig den FC Schalke. Während Timo Werner nur auf der Bank sitzt, steht Leon Goretzka erst gar nicht im Aufgebot. mehr »
Niko Kovac im Training von Eintracht Frankfurt
Fussball / Bundesliga
Die Winterfahrpläne der Bundesligisten
Die Bundesliga ist zurück im Training, fast alle Vereine setzen auf warme Gefilde. SPORT1 gibt den Überblick über Trainingslager, Transfers und Testspiele. mehr »
Georg Teigl (rechts) kommt leihweise aus Augsburg
Fußball / 2. Bundesliga
Problemstelle Defensive - Braunschweig holt zwei Neuzugänge
Die Eintracht aus Braunschweig kämpft mit Problemen in der Verteidigung. Nun reagiert der Zweitligist und verpflichtet zwei Neuzugänge für die Defensive. mehr »
Int. Fußball
Hier stellt Max Europas Superstars in den Schatten
Im Spiel gegen Freiburg gibt Augsburgs Außenverteidiger Phillipp Max seine zehnte Torvorlage. Damit ist er im Vergleich von Europas Top Ligen ganz weit vorne. mehr »
SPORT1 VIP Loge
FCA-Weihnachtsfeier wird zur irren Motto-Party
Der FC Augsburg lädt zur alles anderen als normalen Weihnachtsfeier. Spieler, Trainer und ihre Begleitungen kommen in kreativen Verkleidungen. SPORT1 hat die Bilder. mehr »
FC Augsburg v Sport-Club Freiburg - Bundesliga
Fussball / Bundesliga
Trotz irrer Aufholjagd: Videobeweis ärgert Augsburgs Coach
Update Alfred Finnbogason rettet Augsburg in der Nachspielzeit das Remis gegen Freiburg. FCA-Trainer Manuel Baum kritisiert die Umsetzung des Videobeweises. mehr »
FC Bayern Muenchen v Borussia Dortmund - DFB Cup Semi Final
Fussball / Bundesliga
Aufstellungen: Bayern ohne drei Stars in Stuttgart
Update Sven Ulreich kehrt mit dem FC Bayern an seine alte Wirkungsstätte zurück. In Stuttgart lässt Jupp Heynckes dafür erst einmal drei Stars auf der Bank. mehr »
Fußball / Bundesliga
Stimmen: "Starke hat seinen sechsten Frühling"
Update Thomas Müller lobt den Torwart-"Rentner" nach dem Sieg der Bayern gegen Köln in den höchsten Tönen. Die Schalker sind heilfroh über den Sieg gegen Augsburg. mehr »

Der FC Augsburg 1907 e. V. – das Zentrum des schwäbischen Fußballs

Der FC Augsburg 1907 entstand durch die Fusion der Fußballabteilungen der zwei Vorgängervereine BC Augsburg und TSV Schwaben Augsburg im Jahr 1969. Diese waren wiederum aus Zusammenschlüssen verschiedener Clubs hervorgegangen, wie etwa dem 1907 gegründeten Fußball-Klub Alemania Augsburg oder der Sp.Abt. TV Oberhausen. Ziel der Vereinigung mit dem Lokalrivalen Schwaben Augsburg war es vor allem, den Profifußball dauerhaft in Augsburg zu etablieren. Seit dieser Zeit spielte der FCA mit Ausnahme weniger Spielzeiten kontinuierlich in der Bayernliga (ab 1994 Regionalliga Süd) oder der Zweiten Bundesliga, ehe zur Saison 2011/2012 erstmals der Aufstieg in die Bundesliga gelang.

Die Stadien des FCA

Als der FC Augsburg 2006 in die Zweite Bundesliga aufstieg, wurde zunächst eine zeitgemäße Modernisierung des Rosenaustadions notwendig, in dem der Verein seit 1951 seine Heimspiele austrug. Im Jahr 2009 wurde dann durch den Club in Zusammenarbeit mit der Stadt eine neue Arena im Süden Augsburgs errichtet, die mehr als 30.000 Zuschauern Platz bietet – eine reine Fußballarena. Es handelt sich dank ökologischer Wärmepumpen und einer Biogasanlage um das erste klimaneutrale Fußballstadion der Welt, wofür das Stadion unter anderem 2011 im Rahmen einer Initiative der Bundesregierung und der deutschen Industrie als einer der „365 Orte im Land der Ideen“ ausgezeichnet wurde.

Der FC Augsburg – wichtige Spieler und Gegner

Augsburg ist, neben München und Ingolstadt, ein Zentrum des Fußballs im Süden Bayerns. Über Jahrzehnte war der städtische Fußball durch die Rivalität zwischen dem FC Augsburg und TSV Schwaben Augsburg geprägt. Außerdem besteht eine große Rivalität gegenüber dem TSV 1860 München. Der 2012 verstorbene Helmut Haller, der in den 1970er-Jahren in Augsburg spielte, gehört zu Größen des Clubs. Mit den Spielern Ulrich Biesinger, Raimond Aumann und Karl-Heinz Riedle brachte der Verein beziehungsweise sein Vorgänger außerdem einen Weltmeister von 1954 sowie zwei Weltmeister von 1990 hervor. Daneben waren zahlreiche Nationalspieler wie etwa Bernd Schuster und André Hahn Teil der Mannschaft. Auch die Augsburger Fans sind außergewöhnlich – viele von ihnen halten dem Club schon seit den ersten Erfolgen in der Regionalliga Süd in den 1970ern die Treue.