FC Málaga – spanische Fußballtradition seit 1904

Der unter dem offiziellen Namen Málaga Club de Fútbol bekannte Verein aus dem Süden Spaniens blickt auf eine durch Höhen...
mehr zu FC Malaga »

News
Dieter Hecking
Fußball
Wolfsburg verliert Härtetest
Die Vorbereitung auf die neue Saison läuft. Der VfL Wolfsburg bestreitet einen Härtetest gegen Benfica Lissabon. SPORT1 begleitet alle Testspiele im LIVETICKER. mehr »
Club Atletico de Madrid v Malaga CF - La Liga
Fußball / Transfermarkt
Santa Cruz kehrt zu Ex-Klub zurück
Der ehemalige Bayern-Stürmer wechselt im Spätherbsch seiner Karriere zurück in die Heimat. Der neue Klub und die Fans reagieren begeistert auf die Nachricht. mehr »
Malaga CF v Real Madrid CF - La Liga
FC Malaga entlässt Trainer Javier Garcia
Malaga feuert Coach Garcia
mehr »
Internationaler Fußball / Primera Divison
Ronaldos Fehlschuss kostet Real Punkte
Update Real Madrid lässt im Titelrennen gegen den FC Malaga erneut Federn. Superstar Cristiano Ronaldo lässt sich erst feiern, zeigt im entscheidenden Moment aber Nerven. mehr »
FBL-ESP-LIGA-MALAGA-BARCELONA
Internationaler Fußball / Primera Division
Barca erobert Spitze dank Messi zurück
Der FC Barcelona setzt sich knapp gegen den FC Malaga durch und übernimmt die Tabellenführung. Messi ist einmal mehr der Matchwinner, Ter Stegens Konkurrent brilliert. mehr »
James mit Traumtoren - ter Stegen auf der Bank
Real mit Zaubershow - Barca mühevoll
Real Madrid feiert gegen Betis Sevilla einen Kantersieg. Der FC Barcelona setzt sich nur mit Mühe gegen Malaga durch. Marc-Andre ter Stegen sitzt erneut nur auf der Bank. mehr »
Deportivo La Coruna sicherte sich mit dem 2:2 in Barcelona die Klasse
La Coruna feiert "Wunder" in Barcelona
Dramatisches Saisonfinale in Spanien
In Xavis Abschiedsspiel verspielt Barcelona eine 2:0-Führung. La Coruna feiert dadurch den Klassenerhalt - ein Beigeschmack bleibt. Mustafi sichert mit Valencia Rang vier. mehr »
Karim Benzema (2.v.l.) markierte den Führungstreffer für Real Madrid
Real Madrid fährt beim FC Malaga drei Punkte ein
Real legt mit Rekordsieg vor
Update Real Madrid stellt mit dem Erfolg beim FC Malaga eine Bestmarke auf und baut seine Führung aus. Stürmer Karim Benzema setzt seinen Lauf fort, Isco fliegt vom Platz. mehr »

FC Málaga – spanische Fußballtradition seit 1904

Der unter dem offiziellen Namen Málaga Club de Fútbol bekannte Verein aus dem Süden Spaniens blickt auf eine durch Höhen und Tiefen geprägte, turbulente Vergangenheit in den verschiedenen Ligen des spanischen Profifußballs zurück. Den Spielern gelang 1995 der Aufstieg in die Segunda División sowie wenige Jahre später der in die Primera División. Im Jahr 2002 konnte die Mannschaft den UEFA Intertoto Cup gewinnen, wodurch sie sich für den UEFA Cup im Folgejahr qualifizierte. In diesem erreichten die Spieler das Viertelfinale, schieden jedoch im Elfmeterschießen gegen Boavista Porto aus. Dem Abstieg am Ende der Saison 2005/06 folgte der Wiederaufstieg. Seit dem 28. Mai 2010 gehörte der Fußballverein einem Scheich aus Katar. Die dadurch zunächst verbesserte finanzielle Ausgangslage wussten die Verantwortlichen gut zu nutzen, wodurch mehrere namhafte Spieler wie Martín Demichelis, früher beim FC Bayern München unter Vertrag, Julio Baptista, zuvor Spieler bei AS Rom, oder Joaquín Sánchez Rodríguez vom FC Valencia nach Málaga geholt werden konnten. Durch eine professionellere Organisation und Betreuung gelang dem FC Málaga in der Champions-League-Saison 2012/2013 mit dem knappen Ausscheiden gegen Borussia Dortmund im Viertelfinale ein großer Erfolg. Heimspielstätte, Nachwuchsförderung und ungewisse Zukunft des FC Málaga

Der andalusische Fußballverein trägt seine Heimspiele im 1941 eingeweihten Estadio La Rosaleda aus, welches rund 30.000 Menschen Platz bietet. Das Stadion liegt im Norden der Stadt und wurde zuletzt von 2000 bis 2006 renoviert. Originalteile des Stadionrasens von 1904 sowie Schuhe und Trikots ehemaliger Spieler des Vereins können in dessen Museum besichtigt werden. Die Mannschaft spielt zu Hause in den hellblau-weiß gestreiften Trikots, die denen der argentinischen Nationalmannschaft ähneln, und auswärts in orangenem Shirt und schwarzer Hose. Der FC Málaga ist für seine umfangreiche Nachwuchsförderung bekannt, in die er die ganze Region Andalusien einbezieht. Zu deren Zweck eröffnete der Verein in der Vergangenheit mehrere Fußballschulen in der Provinz Málaga sowie ein Fußballinternat in Chile. Aufgrund finanzieller Schwierigkeiten in den Jahren 2012 und 2013 wurde der spanische Verein von der UEFA für Teilnahmen an internationalen Cups innerhalb der nächsten vier Jahre gesperrt. Daraufhin verließen einige Spieler den Verein. Seit der Saison 2013/14 kam es zu mehreren Trainerwechseln.