Esprit Arena Düsseldorf

Fortuna Düsseldorf – Fußballhistorie am Rhein

Der Verein ging aus dem am 5. Mai 1895 gegründeten Turnverein Flingern 1895 und dem Düsseldorfer Fußballclub Fortuna 1911 hervor und heißt mit vollem Namen „Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e. V.“. Er zählt ...

mehr zu Fortuna Düsseldorf »
News
Fussball / Zweite Liga
Enge Schiri-Entscheidung: Würzburg nur remis
Update Fortuna Düsseldorf rettet mit viel Glück einen Punkt gegen die Würzburger Kickers. Eine Entscheidung des Schiedsrichters sorgt für erhitzte Gemüter. mehr »
Fortuna Duesseldorf v Hannover 96 - Second Bundesliga
Fussball / Zweite Liga
Hannover verballert Chance auf Rang eins
Update Hannover 96 hat bei Fortuna Düsseldorf genug Chancen für einen Sieg. Das Remis reicht den Niedersachsen nicht, um auf Rang eins zu springen. Felipe fliegt vom Platz. mehr »
1. FC Kaiserslautern v Fortuna Duesseldorf - Second Bundesliga
Fußball / Zweite Liga
Düsseldorf verlängert mit Funkel
Fortuna Düsseldorf macht die Vertragsverlängerung mit Coach Friedhelm Funkel offiziell. Der 62-Jährige ist hoch motiviert und will noch einiges mit der Fortuna erreichen. mehr »
FC St. Pauli v Fortuna Duesseldorf - Second Bundesliga
Fußball / Zweite Liga
St. Pauli verliert den Anschluss
Update Düsseldorf verschärft die Krise beim FC St. Pauli. Die Kiez-Kicker legen sich den entscheidenden Treffer selbst ins Tor. Fortuna feiert den dritten Auswärtssieg in Folge. mehr »
FBL-GER-BUNDESLIGA-BAYERN-MUNICH-BORUSSIA-MOENCHENGLADBACH
Fußball / Bundesliga
Teilnehmer für Telekom Cup stehen fest
Der Telekom Cup feiert 2017 sein Debüt in Düsseldorf. Neben dem Gastgeber Fortuna nehmen drei Bundesligisten am Vorbereitungsturnier im Januar teil mehr »
Lumpi Lambertz' triumphale Rückkehr
Lumpi Lambertz' triumphale Rückkehr
Andreas "Lumpi" Lambertz ist in Düsseldorf eine Legende, spielt aber jetzt für Dynamo Dresden.Bei seiner Rückkehlegt er schon nach 35 Sekunden für Hauptmann zum 1:0 für Dresden auf. mehr »
Fortuna Duesseldorf v SG Dynamo Dresden - Second Bundesliga
Fussball / Zweite Liga
Dresden lässt Fortuna keine Chance
Update Bei der Rückkehr von Vereinslegende Andreas Lambertz bringt Fortuna Düsseldorf kaum etwas zustande. Ein Neuzugang entscheidet die Partie zugunsten Dynamos. mehr »
Andreas Lambertz wechselte 2015 von Fortuna Düsseldorf nach Dresden
Fußball / Zweite Liga
Kampf um Platz zwei auf SPORT1.fm
Zum Auftakt des zwölften Spieltags können Fortuna Düsseldorf (gegen Dresden) und der 1. FC Heidenheim (gegen den Karlsruher SC) auf Platz zwei springen. Im Keller ist Erzgebirge Aue gefordert. mehr »
Fussball / Zweite Liga
Unions Serie reißt - Fortuna klettert auf Rang drei
Union Berlin kassiert nach der Pokalpleite beim BVB gegen Fortuna Düsseldorf die nächste Niederlage. Die Fortunen machen in der Tabelle einen ordentlichen Sprung nach oben. mehr »
1. FC Union Berlin v FC St. Pauli - Second Bundesliga
Fußball / Zweite Liga
Union - Fortuna LIVE auf SPORT1.fm
Die Berliner richten nach dem Pokal-Aus den Blick wieder nach vorn. Mit einem Dreier gegen Düsseldorf sichert Union Platz zwei. In Fürth kommt es zum Kellerduell. mehr »

Fortuna Düsseldorf – Fußballhistorie am Rhein

Der Verein ging aus dem am 5. Mai 1895 gegründeten Turnverein Flingern 1895 und dem Düsseldorfer Fußballclub Fortuna 1911 hervor und heißt mit vollem Namen „Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e. V.“. Er zählt aufgrund seines Alters zu den traditionsreichsten Vereinen Deutschlands. Den ersten Meisterschaftssieg konnte die Mannschaft im Jahr 1933 als einen der größten Erfolge feiern. Später folgten mehrere Pokalsiege sowie eine lange Zeit in der deutschen Bundesliga. Der Verein trägt seine Heimspiele in der ESPRIT arena aus. Diese wurde im Zuge der Weltmeisterschaft 2006 gebaut und bietet Platz für 54.600 Zuschauer, bei Konzerten sogar für bis zu 66.500. Mit dem neuen Stadion wurde eine neue Ära in der Vereinsgeschichte eingeleitet, die nicht nur den Profifußball zurückbrachte, sondern dem Verein ebenso einen Popularitätsschub verschaffte.

Erfolge und turbulente Zeiten der Fortuna Düsseldorf

In den 70er- und 80er-Jahren gelang es der Mannschaft, sich in der Bundesliga zu etablieren. In dieser Zeit wurden die größten Erfolge des Vereins gefeiert. So konnte er 1979 das Finale des Europapokals der Pokalsieger erreichen. In diesem unterlag die Mannschaft jedoch dem FC Barcelona. In den Jahren 1979 und 1980 gingen die Spieler der Fortuna Düsseldorf als DFB-Pokalsieger hervor. Nachdem der Verein bereits einmal in den 90er-Jahren aus dem Profifußball abgestiegen war, folgte 1999 der erneute Absturz. Die Mannschaft spielte zwischenzeitlich in der Oberliga und war weit von einer Rückkehr in die Bundesliga entfernt. Nach Jahren des Neuaufbaus gelang der Fortuna Düsseldorf im Jahr 2009 der Aufstieg in die 2. Bundesliga. Dem erneuten Abstieg in diese 2013 ging der Aufstieg in die Bundesliga 2012 voraus.

Persönlichkeiten der Vereinsgeschichte

In den Jahren seit der Gründung des Vereins standen viele bekannte Persönlichkeiten unter dessen Vertrag. So begann Klaus Allofs, späterer Geschäftsführer von Werder Bremen und VfL Wolfsburg, seine Profikarriere beim Düsseldorfer Verein. Er zählt zu den zehn erfolgreichsten Torschützen der Vergangenheit. Der Mittelfeldspieler Jörg Albertz spielte von 1990 bis 1993 in der Mannschaft des Vereins und war für diesen sowohl in der 1. als auch in der 2. Bundesliga aktiv. Michael „Mike“ Büskens begann ähnlich wie Klaus Allofs seine Karriere im Düsseldorfer Verein. Später gehörte er zu den berühmten Schalker Eurofightern. Nach Ablauf seiner Karriere trainierte er den FC Schalke 04 und die SpVgg Greuther Fürth, bevor er im Sommer 2013 bis November als Trainer zu Fortuna Düsseldorf zurückkehrte.