FC Bayern München

Bekannt und erfolgreich - der FC Bayern München von 1900 bis heute

Der FC Bayern München steht seit Jahrzehnten für nationale und internationale Titel und Erfolge im Vereinsfußball. Aufgrund der Vereinsfarben Rot und Weiß werden die Bayern auch „die Roten“ genannt. Der ...

mehr zu FC Bayern München >
News
Tom Starke-FC Bayern-Schatten
Starke beim FC Bayern im Abseits
Starke in Guardiolas Torwart-Falle
Exklusiv Bayerns Ersatzkeeper Tom Starke erklärt bei SPORT1, warum der Verein seinen Wechsel blockierte und spricht über Konkurrent Pepe Reina. Bodo Illgner zeigt Verständnis. mehr »
Ex-Frankfurter in München
Rode bereut Bayern-Wechsel nicht
Sebastian Rode will sich beim FC Bayern durchbeißen, um seinem großen Ziel näher zu kommen. Angst vor großen Namen habe er nicht - trotz der spektakulären Verpflichtungen. mehr »
Lous van Gaal führte die Niederlande bei der WM 2014 ins Halbfinale
Seitenhieb gegen Hoeneß
Van Gaal schießt gegen die Bayern
Ex-FCB-Trainer Louis van Gaal nutzt seinen Fehlstart mit Manchester United und kritisiert mal wieder den FC Bayern. Auch Uli Hoeneß tadelt der Niederländer. mehr »
Franz Beckenbauer
Viele Neuzugänge beim FC Bayern
Beckenbauer verteidigt FCB-Transfers
Der Wechsel von Xabi Alonso zum FC Bayern sorgte für viel Wirbel. Ehrenpräsident Franz Beckenbauer hält die Transferpolitik der Bayern jedoch für genau richtig. mehr »
Xabi Alonso
Neuer Bayern-Star in der Analyse
Alonso: Tut der Spanier Bayern gut?
In Xabi Alonso gewinnt der FC Bayern noch einen Führungsspieler. Bedeutet auch: Noch mehr Qualität. Doch was passiert, wenn beim FCB alle Stars fit sind? SPORT1 analysiert. mehr »
Der 19-jährige Youngster soll nach Informationen von "Sky" für ein Jahr vom FC Bayern ausgeliehen werden. Green debütierte im November 2013 in der Champions League gegen ZSKA Moskau für den Rekordmeister
US-Nationalspieler wechselt
Perfekt: Green zum Hamburger SV
Julian Green verlässt Bayern München und wechselt zum Hamburger SV. Wie SPORT1 schon zuvor berichtete, wird der US-Nationalspieler für ein Jahr an die Hamburger ausgeliehen. mehr »
SPORT1 erklärt den FCB-Neuzugang
Sinan Kurt: Der schwierigste aller Wege
Der FC Bayern hat nach monatelangem Gezerre das vielversprechende Talent Sinan Kurt verpflichtet. Wer ist dieser Junge eigentlich? SPORT1 geht auf Spurensuche. mehr »
Neuzugang peilt Titel an
Alonso will CL-Sieg mit FC Bayern
Zwei Tage nach seinem ersten Auftritt im Trikot des FC Bayern wird Xabi Alonso offiziell vorgestellt. Er erklärt die Gründe für seinen Wechsel und hat große Ziele in München. mehr »
xabi alonso
Schalke holt Remis gegen FCB
Xabi Alonso übernimmt sofort die Chefrolle
Der spanische Routinier beweist auf Anhieb, warum der FC Bayern ihn aus Madrid geholt hat - und ihn braucht. Denn es läuft noch lange nicht rund beim Team von Pep Guardiola. mehr »
Sinan Kurt will unbedingt zum FC Bayern. Bisher bleibt Borussia Mönchengladbach aber hart.
18-Jähriger kommt aus Gladbach
Fix: Bayern holt Talent Sinan Kurt
Exklusiv Nach langem Poker und Streit ist der Wechsel von Gladbachs 18-jährigem Talent Sinan Kurt zum FC Bayern perfekt. Der Junioren-Nationalspieler reagiert bei SPORT1 euphorisch. mehr »

Bekannt und erfolgreich - der FC Bayern München von 1900 bis heute

Der FC Bayern München steht seit Jahrzehnten für nationale und internationale Titel und Erfolge im Vereinsfußball. Aufgrund der Vereinsfarben Rot und Weiß werden die Bayern auch „die Roten“ genannt. Der Mannschaft des im Februar 1900 gegründeten Vereins gelang es schnell, sich einen Namen in München und später in ganz Deutschland zu machen. Bereits im Jahr 1910 stellten die Bayern mit Max Gablonsky ihren ersten deutschen Nationalspieler. Viele weitere Stars sollten ihm folgen. 1965 schaffte der Verein den Aufstieg in die zwei Jahre zuvor gegründete deutsche Bundesliga, in der er vier Jahre später seine erste Bundesligameisterschaft errang. Unter Trainer Udo Lattek gelang 1974 schließlich erstmals der Gewinn des Pokals der Landesmeister. Geschichte schrieb der deutsche Rekordmeister im Jahr 2013, als ihm als erste deutsche Mannschaft das Triple auf Meisterschaft, DFB-Pokalsieg und Gewinn der Champions League gelang.

Vom Olympiastadion in die Allianz Arena - Heimstätten des FCB

Der FC Bayern München trägt seine Heimspiele seit der Saison 2005/2006 in der Allianz Arena in München-Fröttmaning aus. Das Stadion, das 75.000 Plätze bietet, war ein Spielort der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 und Austragungsort des Champions-League-Finals im Jahr 2012. Zuvor war jahrzehntelang das Münchner Olympiastadion die Heimstätte des Rekordmeisters gewesen. Beide Stadien teilten und teilen sich die Bayern mit ihrem Lokalrivalen 1860 München. Unter Uli Hoeneß, dem langjährigen Manager des Vereins, entwickelte sich der Verein endgültig zur klaren Nummer eins in Deutschland – und zu einem der wohlhabendsten Fußballvereine der Welt. Im Jahr 2009 gab Hoeneß seine Position als Vereinsmanager auf und übernahm von Franz Beckenbauer das Amt des Vereinspräsidenten. Aufgrund einer Steueraffäre trat Hoeneß 2014 von seinem Amt zurück, Karl Hopfner rückte an seine Stelle. Nach dem Verbüßen seiner Haftstrafe führt Hoeneß aber seit November 2016 wieder den Verein an.

FC Bayern München - Heimat der Stars

Der FC Bayern hat im Laufe seiner Vereinsgeschichte viele bedeutende nationale und internationale Stars hervorgebracht. Als einer der größten Bayern- und Nationalspieler gilt Franz Beckenbauer, der auf seiner Position als Libero die goldene Ära von Bayern München in den 70er-Jahren entscheidend mitprägte. Mit ihm zusammen reiften auch Torhüter Sepp Maier und Mittelstürmer Gerd Müller, der insgesamt 398 Bundesligatore für den FCB erzielte, zu Weltstars auf ihren Positionen. In den 80er- und 90er-Jahren war es vor allem Lothar Matthäus, der aus dem Starensemble des FC Bayern hervorragte. Als Kapitän der deutschen Nationalmannschaft wurde er unter Trainer Franz Beckenbauer Fußballweltmeister. Philipp Lahm, Bastian Schweinsteiger und Manuel Neuer zählen zu den Topspielern der jüngeren Bayern-Vereinsgeschichte.