Hertha BSC - Auf und Ab mit der "Alten Dame"

Der Verein Hertha BSC, auch die "Alte Dame" genannt, wurde am 25. Juli 1892 gegründet und ist damit einer der ältesten Fußballclubs Deutschlands. Im Jahr 1900 gehörte er zu den Gründungsmitgliedern des DFB,...
mehr zu Hertha BSC »

News
Mitchell Weiser kämpft mit Hertha BSC um die Europa League
Fussball / Bundesliga
Siegeswille brachte Weiser zum Weinen
Mitchell Weiser steht weiter zu seiner Meinung. Niederlagen brachten ihn früher zum Weinen, jetzt nimmt der Hertha-Profi die Nationalmannschaft ins Visier. mehr »
Fußball / Bundesliga
Hertha siegt im Elfer-Showdown
Hertha BSC setzt sich in einem spannenden Finale des Schauinsland-Reisen-Cup durch, RB Leipzig gelingt ein Kantersieg. Alle Testspiele zum Nachlesen im TICKER. mehr »
Roy Beerens
Fußball / Transfermarkt
Herthas Beerens zieht es nach England
Roy Beerens verabschiedet sich aus Berlin. Der niederländische Offensivspieler wechselt mit sofortiger Wirkung zu einem englischen Zweitligisten. mehr »
Hertha BSC v SV Darmstadt 98 - Bundesliga
Fußball / DFB-Pokal
Pokalspiel von Hertha BSC verlegt
Wegen eines möglichen Spiels in der UEFA Europa League zwei Tage vor dem Duell bei Jahn Regensburg wird die Partie um einen Tag auf den 21. August verlegt. mehr »
Michael Preetz
Fußball / DFB-Pokal
Terminstress: Hertha kontaktiert DFB
Sollte Hertha BSC die Playoffs zur UEFA Europa League erreichen, erwartet die Berliner ein straffes Programm. Manager Michael Preetz bemüht sich um eine "bessere Lösung". mehr »
Fußball / Bundesliga
Trainingslager-Abbruch! Hertha feiert im Bus
Hertha BSC muss das Trainingslager in Bad Saarow wegen widriger Witterung abhaken. Doch schlechte Laune kommt nicht auf - wie ein Video der Bus-Rückfahrt zeigt. mehr »
ETSV Weiche Flensburg v Hamburger SV  - Friendly Match
Fußball / Bundesliga
Mainz, HSV und Hertha überzeugen
Die drei Bundesligisten gewinnen ihre Testspiele souverän, den Mainzern und Hamburgern gelingen dabei sogar jeweils sieben Tore gegen ihre Kontrahenten. mehr »
Hertha BSC v Hamburger SV - Bundesliga
Fußball / Bundesliga
Hertha siegt zweistellig, FCA knapp
Hertha BSC fegt einen Landesligisten im Testspiel problemlos vom Platz, Ibisevic glänzt mit einem Fünferpack. Augsburg setzt sich nur mit Mühe gegen ein Amateur-Team durch. mehr »
Fabian Lustenberger bleibt Kapitän bei Hertha BSC
Fussball / Bundesliga
Lustenberger bleibt Hertha-Kapitän
Auch bei Hertha BSC fällt der Startschuss zur neuen Saison. Pal Dardai begrüßt 29 Spieler auf dem Platz, Fabian Lustenberger bleibt weiterhin Kapitän. mehr »
FBL-COPAM2016-USA-ECU
Fußball / Transfermarkt
Topklubs baggern an Herthas Brooks
Der Herthaner überzeugt bei der Copa America, US-Coach Jürgen Klinsmann schwärmt. Dem Werben europäischer Topklubs schiebt Berlin jedoch einen Riegel vor. mehr »

Hertha BSC - Auf und Ab mit der "Alten Dame"

Der Verein Hertha BSC, auch die "Alte Dame" genannt, wurde am 25. Juli 1892 gegründet und ist damit einer der ältesten Fußballclubs Deutschlands. Im Jahr 1900 gehörte er zu den Gründungsmitgliedern des DFB, damals allerdings noch unter dem Namen BFC Hertha 92. Für den Verein war die Zeit von 1926 bis 1931 sehr erfolgreich, da der Club sechs Mal in Folge in das Finale um die Deutsche Meisterschaft einzog. Dabei reichte es allerdings nur in den Jahren 1930 und 1931 zum Sieg. Im Jahr 1965 landete der Verein nach der zweiten Saison der Bundesliga, an deren Gründung er beteiligt war, auf dem drittletzten Platz, musste aber aufgrund von Verstößen gegen die DFB-Statuten in die Regionalliga zwangsabsteigen. Erst 1968 kehrte das Berliner Team in die oberste deutsche Spielklasse zurück, wo es sich zwölf Jahre in Folge halten konnte. Ende der 70er-Jahre gelang dem Club einer seiner größten Erfolge, als er 1977 und 1979 in das DFB-Pokalfinale einzog. Jedoch musste sich der Verein beide Male knapp geschlagen geben. Es folgte eine schwere Zeit in den 80er-Jahren, da Hertha BSC mehrmals zwischen Erster und Zweiter Bundesliga wechselte und zwischenzeitlich sogar in die Amateur-Oberliga absteigen musste. Erst ab der Saison 1997/1998 konnte sich der Club in der Ersten Bundesliga etablieren, wobei er 2010/2011 und 2012/2013 abermals in der zweiten Liga spielte.

Wichtige Spieler bei Hertha BSC

Hertha BSC betreibt ein großes Nachwuchsleistungszentrum, aus dem schon eine Vielzahl namhafter Spieler hervorgegangen ist. Einer der bekanntesten Fußballer des Vereins ist Jérôme Boateng, der 2014 mit dem deutschen Nationalteam Weltmeister wurde. Er fing bereits mit 13 Jahren in der Jugendabteilung von Hertha BSC an und debütierte im Januar 2007 in der Bundesliga. Aber auch Otto Rehhagel trug einst das Trikot der Berliner. Von 1963 bis 1966 spielte Rehhagel im Berliner Olympiastadion, in dem der Club seit 1963 bis auf wenige Ausnahmen seine Heimspiele austrägt. Der Stürmer Michael Preetz hatte 1997 großen Anteil daran, dass der Verein wieder in die Erste Bundesliga aufsteigen konnte. Dank seiner Tore erreichten die Berliner zwei Jahre später die UEFA Champions League. Zudem lief er sieben Mal im Dress der Nationalmannschaft auf und erzielte dabei drei Tore. Mit Ali Daei wechselte 1999 Asiens Fußballer des Jahres an die Spree, wo er drei Jahre lang blieb.