Der FC Augsburg 1907 e. V. – das Zentrum des schwäbischen Fußballs

Der FC Augsburg 1907 entstand durch die Fusion der Fußballabteilungen der zwei Vorgängervereine BC Augsburg und TSV Schwaben Augsburg im Jahr 1969. Diese waren wiederum aus Zusammenschlüssen verschiedener Clubs ...

mehr zu FC Augsburg >
News
FC Schalke 04 v FC Augsburg - Bundesliga
Fußball / Bundesliga
Testspiele: Finnbogason trifft bei Comeback
Augsburgs Alfred Finnbogason trifft nach langer Verletzungspause beim 1:1 gegen Greuther Fürth. Der FC Ingolstadt muss sich einem Zweitligisten geschlagen geben. mehr »
FC Augsburg v Borussia Moenchengladbach - Bundesliga
Fußball / Bundesliga
FCA: Abstiegskampf ohne Gouweleeuw
Der FC Augsburg muss längere Zeit auf Jeffrey Gouweleeuw verzichten. Der Abwehrspieler verletzte sich am vergangenen Wochenende gegen den SC Freiburg. mehr »
FC Augsburg v SC Freiburg - Bundesliga
Fussball / Bundesliga
Nur Remis: Augsburg tritt auf der Stelle
Update Der FC Augsburg gerät gegen den SC Freiburg in Rückstand. Linksverteidiger Stafylidis trifft aber sehenswert und rettet den Fuggerstädtern einen Punkt. mehr »
Hertha BSC, 1. FC Köln, Bundesliga, Anthony Modeste, Sebastian Langkampf
Fußball / Bundesliga
Hertha zum Europa-Duell in Köln
Hertha BSC muss zum 1. FC Köln und deren Angriff auf den Europapokal abwehren. Werder braucht Punkte gegen Leipzig. Der 24. Spietag im LIVETICKER und Radio. mehr »
FC Augsburg v Bayer 04 Leverkusen - Bundesliga
Fußball / Transfermarkt
Koo bleibt dem FC Augsburg treu
Der FC Augsburg darf sich über die Vertragsverlängerung eines Leistungsträgers freuen: Ja-Cheol Koo bleibt noch länger beim Bundesligisten. mehr »
FC Schalke 04 v FC Augsburg - Bundesliga
Fussball / Bundesliga
Neues altes System haucht Schalke wieder Leben ein
Update Bei Schalke ist die Erleichterung nach dem klaren Sieg gegen Augsburg groß. Eine Systemumstellung macht sich bezahlt. Es gibt aber auch zwei kleine Wermutstropfen. mehr »
Fussball / Bundesliga
Schalke ohne Badstuber und Goretzka
Die Bayern-Leihgabe muss auch gegen den FC Augsburg zunächst auf der Bank Platz nehmen. Nationalspieler Goretzka steht gar nicht erst im Kader. Aufstellungen. mehr »
FC Schalke 04 v SC Freiburg - Bundesliga
Fußball / Bundesliga
Weinzierl gegen Ex-Klub unter Druck
Der FC Schalke 04 dümpelt im unteren Mittelfeld der Bundesliga-Tabelle. Trainer Markus Weinzierl ist gegen seinen Ex-Klub FC Augsburg zum Siegen verdammt. mehr »
1. FSV Mainz 05 v FC Augsburg - Bundesliga
Fußball / Bundesliga
Augsburg bindet zwei Akteure
Bundesliga FC Augsburg arbeitet an der Zukunftsplanung und bindet zwei Spieler aus dem eigenen Nachwuchs an sich. Ein Spieler erhält einen Profivertrag. mehr »
Alfred Finnbogason steht nach fünf Monaten Pause vor seinem Comeback beim FCA
Fussball / Bundesliga
Finnbogason vor Comeback beim FCA
Beim FC Augsburg steht Stürmer Alfred Finnbogason vor seinem Comeback. Der Einsatz von Jan Moravek im Heimspiel gegen Schalke ist dagegen fraglich. mehr »

Der FC Augsburg 1907 e. V. – das Zentrum des schwäbischen Fußballs

Der FC Augsburg 1907 entstand durch die Fusion der Fußballabteilungen der zwei Vorgängervereine BC Augsburg und TSV Schwaben Augsburg im Jahr 1969. Diese waren wiederum aus Zusammenschlüssen verschiedener Clubs hervorgegangen, wie etwa dem 1907 gegründeten Fußball-Klub Alemania Augsburg oder der Sp.Abt. TV Oberhausen. Ziel der Vereinigung mit dem Lokalrivalen Schwaben Augsburg war es vor allem, den Profifußball dauerhaft in Augsburg zu etablieren. Seit dieser Zeit spielte der FCA mit Ausnahme weniger Spielzeiten kontinuierlich in der Bayernliga (ab 1994 Regionalliga Süd) oder der Zweiten Bundesliga, ehe zur Saison 2011/2012 erstmals der Aufstieg in die Bundesliga gelang.

Die Stadien des FCA

Als der FC Augsburg 2006 in die Zweite Bundesliga aufstieg, wurde zunächst eine zeitgemäße Modernisierung des Rosenaustadions notwendig, in dem der Verein seit 1951 seine Heimspiele austrug. Im Jahr 2009 wurde dann durch den Club in Zusammenarbeit mit der Stadt eine neue Arena im Süden Augsburgs errichtet, die mehr als 30.000 Zuschauern Platz bietet – eine reine Fußballarena. Es handelt sich dank ökologischer Wärmepumpen und einer Biogasanlage um das erste klimaneutrale Fußballstadion der Welt, wofür das Stadion unter anderem 2011 im Rahmen einer Initiative der Bundesregierung und der deutschen Industrie als einer der „365 Orte im Land der Ideen“ ausgezeichnet wurde.

Der FC Augsburg – wichtige Spieler und Gegner

Augsburg ist, neben München und Ingolstadt, ein Zentrum des Fußballs im Süden Bayerns. Über Jahrzehnte war der städtische Fußball durch die Rivalität zwischen dem FC Augsburg und TSV Schwaben Augsburg geprägt. Außerdem besteht eine große Rivalität gegenüber dem TSV 1860 München. Der 2012 verstorbene Helmut Haller, der in den 1970er-Jahren in Augsburg spielte, gehört zu Größen des Clubs. Mit den Spielern Ulrich Biesinger, Raimond Aumann und Karl-Heinz Riedle brachte der Verein beziehungsweise sein Vorgänger außerdem einen Weltmeister von 1954 sowie zwei Weltmeister von 1990 hervor. Daneben waren zahlreiche Nationalspieler wie etwa Bernd Schuster und André Hahn Teil der Mannschaft. Auch die Augsburger Fans sind außergewöhnlich – viele von ihnen halten dem Club schon seit den ersten Erfolgen in der Regionalliga Süd in den 1970ern die Treue.