FC Everton – goldene Zeitalter im Goodison Park

Der Everton Football Club aus Liverpool zählt zu den erfolgreichen Fußballvereinen Englands. Auch die Football League, die spätere Premier League, geht auf den Verein zurück, denn 1888 war er eines der 12 Gründungsmitglieder. In ...

mehr zu FC Everton >
News
Gylfi Sigurdsson
Transfermarkt
Ex-Hoffenheimer wird Evertons Rekordtransfer
Der Wechsel von Island-Nationalspieler Gylfi Sigurdsson von Swansea City zum FC Everton ist perfekt. Der Ex-Hoffenheimer wird zum teuersten Einkauf der Toffees. mehr »
FBL-TAN-KEN-ENG-SPORTSPESA-EVERTON-GOR MAHIA
Int. Fussball / Premier League
Rooney meldet sich mit Traumtor für Everton zurück
Wayne Rooney hat nichts verlernt: Der 31-Jährige krönt seine Rückkehr zum FC Everton in seinem ersten Einsatz mit einem sehenswerten Treffer. mehr »
Manchester United v Everton - Premier League
Int. Fußball / Premier League
Fix: Lukaku stürmt für ManUnited
Manchester United bestätigt die Verpflichtung des belgischen Torjägers offiziell. Trainer Jose Mourinho schwärmt und gibt sich überaus selbstbewusst. mehr »
FBL-ENG-ESP-EVERTON-VILLARREAL-FRIENDLY
Fussball / Transfermarkt
Rooneys Rückkehr zu Everton perfekt
Wayne Rooney ist zurück zu Hause: Der 31-Jährige spielt wieder für den FC Everton. In seiner Heimatstadt wird Rooney mit offenen Armen empfangen. mehr »
Lukaku
Int. Fußball / Premier League
Warum 100-Millionen-Mann Lukaku zu United wechselt
Update Wegen der Freude über seinen Wechsel bekommt Romelu Lukaku sogar Ärger mit der Polizei. Mit seinem neuen Klub Manchester United hat er Großes vor. mehr »
Lukaku
Transfermarkt
Lukaku für Rooney: Manchester United vor Mega-Transfer
ManUnited vermeldet die Verpflichtung von Romelu Lukaku. Billig wird der Belgier allerdings nicht. Kevin Kampl forciert seinen Abschied von Bayer Leverkusen. mehr »
Everton v Manchester United - Premier League
Transfermarkt
Mega-Tausch! Rooney und Lukaku wechseln Klub
Der Everton-Stürmer Romelu Lukaku findet einen neuen Verein - und wird damit zum Teil eines Tauschgeschäfts mit dem früheren Toffee-Angreifer Wayne Rooney. mehr »
Rangers v Celtic - Ladbrokes Scottish Premiership
Fußball / Transfermarkt
Konkurrenz für Klopp: Auch Everton will Dembele
In den Poker um Celtics Stürmerstar Moussa Dembele steigt nun offenbar auch der FC Everton an - und macht damit Klopps FC Liverpool Konkurrenz. mehr »
Ajax v Manchester United - UEFA Europa League Final
Transfermarkt
Nächster Fixpunkt verlässt Ajax
Nach Trainer Peter Bosz verlässt auch Davy Klaassen den niederländischen Topklub. Den Mittelfeldspieler zieht es in die englische Premier League. mehr »
FBL-ENG-PR-TOTTENHAM-EVERTON
Fußball/Transfermarkt
Lukaku zu Bayern: Sinnvolle Option oder teures Wagnis?
Angeblich ist der FC Bayern am Starstürmer des FC Everton interessiert. Er wäre eine Alternative zu Alexis Sanchez. Aber ergibt ein Transfer von Lukaku wirklich Sinn? mehr »

FC Everton – goldene Zeitalter im Goodison Park

Der Everton Football Club aus Liverpool zählt zu den erfolgreichen Fußballvereinen Englands. Auch die Football League, die spätere Premier League, geht auf den Verein zurück, denn 1888 war er eines der 12 Gründungsmitglieder. In der Saison 1890/91 folgte bereits der erste Meistertitel. Ursprünglich war der FC Everton im Anfield-Stadion beheimatet. Als sich jedoch aufgrund von Meinungsverschiedenheiten bezüglich der Miethöhe der Verein 1892 spaltete, blieb der neu gegründete FC Liverpool im Anfield-Stadion, während Everton im Goodison Park eine neue Heimspielstätte fand. Nicht nur aus diesem Grund verbindet die beiden Spitzen-Teams aus Liverpool eine traditionsreiche Rivalität.

Dixie Dean und eine bekannte Mittelfeldreihe im englischen Fußball

Endgültig in der Spitzenliga der englischen Top-Vereine spielte der FC Everton in der Zwischenkriegszeit. Damals gewann das Team in nur 11 Jahren dreimal die englische Meisterschaft und einmal den FA-Cup. Zu dieser Zeit wurde Everton von William Ralph „Dixie“ Dean, einem der bekanntesten Stürmer des Clubs, unterstützt. Die Zeit zwischen 1928 und 1939 ging als  „Goldene Ära“ in die Vereinsgeschichte ein. Nach dem Zweiten Weltkrieg kam es allerdings sowohl sportlich als auch finanziell zu einem Niedergang, der auch den Abstieg in die zweite Liga zur Folge hatte. Erst in den 1960er-Jahren, in der so genannten „zweiten Goldenen Ära“, konnte der Club dank der Aufstellung von Alan Ball, Howard Kendall und Colin Harvey, im Mittelfeld wieder zu seiner früheren Stärke zurückfinden. Unter Kendall als Trainer verbuchte der Verein in den 1980er-Jahren weitere Erfolge, während unter Harvey Anfang der 90er der Abstieg aus der Premier League drohte. Nach weiteren Abstiegssorgen und finanziellen Nöten um die Jahrtausendwende sorgte schließlich ab 2002 Trainer David Moyes für regelmäßige Tabellenplätze unter den Top Ten. 2013 wurde Moyes von Roberto Martínez abgelöst.

Berühmte Spieler des FC Everton

Ein unumstrittener Star des Everton Football Club ist der Mittelstürmer-Profi William Ralph „Dixie“ Dean, dessen Spielzeit in die Goldene Ära des Vereins fiel. Er zeichnete sich durch seine Kopfballstärke und als ausdauernder Läufer, gefährlicher Torjäger und Dribbel-Künstler aus. In 433 Einsätzen erzielte er 383 Tore. Noch heute erinnert ein Denkmal vor dem Goodison Park an ihn. Eine etwas jüngere Berühmtheit ist Wayne Rooney, der 1995 beim FC Everton seinen Jugendspielvertrag unterschrieb und sieben Jahre später bei Everton in die Premier League einsteigen durfte. Im selben Jahr erzielte er das 2:1 gegen den damaligen Tabellenführer FC Arsenal und war somit damals der jüngste Torschütze in der Geschichte der Premier League.