Olympique Lyon – ein erfolgreicher Traditionsverein aus Frankreich

Olympique Lyon ist ein traditionsreicher französischer Fußballclub aus der gleichnamigen Stadt. Die Gründung dieses Vereins geht auf eine Fusion im Jahr 1902 zurück, bei der Lyon Olympique mit vier weiteren Clubs ...

mehr zu Olympique Lyon >
News
FBL-FRA-LIGUE1-PSG-LYON
Int. Fußball / Ligue 1
Elfer verballert und zwei Eigentore: PSG siegt kurios
Paris gewinnt mit seinem Star-Ensemble und Draxler auch das Topduell mit Lyon. Die Treffer fallen kurios, Edison Cavani wird zudem zum Pechvogel. mehr »
Ein böses Känguru-Video über PSG-Boss Nasser El-Khaleifi sorgte für mächtig Stunk
Int. Fußball / Ligue 1
Irrer Twitter-Stunk um PSG-Boss
Der Präsident von Liga-Konkurrent Lyon verbreitet ein böses Twitter-Video über den Klubboss von Paris Saint-Germain - und schlägt damit gewaltige Wellen. mehr »
Lucien Favre befindet sich mit OGC Nizza in der Krise - Edinson Cavani zaubert für Paris Saint-Germain
Int. Fußball / Ligue 1
Die Video-Highlights der Ligue 1: 4. Spieltag
OGC Nizza befindet sich weiter auf Talfahrt und geht am 4. Spieltag bei einem Aufsteiger unter. Paris siegt dank Edinson Cavani. Die Video-Highlights des 4. Spieltags. mehr »
Nizza unterliegt Aufsteiger Troyes am zweiten Spieltag
Int. Fussball / Ligue 1
Nizza macht Fehlstart perfekt - Lyon makellos
Am zweiten Spieltag der Ligue 1 ist OGC Nizza weiter sieglos, während Olympique Lyon noch verlustpunktfrei ist. Das Favre-Team unterliegt einem Aufsteiger. mehr »
Traumtore bei Lyon-Triumph in Rennes
Int. Fußball / Ligue 1
Traumtore bei Lyon-Triumph in Rennes
Olympique Lyon gewinnt bei Stade Rennes auch sein zweites Saisonspiel denkbar knapp. Die Tore sollte man nicht verpasst haben. mehr »
Int. Fußball / Ligue1
Ex-Real-Bubi macht Lacazette vergessen
Lyons Neuzugang Mariano Diaz feiert gegen Racing Straßburg eine Gala. Der Ex-Real-Stürmer steht damit sinnbildlich für ein runderneuertes Olympique Lyon. mehr »
Inter-Lyon
Int. Fussball
Kondogbia zaubert bei Inter-Sieg
Beim International Champions Cup treffen Inter Mailand und Olympique Lyon aufeinander. Dabei glänzt Paul Kondogbia mit einem Kunststück. mehr »
Lacazette
Fussball / Transfermarkt
Teurer als Özil: Arsenal macht Rekord-Deal perfekt
Der Wechsel von Alexandre Lacazette von Olympique Lyon zum FC Arsenal ist fix. Dadurch verliert Mesut Özil bei den Gunners seinen Status als Rekordtransfer. mehr »
Werder Bremen v Borussia Moenchengladbach - Bundesliga
Transfermarkt
Frankreich-Duo heiß auf Hazard
Thorgan Hazard von Borussia Mönchengladbach wird von gleich zwei französischen Topklubs gejagt. Doch ein Angebot sollen beide Teams noch nicht abgegeben haben. mehr »
Klopp-Aubameyang
Fussball / Transfermarkt
Klopp steigt offenbar in Aubameyang-Poker ein
Bahnt sich da etwa eine spektakuläre Wiedervereinigung an? Der FC Liverpool soll angeblich stark an Dortmunds Pierre-Emerick Aubameyang interessiert sein. mehr »

Olympique Lyon – ein erfolgreicher Traditionsverein aus Frankreich

Olympique Lyon ist ein traditionsreicher französischer Fußballclub aus der gleichnamigen Stadt. Die Gründung dieses Vereins geht auf eine Fusion im Jahr 1902 zurück, bei der Lyon Olympique mit vier weiteren Clubs zusammengeschlossen wurde. Der heutige Name entstand nach einer Fusion mit dem FC Lyon am 3. August 1950. Die Heimspiele des Vereins werden im Stade Municipal de Gerland ausgetragen. Dieses Stadion hat eine Kapazität von über 40.000 Zuschauern. Es wurde im Jahr 1926 erbaut und anlässlich der Weltmeisterschaft 1998 komplett renoviert. In der Zwischenzeit wurde allerdings mit dem Bau eines neuen Stadions in Décines-Charpieu begonnen, östlich von Lyon, das mehr als 60.000 Zuschauern Platz bieten wird. Das Stadion soll bis zur Fußballeuropameisterschaft 2016 fertiggestellt werden und trägt den offiziellen Namen Stade des Lumières.

Erfolge des Olympique Lyon

Olympique Lyon spielte seit seiner Gründung in vielen Saisons in der höchsten französischen Liga, der Division 1, die seit dem Jahr 2002 Ligue 1 heißt. Die Herrenmannschaft des Vereins gewann ab 2002 sieben Mal hintereinander den französischen Meistertitel, was zum damaligen Zeitpunkt einen neuen Rekord innerhalb der Liga darstellte. Des Weiteren wurde Lyon mehrfach französischer Pokalsieger und war Gewinner des französischen Fußball-Supercups. International hat der Fußballclub ebenfalls Erfolge vorzuweisen. Im Europapokal der Pokalsieger 1963/64 erreichte der Verein beispielsweise das Halbfinale. Auch die Frauenmannschaft von Olympique Lyon ist erfolgreich. So gewann die Olympique Lyonnais Féminin mehrere Meisterschaften in Folge, zudem holte sie in der Champions League 2011 und 2012 den Titel. Im Jahr 2007 gewannen sowohl die Herren- als auch die Damenmannschaft die französische Meisterschaft.

Wichtige Persönlichkeiten

Ein bedeutender ehemaliger Spieler von Lyon war Fleury Di Nallo, der in den 14 Jahren, die er für den Verein spielte, 413 Mal zum Einsatz kam und 182 Tore erzielte. Auch Karim Benzema leistete einen großen Beitrag zu den Erfolgen, beispielsweise zu den Meisterschaftstiteln in den Jahren 2005 bis 2008. Im Jahr 2008 wurde er mit 20 Toren in 30 Spielen zum Torschützenkönig der ersten Liga und außerdem zum „Spieler des Jahres“ ernannt. Der Mittelfeldspieler Serge Chiesa spielte fast seine komplette Profikarriere für Lyon und galt in seinem Verein als Spielmacher. Er lieferte immer wichtige Torvorlagen und erzielte in 14 Jahren 120 Tore für den Club.