Real Madrid – ein weltbekannter Fußballverein

Gründung und Erfolgsgeschichte: Der Fußballverein entstand im Jahr 1897 und ist seit 1902 offizieller Fußballpartner, weshalb der 6. März 1902 das Gründungsdatum ist. Als 1928 die spanische Fußballliga Primera División ins Leben ...

mehr zu Real Madrid »
News
Int. Fussball
Fans verpassen United neues Trikot-Design
Die Trikots der Topklubs spalten regelmäßig die Fangemeinde. Daher versuchen sich einige Anhänger jetzt selbst als Designer. SPORT1 zeigt die neuesten Ergebnisse. mehr »
Int. Fußball
Europas Geld-Könige: Reals Vorherrschaft beendet
Unter den umsatzstärksten Vereinen der Welt finden sich auch mehrere Bundesliga-Klubs. Der FC Bayern klettert, Real stürzt von der Spitze. SPORT1 zeigt die Top 20. mehr »
Int. Fußball / Copa del Rey
Real-Pleite: Presse schießt gegen Ronaldo und Kroos
Real Madrid droht nach der Pleite gegen Celta Vigo überraschend das Aus im Pokal. Kritik erntet allen voran Cristiano Ronaldo, aber auch Toni Kroos. Pressestimmen. mehr »
Club America v Real Madrid - FIFA Club World Cup Semi Final
Int. Fußball / Primera Division
Real muss auf Carvajal verzichten
Der frühere Leverkusen-Star Daniel Carvajal fällt in den nächsten Wochen aus. Der Verteidiger von Real Madrid leidet an einer Oberschenkel-Verletzung und muss pausieren. mehr »
Abwehrspieler Marcelo (r.) leitete mit einem Patzer das erste Gegentor für Real Madrid ein
Int. Fussball / Copa del Rey
Marcelos Patzer leitet Reals Pleite ein
Real Madrid droht das Halbfinale der Copa del Rey zu verpassen. Im Viertelfinal-Hinspiel gegen Celta Vigo kassieren die Königlichen eine Niederlage. mehr »
Int. Fußball
Wo ist Ronaldo? Top 10 der wertvollsten Fußballer
Die jüngste Erhebung des Internationalen Zentrums für Sportstudien liefert überraschende Ergebnisse. Weder Ronaldo noch Messi haben demnach den höchsten Marktwert. mehr »
Martin Odegaard gab am Samstag sein Debüt für Heerenveen
Fussball
Odegaard: "Ich bin kein Wunderkind"
Martin Odegaard wehrt sich dagegen, die Leihe zu Heerenveen als Abstieg zu sehen, bremst aber die Erwartungen. Bei Real Madrid hat das Supertalent noch einiges vor. mehr »
Borussia Dortmund v Real Madrid CF - UEFA Champions League
Fussball / Transfermarkt
Aubameyang: BVB "kein Topklub wie Real"
Pierre-Emerick Aubameyang äußert sich erneut zu seiner Zukunft. Dabei wird klar, dass der Torjäger Borussia Dortmund klar hinter anderen Vereinen sieht. mehr »
FBL-ESP-LIGA-SEVILLA-REALMADRID
Int. Fußball / Primera Division
Skurriles Ende von Real Madrids Super-Serie
Ronaldo verliert die Fassung, Ramos wird zum tragischen Helden, Coach Zidane in der Kritik: Nach der Pleite in Sevilla regiert bei Real Madrid der Frust. mehr »
Int. Fußball / Primera Division
Rekordserie reißt - Ramos als tragische Figur bei Real-Pleite
Sevilla beendet die Rekordserie von Real Madrid mit einem Last-Minute-Tor und rückt dem Spitzenreiter auf die Pelle. Heimkehrer Sergio Ramos wird zur tragischen Figur. mehr »

Real Madrid – ein weltbekannter Fußballverein

Gründung und Erfolgsgeschichte: Der Fußballverein entstand im Jahr 1897 und ist seit 1902 offizieller Fußballpartner, weshalb der 6. März 1902 das Gründungsdatum ist. Als 1928 die spanische Fußballliga Primera División ins Leben gerufen worden war, feierte die Mannschaft bereits die ersten Ligaerfolge und in den Jahren 1933/34 auch den ersten Pokalsieg. Nach weiteren guten Leistungen begann eine recht erfolglose Zeit für Real Madrid, deren Ende sich in den letzten Zügen des 20. Jahrhunderts abzeichnete. Die Mannschaft besteht meist aus einer Mischung aus Nachwuchsspielern und Superstars, sodass die Nachhaltigkeit der Mannschaft generell gesichert ist.

Konkurrenz Real Madrids: Der größte Konkurrent des Vereins ist der FC Barcelona, der vor allem am Ende des 20. und zu Beginn des 21. Jahrhunderts häufig bessere Resultate erzielte und mehr Erfolge feiern konnte. Das Duell zwischen den beiden Vereinen ist allgemein unter dem Namen El Clásico bekannt. Die Rivalität zwischen beiden Vereinen hat sowohl politische als auch sportliche Hintergründe. Madrid und Barcelona sind zum einen die beiden einflussreichsten Städte Spaniens und zum anderen von unterschiedlichen politischen Richtungen geprägt, sodass ein Duell nicht nur sportlich, sondern auch politisch interessant ist. Ein weiterer nationaler Konkurrent ist Atlético Madrid. Beide Vereine haben ihren Ursprung in derselben Stadt, sodass die Duelle Derby-Charakter haben. In der Champions League Saison 2013/14 gewannen  „Die Königlichen“ um das Starensemble Cristiano Ronaldo und Gareth Bale im Champions League Finale gegen Atlético.

Berühmte Persönlichkeiten des Clubs aus MadridSeit 1947 spielt Real im Santiago Bernabéu Stadion, einem großen Stadion in Europa, das 81.044 Plätze umfasst. Das 5-Sterne-Stadion wird regelmäßig modernisiert und ist in Europa vielen treuen Fußballfans und Sportinteressierten bekannt. In diesem Stadion spielten bereits Persönlichkeiten mit Rang und Namen. Viele Superstars spielten bei diesem Verein, unter anderem:

- Ronaldo Luís Nazário de Lima- Paul Breitner- David Beckham- Zinédine Zidane

Des Weiteren verpflichtete Real Madrid bereits Cristiano Ronaldo von Manchester United für 94 Millionen Euro. Weitere bekannte Spieler des spanischen Vereins sind James Rodriguez und Gareth Bale, der im Champions League Finale 2014 einen großen Anteil am Sieg der Mannschaft hatte. Insgesamt ist Real Madrid ein Verein mit hohem Potential und einer langen Tradition und Geschichte.