Fans FC Ingolstadt Stadion Audi Sportpark

Der FC Ingolstadt 04 – ein junger Fußballclub aus Oberbayern

Der FC Ingolstadt 04  entstand im Jahr 2004 durch den Zusammenschluss der Fußballabteilungen von MTV Ingolstadt und ESV Ingolstadt. Zu den größten Erfolgen des Vereins in seiner noch jungen Geschichte gehören der ...

mehr zu FC Ingolstadt 04 >
News
Eintracht Frankfurt v FC Ingolstadt 04 - Bundesliga
Fußball / Bundesliga
Nach Rot- und Elfer-Flut: Schiri am Pranger
Update Nach Frankfurts Pleite gegen Ingolstadt steht Referee Guido Winkmann im Fokus. Eintrachts Makoto Hasebe entschuldigt sich für seinen kuriosen Fehlschuss.. mehr »
Fußball / Bundesliga
Pleite für Frankfurt - Hasebe scheitert kurios
Eintracht Frankfurt verliert gegen Ingolstadt und rutscht von Platz drei ab. In Unterzahl verschießt Makoto Hasebe auf kuriose Art und Weise einen Elfmeter. mehr »
FC Bayern Muenchen v Arsenal FC - UEFA Champions League Round of 16: First Leg
Fussball / Bundesliga
Bayern will in der Liga nachlegen
Der FC Bayern und der HSV wollen in der Bundesliga ihre Erfolgsserien aufrecht erhalten. Borussia Dortmund ist auch ohne die Südtribünen-Fans Favorit. mehr »
FC Ingolstadt Team Presentation
Malte Metzelder verlässt FC Ingolstadt und geht zu Preußen Münster
Metzelder verlässt FC Ingolstadt
mehr »
FBL-GER-BUNDESLIGA-INGOLSTADT-MUNICH
Fussball / Bundesliga
Reif für Arsenal? Bayern redet sich Dusel-Sieg schön
Update Der FC Bayern hat beim FC Ingolstadt wieder nicht überzeugt. Die Münchner halten sich dennoch für gerüstet für das Achtelfinal-Hinspiel in der Champions League. mehr »
FC Ingolstadt 04 v Bayern Muenchen - Bundesliga
Fussball / Bundesliga
Last-Minute-Bayern schlagen beim FCI erneut zu
Update Der FC Bayern nutzt die Patzer von Dortmund und Leipzig und baut seinen Vorsprung in der Bundesliga aus. Späte Tore von Vidal und Robben retten die Münchner. mehr »
Der Hamburger SV will nach den zuletzt starken Auftritten auch beim Spiel in Leipzig jubeln
Fussball / Bundesliga
Hamburg will Serie gegen RBL halten
Der HSV, Schalke 04 und Bremen wollen eine Erfolgsserie starten. Die Samstagsspiele am 20. Spieltag der Bundesliga im LIVETICKER und bei SPORT1.fm. mehr »
Fußball / Bundesliga
Neuer-Code geknackt: FCI plant List gegen Bayern
Der FC Ingolstadt stemmt sich gegen Torwart-Krake Manuel Neuer. Der Coach der Schanzer hat dessen Paraden analysiert - und ein probates Gegenmittel gefunden. mehr »
Fussball / Bundesliga
Hertha: "Dreckige Punkte" - gutes Gefühl
Update Hertha BSC quält sich gegen den FC Ingolstadt zu einem Sieg. Nach dem ersten Sieg des Jahres ist die Erleichterung zwar groß, doch die Berliner müssen sich steigern. mehr »
Haraguchis Blitztreffer reicht der Hertha zum Sieg
Haraguchis Blitztreffer reicht der Hertha zum Sieg
Genki Haraguchi fackelt gegen Ingolstadt nicht lange und schießt den 1:0-Siegtreffer in der 1. Spielminute. SPORT1.fm-Reporter: Rolf Lange. mehr »

Der FC Ingolstadt 04 – ein junger Fußballclub aus Oberbayern

Der FC Ingolstadt 04  entstand im Jahr 2004 durch den Zusammenschluss der Fußballabteilungen von MTV Ingolstadt und ESV Ingolstadt. Zu den größten Erfolgen des Vereins in seiner noch jungen Geschichte gehören der Aufstieg in die Zweite Bundesliga zur Saison 2008/2009 beziehungsweise der Wiederaufstieg zur Saison 2010/2011 und das Erreichen des Achtelfinals im DFB-Pokal in der Saison 2013/2014. In Anlehnung an den Spitznamen der Ingolstädter werden der Verein selbst und seine Anhänger  auch „Schanzer“ genannt . Der historische Grund dafür ist der Ausbau der Stadt zur bayerischen Landesfestung seit dem 16. Jahrhundert, die ihre Spuren im Stadtbild hinterlassen hat. Entsprechend trägt das Vereinsmaskottchen, ein roter Drache, den Namen „Schanzi“.

Zur Geschichte des Vereins

Beide Vorgängervereine sind traditionsreiche Clubs ihrer Heimatstadt. Die Fußballabteilung des MTV Ingolstadt, der im Jahr 1881 als Turnverein gegründet worden war, spielte Ende der 1970er für zwei Spielzeiten in der Zweiten Bundesliga. Das Gleiche gilt für den ESV Ingolstadt-Ringsee, der zwischen 1979 und 1981 der Zweiten Bundesliga Süd angehörte. Dort trafen beide Teams, die ihre Spiele zeitweise im selben Stadion austrugen, in der Saison 1979/1980 sogar zwei Mal zum Derby aufeinander. Der nach dem kurzfristigen Erfolg des Ingolstädter Fußballs langjährige Verbleib beider Mannschaften im Bereich des Amateurfußballs führte im Jahr 2004 zu der Entscheidung, die Fußballabteilungen beider Clubs zusammenzulegen. Formal ging die Spielberechtigung des MTV Ingolstadt auf den neuen Verein FC Ingolstadt 04 über, dem es denn auch gelang, in die Zweite Bundesliga zurückzukehren.

Das Stadion des FC Ingolstadt 04

Seit der Eröffnung des Audi-Sportparks im Jahr 2010 trägt der Verein seine Heimspiele in diesem etwa 15.800 Plätze umfassenden Naturrasen-Stadion im Südosten der Stadt aus. Der Neubau wurde notwendig, da die anderen Stadien der Stadt nicht mehr den Anforderungen der DFL für die Zweite Bundesliga entsprachen. Die beiden älteren Stadien der Stadt werden für andere Veranstaltungen genutzt, beispielsweise für die Spiele der zweiten Mannschaft des FC Ingolstadt. Der Name des neuen, bei Bedarf erweiterbaren Stadions, verweist auf den Hauptsponsor des Vereins, den in Ingolstadt angesiedelten Automobilkonzern Audi. In sportlicher Hinsicht bildet der FC Ingolstadt 04 neben dem ERC Ingolstadt im Eishockey eines der Aushängeschilder seiner Heimatstadt.