Hertha BSC - Auf und Ab mit der Alten Dame

Der Verein Hertha BSC, auch die Alte Dame genannt, wurde am 25. Juli 1892 gegründet und ist damit einer der ältesten Fußballclubs Deutschlands. Im Jahr 1900 gehörte er zu den Gründungsmitgliedern des DFB, damals allerdings...
mehr zu Hertha BSC »

News
Transfercheck der Bundesligisten
Wer kommt, wer geht?
Nach der Saison ist vor der Saison für die 18 Bundesligisten - aber mit welchem Personal gehen sie die Saison 2015/16 an? Der Überblick über alle Wechsel der 18 Klubs. mehr »
Hajime Hosogai
Transfermarkt: Hertha BSC leiht Hajime Hosogai an Bursaspor aus
Hertha verleiht Hosogai in Türkei
mehr »
Borussia Dortmund - Training & Press Conference
Thomas Tuchel will Adrian Ramos nicht an Hertha BSC abgeben
Tuchel will Ramos nicht abgeben
mehr »
FBL-GER-BUNDESLIGA-BERLIN-BREMEN
Florian Kohls unterschreibt Profi-Vertrag bei Hertha BSC
Hertha bindet nächstes Talent
mehr »
Hertha BSC v Werder Bremen - Bundesliga
Datenanalyse zu Hertha BSC - Werder Bremen
Analyse: Werders Debütanten enttäuschen
Maximilian Eggestein und Neuzugang Aron Johannsson können bei ihren Startelfdebüts keine Akzente im Bremer Spiel setzen. Beide kommen in der Datenanalyse schlecht weg. mehr »
Werder verzweifelt am Aluminim
Werder verzweifelt am Aluminim
Hertha BSC und der SV Werder Bremen trennen sich am Freitagabend mit 1:1. Die Bremer scheitern dabei gleich zwei mal in kürzester Zeit am Aluminium und hätten somit auch gewinnen können. SPORT1.fm-Reporter: Marco Röhling. mehr »
Hertha BSC v Werder Bremen - Bundesliga
Spektakuläres Remis bei Hertha BSC
Ujah verhindert Bremer Bauchlandung
Update Nach der Auftaktpleite gegen Schalke 04 sichert Werders Neuzugang bei Hertha BSC das Remis. Die Berliner haben bei zwei späten Alutreffern sogar noch großes Glück. mehr »
SV Werder Bremen
Bundesliga im Liveticker und Radio
Bremen kämpft gegen kompletten Fehlstart
Nach der heftigen Auftaktpleite gegen Schalke steht der SV Werder Bremen bei Hertha BSC im Freitagsspiel schon unter Druck. Manager Thomas Eichin fürchtet eine schwere Saison. mehr »
Nico Schulz nach Gladbach
Nico Schulz nach Gladbach
Der Linksverteidiger verlässt die Hauptstadt und heuert bei Borussia Mönchengladbach an. Er freut sich auf die neue Aufgabe. mehr »
FC Bayern Muenchen v Hertha BSC - Bundesliga
Hertha BSC: Manager Michael Preetz verteidigt Transfer von Nico Schulz zu Gladbach
Hertha verteidigt Transfer von Schulz
mehr »

Hertha BSC - Auf und Ab mit der Alten Dame

Der Verein Hertha BSC, auch die Alte Dame genannt, wurde am 25. Juli 1892 gegründet und ist damit einer der ältesten Fußballclubs Deutschlands. Im Jahr 1900 gehörte er zu den Gründungsmitgliedern des DFB, damals allerdings noch unter dem Namen BFC Hertha 92. Für den Verein war die Zeit von 1926 bis 1931 sehr erfolgreich, da der Club sechs Mal in Folge in das Finale um die Deutsche Meisterschaft einzog. Dabei reichte es allerdings nur in den Jahren 1930 und 1931 zum Sieg. Im Jahr 1965 landete der Verein nach der zweiten Saison der Bundesliga, an deren Gründung er beteiligt war, auf dem drittletzten Platz, musste aber aufgrund von Verstößen gegen die DFB-Statuten in die Regionalliga zwangsabsteigen. Erst 1968 kehrte das Berliner Team in die oberste deutsche Spielklasse zurück, wo es sich zwölf Jahre in Folge halten konnte. Ende der 70er-Jahre gelang dem Club einer seiner größten Erfolge, als er 1977 und 1979 in das DFB-Pokalfinale einzog. Jedoch musste sich der Verein beide Male knapp geschlagen geben. Es folgte eine schwere Zeit in den 80er-Jahren, da Hertha BSC mehrmals zwischen Erster und Zweiter Bundesliga wechselte und zwischenzeitlich sogar in die Amateur-Oberliga absteigen musste. Erst ab der Saison 1997/1998 konnte sich der Club in der Ersten Bundesliga etablieren, wobei er 2010/2011 und 2012/2013 abermals in der zweiten Liga spielte.

Wichtige Spieler bei Hertha BSC

Hertha BSC betreibt ein großes Nachwuchsleistungszentrum, aus dem schon eine Vielzahl namhafter Spieler hervorgegangen ist. Einer der bekanntesten Fußballer des Vereins ist Jérôme Boateng, der 2014 mit dem deutschen Nationalteam Weltmeister wurde. Er fing bereits mit 13 Jahren in der Jugendabteilung von Hertha BSC an und debütierte im Januar 2007 in der Bundesliga. Aber auch Otto Rehhagel trug einst das Trikot der Berliner. Von 1963 bis 1966 spielte Rehhagel im Berliner Olympiastadion, in dem der Club seit 1963 bis auf wenige Ausnahmen seine Heimspiele austrägt. Der Stürmer Michael Preetz hatte 1997 großen Anteil daran, dass der Verein wieder in die Erste Bundesliga aufsteigen konnte. Dank seiner Tore erreichten die Berliner zwei Jahre später die UEFA Champions League. Zudem lief er sieben Mal im Dress der Nationalmannschaft auf und erzielte dabei drei Tore. Mit Ali Daei wechselte 1999 Asiens Fußballer des Jahres an die Spree, wo er drei Jahre lang blieb.