Red Bull Salzburg – österreichischer Spitzenfußball

Der österreichische Verein wurde im Jahr 1933 als SV Austria Salzburg gegründet. 20 Jahre später gelang dem Club der erstmalige Aufstieg in die oberste Liga Österreichs. Zwischen 1994 und 1997 gewannen die Spieler drei ...

mehr zu RB Salzburg »
News
RB Leipzig v 1. FSV Mainz 05 - Bundesliga
Fussball / Bundesliga
Hasenhüttl: "Erfolg trägt Rangnicks Handschrift"
Schalke 04 und RB Leipzig schwimmen derzeit auf einer Erfolgswelle. Am Samstag treffen die Teams aufeinander. Die beiden Pressekonferenzen im Vorfeld des Spitzen-Duells. mehr »
FBL-EUR-C3-SCHALKE-SALZBURG
Fussball / UEFA Europa League
SPORT1 zeigt Salzburg gegen Schalke
Fünf Spiele, fünf Siege: Schalke 04 hat vor dem letzten Gruppenspiel eine makellose Bilanz. Hält die Serie auch in Salzburg? Die Antwort gibt es LIVE im TV auf SPORT1. mehr »
FBL-EUR-C3-NICE-SALZBURG
Torwart Walke verlängert Vertrag bis 2019 bei RB Salzburg
Salzburg bindet Torhüter Walke
mehr »
Red Bull Salzburg v FC Bayern Muenchen - Friendly Match
Int. Fußball
Salzburg ohne Soriano gegen Schalke
Jonatan Soriano fällt beim österreichischen Fußball-Meister RB Salzburg längere Zeit aus. Der Kapitän fehlt wohl auch für die Europa-League-Partie gegen Schalke 04. mehr »
Fussball / Transfermarkt
RB sticht City und Arsenal bei Keita aus
Naby Keita verrät Details über seinen Wechsel von RB Salzburg. Der Senkrechtstarter von RB Leipzig hatte offenbar mehrere Angebote aus der Premier League vorliegen. mehr »
FBL-EUR-C3-SALZBURG-NICE
Fussball / UEFA Europa
Nizza fügt Salzburg nächste Pleite zu
Nizza wahrt mit einem knappen Sieg gegen Salzburg die Chancen auf das Weiterkommen in der UEFA Europa League. Für die Österreicher wird es eng, Inter feiert den ersten Sieg mehr »
Bayer 04 Leverkusen v FC Augsburg - Bundesliga
Fussball / Bundesliga
Hinteregger genießt Leipzigs Pfeifkonzert
Als Martin Hinteregger an den Ball kommt, pfeifen ihn die Fans von RB Leipzig wegen seiner Kritik gnadenlos aus. Den Verteidiger stört das aber nicht. Ganz im Gegenteil. mehr »
FBL-EUR-C1-DINAMO ZAGREB-SALZBURG
Int. Fußball / Österreich
Salzburg lange ohne Wanderson
Bittere Nachrichten für RB Salzburg: Der Gegner des FC Schalke in der UEFA Europa League muss lange ohne Wanderson auskommen. Eine Muskelverletzung stoppt den Brasilianer. mehr »
FBL-EUR-C3-SCHALKE-SALZBURG
Fußball / UEFA Europa League
Der Weckruf von Kapitän Höwedes
Schalke hat in der Europa League mit dem Sieg gegen Salzburg das ersehnte Erfolgserlebnis eingefahren. Alles gut ist auf Schalke jetzt natürlich noch lange nicht. mehr »
Fußball / UEFA Europa League
SPORT1.fm: Schalke kann doch noch gewinnen
Endlich wieder ein Sieg für Königsblau: Schalke 04 bezwingt Salzburg - und für Highlights sorgt dabei vor allem Benedikt Höwedes. Die Reportage auf SPORT1.fm. mehr »

Red Bull Salzburg – österreichischer Spitzenfußball

Der österreichische Verein wurde im Jahr 1933 als SV Austria Salzburg gegründet. 20 Jahre später gelang dem Club der erstmalige Aufstieg in die oberste Liga Österreichs. Zwischen 1994 und 1997 gewannen die Spieler drei Meisterschaften und erreichten außerdem 1994 das Endspiel des UEFA-Cups. Das damals noch in Hin- und Rückspiel ausgetragene Finale verloren die Salzburger allerdings gegen Inter Mailand mit zwei 0:1-Niederlagen. Im Jahr 2005 erfolgte die vollständige Übernahme des Vereins durch den Getränkehersteller Red Bull, von dem sich der Name ableitet. Den ersten nationalen Titel unter dem neuen Besitzer holte der Klub in der Saison 2006/2007 mit der österreichischen Meisterschaft. Im Jahr 2012 konnte der Verein sogar das Double aus Meisterschaft und ÖFB-Cup feiern. Seine Heimspiele trägt der FC Red Bull Salzburg in der Red Bull Arena aus, die als einer der Austragungsorte der Fußball-Europameisterschaft 2008 diente. Dieses Stadion befindet sich in der Gemeinde Wals-Siezenheim nahe Salzburg und wurde am 8. März 2003 eröffnet. Es bietet Platz mehr als 30.000 Zuschauern Platz. Bekannte Spieler und Trainer von Red Bull Salzburg In der Vergangenheit trug eine Vielzahl bekannter Spieler das Trikot des Vereins. Darunter befanden sich auch einige Deutsche. Bevor zum Beispiel Oliver Bierhoff beim italienischen Udinese Calcio zum Superstar wurde und der deutschen Nationalmannschaft zum EM-Titel 1996 verhalf, spielte er in der Saison 1990/1991 für den österreichischen Verein. Mit seinen 23 Toren in 32 Spielen stellte er den damaligen Vereinsrekord auf. Einige Jahre später, in der Saison 2003/2004, ließ der ehemalige deutsche Nationalspieler Thomas Häßler seine Karriere in der Salzburger Mannschaft ausklingen. Im Jahr 2005 wechselte der Deutsche Alexander Zickler vom FC Bayern München zu Red Bull Salzburg. In seiner fünfjährigen Spielzeit im österreichischen Verein, dessen Spieler auch „Rote Bullen“ genannt werden, stieg er zum Publikumsliebling auf und wurde zweimaliger Torschützenkönig der österreichischen Bundesliga. Dabei spielte Zickler einige Jahre mit seinem Landsmann Thomas Linke zusammen, der zwischen 2005 und 2007 für Salzburg aktiv war. Auch die Trainerbank von Red Bull Salzburg war zeitweise sehr prominent besetzt. So wurde die Mannschaft zwischen 2006 und 2008 vom Italiener Giovanni Trapattoni sowie zwischen 2009 und 2011 vom Niederländer Huub Stevens betreut.