Hannover 96 - Fußballtradition aus dem Norden

Der Hannoversche Sportverein von 1896 e. V. wurde am 12. April 1896 gegründet. Zu dieser Zeit wurde allerdings im Verein noch Rugby gespielt, die Fußballabteilung etablierte sich erst 1899. In Hannover konnte sich der Verein rasch als ...

mehr zu Hannover 96 >
News
Fußball / Bundesliga
Kruses Tor-Gala lässt Werder aufatmen
Update Werder Bremen feiert gegen Hannover 96 den ersten Saisonsieg und verlässt die direkten Abstiegsplätze. Max Kruse sorgt für große Erleichterung an der Weser. mehr »
Hannover 96 v 1. FC Koeln - Bundesliga
Fußball / Bundesliga
U21-Trainer Kuntz kontert Hannovers Verletzungskritik
Hannover 96 hat am DFB Kritik wegen der Verletzung von Waldemar Anton geübt. Der 21-Jährige kehrte angeschlagen von der U21-Nationalmannschaft zurück. mehr »
Martin Kind Eigentümer und Geschäftsführer der Kind Gruppe
Fussball / Bundesliga
Antrag gegen Kind zurückgewiesen
Ein Antrag auf eine Einstweilige Verfügung gegen die Übernahme von Hannover 96 durch Martin Kind wurde zurückgewiesen. Ralf Nestler prüft weiteres Schritte. mehr »
Fußball / Bundesliga
Mittelfeld-Ranking: Zwei sind besser als Thiago
Abräumer, Dirigenten, Strippenzieher: Mittelfeldspieler nehmen in ihren Mannschaften zentrale Rollen ein. SPORT1 bewertet sie im Bundesliga-Ranking. mehr »
Martin Kind spaltet die Anhänger von Hannover 96 in zwei Lager
Fussball / Bundesliga
96-Zoff: Juristischer Ärger droht
Der Streit um die Übernahme von Hannover 96 spitzt sich weiter zu. Nun droht dem stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden Uwe Krause eine Strafanzeige. mehr »
Martin Harnik (rechts) lief insgesamt 68 Mal für Österreich auf
Fussball
Harnik beendet Nationalmannschafts-Karriere
Der Hannoveraner erklärt seine Zeit im österreichischen Nationalteam für beendet. Der Stürmer klagt über die Belastung und will mehr Zeit für seine Familie haben. mehr »
FBL-GER-BUNDESLIGA-LEIPZIG-HANOVER
Fußball / Bundesliga
Werner: Vom Tor-Dieb zum umjubelten Helden
Update Nach drei sieglosen Spielen darf RB Leipzig wieder jubeln. Timo Werner beendet alle Spekulationen um seine Erkrankung. Doch ein Mitspieler ist sauer auf ihn. mehr »
1. FSV Mainz 05 v Hamburger SV - Bundesliga
Fußball / Bundesliga
HSV und Leipzig unter Zugzwang
Am 11. Spieltag der Bundesliga trifft der Hamburger SV am Samstag auf den VfB Stuttgart und ist zum Siegen verdammt. Auch RB Leipzig muss wieder in die Spur finden. mehr »
Peter Bosz ist mit der Arbeit seiner Spieler gerade in der Rückwärtsbewegung nicht einverstanden
Fußball / Bundesliga
BVB-Trainer Bosz nimmt sich seine Spieler zur Brust
Update Borussia Dortmunds Trainer Peter Bosz bittet sein Team nach der Pleite in Hannover zur Fehleranalyse. Laut Sportdirektor Michael Zorc zeigen sich die Spieler einsichtig. mehr »
FBL-GER-BUNDESLIGA-HANOVER-DORTMUND
Fußball / Bundesliga
Dortmund geht unter und verspielt Tabellenführung
Update Der BVB verliert spektakulär bei Hannover 96, Verteidiger Dan-Axel Zagadou sieht die Rote Karte. Diskussionen gibt es um einen Elfmeter in der ersten Hälfte. mehr »

Hannover 96 - Fußballtradition aus dem Norden

Der Hannoversche Sportverein von 1896 e. V. wurde am 12. April 1896 gegründet. Zu dieser Zeit wurde allerdings im Verein noch Rugby gespielt, die Fußballabteilung etablierte sich erst 1899. In Hannover konnte sich der Verein rasch als die Nummer eins etablieren, über die Stadtgrenzen hinaus hatte der Club aber erst in den 30er-Jahren Erfolge, darunter die deutsche Meisterschaft 1938. Nach dem Zweiten Weltkrieg spielte die Mannschaft in der Norddeutschen Liga beziehungsweise der Oberliga Nord, bis 1964 der Aufstieg in die ein Jahr zuvor gegründete Bundesliga gelang. Nach einer recht erfolgreichen Saison 1964/65 konnte sich die Mannschaft von Hannover 96 im Anschluss allerdings nur noch in der zweiten Tabellenhälfte platzieren und stieg 1974 in die Zweite Bundesliga ab. In den folgenden Jahren gelang dem Verein zwar mehrfach der Wiederaufstieg, auf den aber meist der Abstieg folgte – von 1996 bis 1998 spielte Hannover sogar nur in der Regionalliga Nord.

Erst 2002 schaffte es der Club, sich längerfristig in der Bundesliga zu etablieren. Mit einem 4. Platz in der Saison 2010/2011 sicherten sich die Spieler zudem zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte eine Teilnahme am UEFA Cup und qualifizierten sich damit zum zweiten Mal für einen europäischen Wettbewerb. Im Turnier schied die Mannschaft nach starken Leistungen erst im Viertelfinale aus. Die Heimspiele tragen die Spieler von Hannover 96 seit 1954 in der HDI-Arena aus, die bis 2002 unter dem Namen Niedersachsenstadion bekannt war. Sie befindet sich im Sportpark Hannover und bietet Platz für 49.000 Zuschauer, wobei alle Plätze überdacht sind.

Von Jupp Heynckes bis Robert Enke – berühmte Spieler bei Hannover 96

Die Fußballabteilung des Hannoverschen Sportvereins hatte bereits einige berühmte Spieler unter Vertrag. Der einer der bekanntesten Ehemaligen ist wohl der deutsche Europa- und Weltmeister Jupp Heynckes. Er fungierte von 1967 bis 1970 als Stürmer in der Mannschaft und erzielte in 86 Bundesligaspielen 25 Tore. Während seiner Zeit im Verein spielte er gleichzeitig sehr erfolgreich für die deutsche Fußballnationalmannschaft. Des Weiteren war Hannover 96 einer der ersten und zugleich wichtigsten Vereine von Per Mertesacker. Der deutsche Weltmeister trat dem Verein im Jahr 1995 bei. Anfangs spielte der bekannte Innenverteidiger nur in der Jugend, später verhalf ihm der Verein zu seinem ersten Einsatz in der Bundesliga. Bei Hannover entwickelte sich Per Mertesacker zu einem Stammspieler und wurde zu einem wichtigen Leistungsträger der Mannschaft. Er bestritt insgesamt 74 Spiele für Hannover. Eine der größten Tragödien der Vereinsgeschichte ereignete sich am 10. November 2009, als sich der damalige Torwart, Publikumsliebling und Nationalspieler Robert Enke das Leben nahm.