Manchester City – Erfolgsgeschichte in Himmelblau

Der englische Fußballverein wurde im Jahr 1880 gegründet. Der Gewinn des Meistertitels der Second Division im Jahr 1899 gilt als erster großer Erfolg der Mannschaft. Diesem folgte fünf Jahre später der Gewinn...
mehr zu Manchester City »

News
Patrick De Koster (l.) berät Belgiens Nationalspieler Kevin De Bruyne
FCB als Preistreiber im Poker um De Bruyne?
Berater: "Habe Bayern nicht benutzt"
Berater Patrick De Koster plaudert aus dem Nähkästchen - und erklärt, wie um seinen Schützling Kevin De Bruyne gepokert wurde. Auch die Bayern hatten die Finger im Spiel. mehr »
Premier League Trophäe
Ablösesummen-Bilanz von Europas Top-Ligen
Ausgaben-Königin Premier League - Bundesliga solide
Der Transferwahn in Europas Top-Ligen erreicht neue Dimensionen. Speziell Premier-League-Klubs werfen mit irrsinnigen Summen um sich. Ein Ausgaben-Ranking. mehr »
Kevin De Bruyne erzielte in 83 Bundesligaspielen 23 Tore und bereitete 35 weitere vor
Rekordtransfer muss bei ManCity Platz erkämpfen
Wohin mit De Bruyne?
Jose Mourinho sah ihn als Schönwetter-Spieler, bei Manchester City will Kevin De Bruyne das Bild korrigieren. Problem: Seine Lieblingspositionen sind erstmal besetzt. mehr »
"De Bruyne hat sich perfekt verhalten"
"De Bruyne hat sich perfekt verhalten"
SPORT1-Chefreporter Thomas Herrmann lobt im Transfermarkttalk die Ehrlichkeit von Kevin De Bruyne vor seinem Wechsel vom VfL Wolfsburg zu Manchester City. mehr »
Kevin De Bruyne wurden zum besten Feldspieler der Saison gewählt
Kevin De Bruyne über den Wechsel von Wolfsburg nach Manchester
De Bruyne: "Ein kleines Risiko"
mehr »
Kevin De Bruyne im Exklusiv-Interview
Kevin De Bruyne im Exklusiv-Interview
Kevin de Bruyne äußert sich nach seinem Transfer zu Manchester City erstmals. Im exklusiven Interview mit SPORT1, gibt der Belgier zu, dass ihm das Theater um seine Person zugesetzt hat. mehr »
Kevin De Bruyne blickt zurück auf seine Zeit in Wolfsburg
SPORT1-Interview mit Kevin De Bruyne
"Vielleicht die härteste Zeit meines Lebens"
Exklusiv In seinem ersten Interview als Spieler von Manchester City spricht Kevin De Bruyne bei SPORT1 über seine Entscheidung, den VfL und die Enttäuschung von VW-Boss Winterkorn mehr »
Reaktionen zum Wechsel des Wolfsburgers
Presse: "De Bruyne wird keine Ikone sein"
Die englischen Medien spekulieren über Kevin De Bruynes zweiten Anlauf in der Premier League. Sein neuer Kapitän verspricht sich einen "Game-Changer". Pressestimmen und Reaktionen. mehr »
Offiziell! ManCity holt De Bruyne
Offiziell! ManCity holt De Bruyne
Das Wechsel-Theater um Kevin De Bruyne hat ein Ende. Der belgische Mittelfeldstar wechselt zu Manchester City und stellt einen Transferrekord auf. mehr »
Kevin De Bruyne
Bundesliga: Wechsel von Kevin De Bruyne zu Manchester City sorgt für Transferrekord
De Bruyne stellt Transferrekord auf
mehr »

Manchester City – Erfolgsgeschichte in Himmelblau

Der englische Fußballverein wurde im Jahr 1880 gegründet. Der Gewinn des Meistertitels der Second Division im Jahr 1899 gilt als erster großer Erfolg der Mannschaft. Diesem folgte fünf Jahre später der Gewinn des FA Cups. Den ersten englischen Meistertitel gewann Manchester City 1937. Der zweite folgte im Jahr 1968 und war der Anstoß einer Erfolgsserie, die mit Manager Joe Mercer und den begnadeten Spielern Tony Book, Francis Lee, Mike Summerbee und Colin Bell bis in die frühen 1970er Jahre andauerte.

Von Misserfolgen zur Blütezeit in der Premier League

Den Erfolgen in den 1970er Jahren folgte eine Zeit, die von Abstiegen geprägt war. In den 1980er Jahren stieg die Mannschaft zweimal in die zweite und 1998 zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte in die dritte Liga ab. Dieser Misserfolg führte zu einem Vorstandswechsel im Verein. Auf Saisons in der zweiten und ersten Liga folgte im Jahr 2001 wieder der Abstieg in die zweite englische Liga. 2003 zog Manchester City in das neue City of Manchester Stadium ein und mit dem Aufstieg in die Premier League wurde eine erfolgreiche Ära des Klubs eingeleitet. Es folgte eine finanzielle und spielerische Blütezeit, die durch die Übernahme des Vereins durch ein Investmentunternehmen aus Abu Dhabi 2008 noch mehr Schwung erlangte. Die Heimspielstätte wurde nach dem neuen Sponsor, einer arabischen Fluglinie, in „Etihad Stadium“ umbenannt. 2011 erreichte die Mannschaft mit den himmelblauen Trikots den dritten Platz in der Premier League und qualifizierte sich somit für die Champions League. Im Jahr 2001 gewann das Team den FA Cup und 2012 sowie 2014 die Meisterschaft in der Premier League.

Bedeutende Siege von Manchester City

Zu den bemerkenswertesten Erfolgen der Mannschaft zählt der 3:1-Sieg im FA Cup-Finale gegen Birmingham City im Jahr 1956, den der damalige Torwart Bert Trautmann trotz eines gebrochenen Halswirbels vollendete. Ebenfalls in die Geschichte des Vereins ging der auf europäischer Ebene bedeutsame Gewinn des Europapokals der Pokalsieger im Jahr 1970 ein. Damals besiegte Manchester City den polnischen Club Górnik Zabrze mit 2:1. Ein auf internationaler Ebene weniger, aber für die Mannschaft umso bedeutenderer Sieg war das 3:1 gegen Manchester United, das im Jahr 2002 eine 13-jährige Ära ohne Sieg gegen den Stadtrivalen beendete.