Hannover 96 - Fußballtradition aus dem Norden

Der Hannoversche Sportverein von 1896 e. V. wurde am 12. April 1896 gegründet. Zu dieser Zeit wurde allerdings im Verein noch Rugby gespielt, die Fußballabteilung etablierte sich erst 1899. In Hannover konnte sich der Verein rasch als ...

mehr zu Hannover 96 »
News
Kevin Müller
Fußball / 2. Bundesliga
Heidenheims Keeper sorgt für Schrecksekunde
Heidenheims Torhüter Kevin Müller zieht sich bei einem Zusammenprall im Spiel in Hannover eine Platzwunde am Hals zu und muss ins Krankenhaus eingeliefert werden. mehr »
Fußball / 2. Bundesliga
96 dreht Topspiel und bleibt oben
Update Im Verfolgerduell mit dem 1. FC Heidenheim lässt sich Hannover 96 auch von einem zweimaligen Rückstand nicht umwerfen. Eine Schrecksekunde gibt es um einen Keeper. mehr »
Hannover 96 um Philipp Tschauner (m.) ist seit vier Ligaspielen ungeschlagen
Fußball / 2. Bundesliga
96 im Verfolgerduell mit Heidenheim
Am 15. Spieltag kämpfen 96 und Heidenheim um Anschluss an die Spitze. Zwischen St. Pauli und Lautern kommt es zum Kellerduell. KSC-Trainer Oral kämpft in Fürth um seinen Job. mehr »
Fortuna Duesseldorf v Hannover 96 - Second Bundesliga
Fussball / Zweite Liga
Hannover verballert Chance auf Rang eins
Update Hannover 96 hat bei Fortuna Düsseldorf genug Chancen für einen Sieg. Das Remis reicht den Niedersachsen nicht, um auf Rang eins zu springen. Felipe fliegt vom Platz. mehr »
Hannover 96
Fussball / Zweite Liga
Hannover erobert Platz 3 zurück
Hannover 96 setzt sich auch mit Glück gegen Erzgebirge Aue durch und klettert auf den Relegationsplatz. Harnik trifft und verballert, Aue lässt Mega-Chancen liegen. mehr »
Eintracht Braunschweig v Hannover 96 - Second Bundesliga
Fußball / Zweite Liga
Hannover - Aue LIVE auf SPORT1.fm
Die Hannoveraner können mit einem Sieg wieder auf einen Aufstiegsplatz rutschen. Der KSC will sich mit einem Erfolg über Sandhausen Luft nach unten verschafffen. mehr »
Hannover 96 v Borussia Moenchengladbach - Bundesliga
Hannover 96: Noah Joel Sarenren Bazee ersetzt Artur Sobiech
Hannover wieder mit Sarenren Bazee
mehr »
Altin Lala bei Rossmann
Fußball
Lala: Vom Kampfzwerg zum Drogerie-König
Exklusiv Als Fußball-Profi war Altin Lala ein grundsolider Arbeiter, heute ist er erfolgreicher Geschäftsmann. Bei SPORT1 spricht der Albaner über seine neue Karriere. mehr »
Eintracht Braunschweig v Hannover 96 - Bundesliga
Fußball / 2. Bundesliga
Niedersachsen-Derby ohne Verletzte
Die brisante Partie zwischen Eintracht Braunschweig und Hannover 96 bleibt ohne größere Vorfälle, das Sicherheitskonzept geht auf - nur vor dem Derby machen Anhänger Ärger. mehr »
Eintracht Braunschweig v Hannover 96 - Second Bundesliga
Fussball / Zweite Liga
Kein Sieger im hitzigen Brisanz-Derby
Update Braunschweig und Hannover trennen sich in einem brisanten Niedersachsen-Derby am Ende leistungsgerecht unentschieden. Eintracht-Fans sorgen mit Pyro für Unruhe. mehr »

Hannover 96 - Fußballtradition aus dem Norden

Der Hannoversche Sportverein von 1896 e. V. wurde am 12. April 1896 gegründet. Zu dieser Zeit wurde allerdings im Verein noch Rugby gespielt, die Fußballabteilung etablierte sich erst 1899. In Hannover konnte sich der Verein rasch als die Nummer eins etablieren, über die Stadtgrenzen hinaus hatte der Club aber erst in den 30er-Jahren Erfolge, darunter die deutsche Meisterschaft 1938. Nach dem Zweiten Weltkrieg spielte die Mannschaft in der Norddeutschen Liga beziehungsweise der Oberliga Nord, bis 1964 der Aufstieg in die ein Jahr zuvor gegründete Bundesliga gelang. Nach einer recht erfolgreichen Saison 1964/65 konnte sich die Mannschaft von Hannover 96 im Anschluss allerdings nur noch in der zweiten Tabellenhälfte platzieren und stieg 1974 in die Zweite Bundesliga ab. In den folgenden Jahren gelang dem Verein zwar mehrfach der Wiederaufstieg, auf den aber meist der Abstieg folgte – von 1996 bis 1998 spielte Hannover sogar nur in der Regionalliga Nord.

Erst 2002 schaffte es der Club, sich längerfristig in der Bundesliga zu etablieren. Mit einem 4. Platz in der Saison 2010/2011 sicherten sich die Spieler zudem zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte eine Teilnahme am UEFA Cup und qualifizierten sich damit zum zweiten Mal für einen europäischen Wettbewerb. Im Turnier schied die Mannschaft nach starken Leistungen erst im Viertelfinale aus. Die Heimspiele tragen die Spieler von Hannover 96 seit 1954 in der HDI-Arena aus, die bis 2002 unter dem Namen Niedersachsenstadion bekannt war. Sie befindet sich im Sportpark Hannover und bietet Platz für 49.000 Zuschauer, wobei alle Plätze überdacht sind.

Von Jupp Heynckes bis Robert Enke – berühmte Spieler bei Hannover 96

Die Fußballabteilung des Hannoverschen Sportvereins hatte bereits einige berühmte Spieler unter Vertrag. Der einer der bekanntesten Ehemaligen ist wohl der deutsche Europa- und Weltmeister Jupp Heynckes. Er fungierte von 1967 bis 1970 als Stürmer in der Mannschaft und erzielte in 86 Bundesligaspielen 25 Tore. Während seiner Zeit im Verein spielte er gleichzeitig sehr erfolgreich für die deutsche Fußballnationalmannschaft. Des Weiteren war Hannover 96 einer der ersten und zugleich wichtigsten Vereine von Per Mertesacker. Der deutsche Weltmeister trat dem Verein im Jahr 1995 bei. Anfangs spielte der bekannte Innenverteidiger nur in der Jugend, später verhalf ihm der Verein zu seinem ersten Einsatz in der Bundesliga. Bei Hannover entwickelte sich Per Mertesacker zu einem Stammspieler und wurde zu einem wichtigen Leistungsträger der Mannschaft. Er bestritt insgesamt 74 Spiele für Hannover. Eine der größten Tragödien der Vereinsgeschichte ereignete sich am 10. November 2009, als sich der damalige Torwart, Publikumsliebling und Nationalspieler Robert Enke das Leben nahm.