Girondins Bordeaux – das Auf und Ab eines französischen Vereins

Der Football Club des Girondins de Bordeaux, oft kurz als Girondins Bordeaux bezeichnet, wurde am 1. Oktober 1881 gegründet. Der Vereinsname leitet sich von der Gironde ab, der Bezeichnung für das Mündungsgebiet des ...

mehr zu Girondins Bordeaux »
News
Int. Fussball / Ligue 1
Bordeaux überholt PSG
Nach dem Patzer von Paris St. Germain gegen Saint-Etienne stürmt Bordeaux vorerst an die Spitze der Ligue 1. Ein Platzverweis besiegelt Lyons Niederlage. mehr »
Fussball / Transfermarkt
Als Sane-Ersatz: Schalke heiß auf Uru-Torjäger
Nach dem Abgang von Leroy Sane zu Manchester City sucht Schalke 04 offenbar nach einem neuen Offensiv-Allrounder. Ein Uruguayer soll ganz oben auf der Liste stehen. mehr »
FBL-FRA-LIGUE1-BORDEAUX-MARSEILLE
Fußball / Transfermarkt
Sane im Anflug auf Bremen
Nach dem Transfer von Max Kruse schlägt Werder Bremen offenbar erneut auf dem Transfermarkt zu. Aus Frankreich soll der Bruder von Hannovers Salif Sane kommen. mehr »
FBL-FRA-L1-BORDEAUX-SAINT-ETIENNE
Fußball / EM
EM-Aus für Frankreichs Debuchy
Wegen einer Oberschenkelverletzung wird Frankreichs Mathieu Debuchy die Heim-EM verpassen. Erst im Februar fiel der Bordeaux-Profi wegen einer ähnlichen Verletzung aus. mehr »
FBL-FRA-CUP-BORDEAUX-NANTES
Fussball / Ligue 1
Eklat! Sagnol-Klub suspendiert Duo
Bei Girondins Bordeaux brennen nach dem Pokal-Aus zwei Profis die Sicherungen durch. Die Kabinenschlägerei endet für beide im Krankenhaus. Der Klub reagiert umgehend. mehr »
FBL-FRA-LIGUE1-BASTIA-BORDEAUX
Ligue 1: Girondins Bordeaux gewinnt gegen EA Guingamp
Sagnol-Elf gelingt Befreiungsschlag
Aufatmen bei Willy Sagnol und Girondins Bordeaux: Der Tabellen-17. der französischen Ligue 1 schafft zuhause gegen Guingamp den erhofften Befreiungsschlag. mehr »
Jürgen Klopp (r.) konnte nach dem Schlusspfiff trotz des Gehlers von Simon Mignolet (M.) lachen
Fußball/UEFA Europa League
Liverpool trotz Torwart-Blackouts weiter
Update Die Reds geraten gegen Bordeaux auf kuriose Art und Weise in Rückstand. Doch Jürgen Klopps Team zeigt Moral und löst das Ticket für die Zwischenrunde der Europa League. mehr »
Jürgen Klopp hat mit Liverpool in der Liga bisher einen Sieg und eine Niederlage auf dem Konto
UEFA Youth League ab 18 Uhr LIVE auf SPORT1
Klopp freut sich auf Duell mit Sagnol
Der Trainer des FC Liverpool fiebert dem vorletzten Gruppenspiel in der Europa League entgegen. Gegen Bordeaux will Klopp vorzeitig das Ticket für die K.o.-Runde lösen. mehr »
Coach Willy Sagnol empfängt mit Girondins Bordeaux den HSC Montpellier
Ligue 1: Girondins Bordeaux gegen HSC Montpellier LIVE im TV auf SPORT1+
HSC zum Krisengipfel bei Girondins
mehr »
FBL-FRA-LIGUE1-PSG-BORDEAUX
PSG nur mit Remis gegen Bordeaux
Trapp entschuldigt sich für Doppel-Patzer
Update Kevin Trapp leistet sich gegen Bordeaux gleich zwei katastrophale Fehler und fängt zwei Gegentore. Bordeaux sagt danke und fügt PSG den ersten Punktverlust der Saison zu. mehr »

Girondins Bordeaux – das Auf und Ab eines französischen Vereins

Der Football Club des Girondins de Bordeaux, oft kurz als Girondins Bordeaux bezeichnet, wurde am 1. Oktober 1881 gegründet. Der Vereinsname leitet sich von der Gironde ab, der Bezeichnung für das Mündungsgebiet des Flusses Garonne, an dem Bordeaux liegt. Die Fußballabteilung gehörte allerdings erst ab 1919 dauerhaft zum Club, dessen Vereinsfarben Dunkelblau und Weiß sind. Erst nach der Fusion mit einem anderen ortsansässigen Verein konnte Girondins Bordeaux in den 30er-Jahren den Status eines Profifußballclubs erlangen und spielte in der Folgezeit zunächst in der zweiten Liga. Der Verein profitierte 1938 von der Weltmeisterschaft in Frankreich, weil die Stadt Bordeaux aus diesem Anlass ein neues Stadion baute. Im Folgejahr wurde das Stadion Chaban-Delmas zur Heimspielstätte des Clubs.

Ein Baske war der große Star

Mit dem neuen Stadion ging es für Girondins Bordeaux steil bergauf – die Mannschaft erreichte als Zweitligist 1941 das Pokalfinale und holte mit dem 2:0-Sieg gegen den SC Fives die Trophäe des Coupe de France. Einer der gefeierten Stars dieser Zeit war der aus dem Baskenland stammende Stürmer Santiago Urtizberea. Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs wurde Bordeaux Erstligist und errang 1950 gar den Titel des Landesmeisters . Doch dieser Höhenflug blieb lediglich eine Episode der Vereinsgeschichte, denn der Club verlor mehrere Pokalfinalspiele und stieg in der Spielzeit 1955/56 wieder in die zweite Liga ab.

Hilfe für Girondins Bordeaux

Die folgenden Jahrzehnte waren von unstetem Auf und Ab geprägt: Der Verein erlebte viele Niederlagen in Pokalspielen. In den 70er-Jahren stand der Club schließlich fast vor dem völligen Niedergang. Das Ende dieser Phase wurde 1979 eingeleitet, als Claude Bez, eine Größe im Immobiliengeschäft, den Club kaufte und große Summen in eine Verbesserung der Vereinsstrukturen investierte. In der Folge kämpfte sich Bordeaux an die Spitze des französischen Fußballs zurück und errang, angeführt von Trainer Aimé Jacquet, in den Jahren 1984, 1985 und 1987 den Meistertitel. Dank der Sponsorengelder von Bez erlebte Bordeaux eine Glanzzeit und brachte einige erfolgreiche Nationalspieler hervor: Jean Tigana, René Girard, Jean-Christophe Thouvenel, Bernard Lacombe und Thierry Tusseau trugen das Trikot von Girondins. In den Jahren 1999 und 2009 folgten weitere Meisterschaften und in der Spielzeit 2012/13 holte Girondins den französischen Pokal.