Real Madrid – ein weltbekannter Fußballverein

Gründung und Erfolgsgeschichte: Der Fußballverein entstand im Jahr 1897 und ist seit 1902 offizieller Fußballpartner, weshalb der 6. März 1902 das Gründungsdatum ist. Als 1928 die spanische Fußballliga Primera División ins Leben ...

mehr zu Real Madrid >
News
Cristiano Ronaldo Real Madrid FC Barcelona
Int. Fußball / Primera Division
Pique ätzt gegen Real und Ronaldo
Update Der Barca-Star setzt eine verbale Breitseite gegen den Erzrivalen. Reals Anwälte sind alarmiert. Von einer Klage will der Klub aber wohl absehen. mehr »
Int. Fußball
Geldkönige: Ronaldo hat viermal so viel wie Neuer
Messi oder Ronaldo - oder ein anderer? "France Football" bestimmt die Topverdiener im internationalen Fußball. SPORT1 zeigt die 20 bestverdienenden Fußballer. mehr »
TOPSHOT-FBL-FIFA-BALLONDOR-PRESSER
Int. Fußball
Einnahmen: Ronaldo überholt Messi
Cristiano Ronaldo überholt Lionel Messi erstmals in der Rangliste der bestbezahlten Fußballer und setzt sich an die Spitze. Die Trainerverdienste überraschen. mehr »
Int. Fußball / Primera Division
Job bei Barca: Raul nicht abgeneigt
Raul zählt zu Real Madrids größten Legenden. Dennoch wäre der frühere Torjäger nicht abgeneigt, zukünftig für den Erzrivalen seines Herzensklubs zu arbeiten. mehr »
FBL-WC-2018-COL-TRAINING
Fußball / WM-Quali
Eklat: Real-Star zeigt Journalisten Stinkefinger
James Rodriguez von Real Madrid sorgt in Kolumbien für einen Eklat. Der Nationalspieler zeigt versammelten Journalisten den ausgestreckten Mittelfinger. mehr »
International Champions Cup 2016 - FC Bayern Munich v Real Madrid CF
Fußball / Champions League
Hoeneß: Deshalb ist Ancelotti so heiß auf Real
In einem Interview verrät Uli Hoeneß, warum Trainer Carlo Ancelotti so heiß auf Ex-Klub Real Madrid ist. Es hat mit seinem Ende bei den Königlichen zu tun. mehr »
Cristiano Ronaldo signage at Madeira Airport
SPORT1 VIP Loge
Flughafen nach Ronaldo umbenannt
Eine portugiesische Insel benennt seinen Flughafen zu Ehren Cristiano Ronaldos um. Allerdings sind nicht alle Besucher mit dem neuen Namen einverstanden. mehr »
Real Madrid v Cultural Leonesa - Copa del Rey
Fußball / Transfermarkt
Schnappt Klopp Bayern James weg?
Der FC Liverpool unternimmt offenbar einen neuen Versuch, Bayern-Flirt James Rodriguez von Real Madrid loszueisen. Allerdings hat dieser eine Bedingung. mehr »
Int. Fußball
Wenig gelernt: Kritik an Real wegen Odegaard
Martin Odegaard kommt beim SC Heerenveen häufig zum Zug, tut sich in den Niederlanden aber noch schwer. Einen Ex-BVB-Profi wundert das nicht. mehr »
Int. Fussball
Trikotpläne: Wird das der neue Bayern-Dress?
Kleider machen Leute: Immer mehr Details sickern zu den neuen Kleidern der Topstars für die Saison 2017/18 durch. SPORT1 zeigt die Trikots der Topklubs. mehr »

Real Madrid – ein weltbekannter Fußballverein

Gründung und Erfolgsgeschichte: Der Fußballverein entstand im Jahr 1897 und ist seit 1902 offizieller Fußballpartner, weshalb der 6. März 1902 das Gründungsdatum ist. Als 1928 die spanische Fußballliga Primera División ins Leben gerufen worden war, feierte die Mannschaft bereits die ersten Ligaerfolge und in den Jahren 1933/34 auch den ersten Pokalsieg. Nach weiteren guten Leistungen begann eine recht erfolglose Zeit für Real Madrid, deren Ende sich in den letzten Zügen des 20. Jahrhunderts abzeichnete. Die Mannschaft besteht meist aus einer Mischung aus Nachwuchsspielern und Superstars, sodass die Nachhaltigkeit der Mannschaft generell gesichert ist.

Konkurrenz Real Madrids: Der größte Konkurrent des Vereins ist der FC Barcelona, der vor allem am Ende des 20. und zu Beginn des 21. Jahrhunderts häufig bessere Resultate erzielte und mehr Erfolge feiern konnte. Das Duell zwischen den beiden Vereinen ist allgemein unter dem Namen El Clásico bekannt. Die Rivalität zwischen beiden Vereinen hat sowohl politische als auch sportliche Hintergründe. Madrid und Barcelona sind zum einen die beiden einflussreichsten Städte Spaniens und zum anderen von unterschiedlichen politischen Richtungen geprägt, sodass ein Duell nicht nur sportlich, sondern auch politisch interessant ist. Ein weiterer nationaler Konkurrent ist Atlético Madrid. Beide Vereine haben ihren Ursprung in derselben Stadt, sodass die Duelle Derby-Charakter haben. In der Champions League Saison 2013/14 gewannen  „Die Königlichen“ um das Starensemble Cristiano Ronaldo und Gareth Bale im Champions League Finale gegen Atlético.

Berühmte Persönlichkeiten des Clubs aus MadridSeit 1947 spielt Real im Santiago Bernabéu Stadion, einem großen Stadion in Europa, das 81.044 Plätze umfasst. Das 5-Sterne-Stadion wird regelmäßig modernisiert und ist in Europa vielen treuen Fußballfans und Sportinteressierten bekannt. In diesem Stadion spielten bereits Persönlichkeiten mit Rang und Namen. Viele Superstars spielten bei diesem Verein, unter anderem:

- Ronaldo Luís Nazário de Lima- Paul Breitner- David Beckham- Zinédine Zidane

Des Weiteren verpflichtete Real Madrid bereits Cristiano Ronaldo von Manchester United für 94 Millionen Euro. Weitere bekannte Spieler des spanischen Vereins sind James Rodriguez und Gareth Bale, der im Champions League Finale 2014 einen großen Anteil am Sieg der Mannschaft hatte. Insgesamt ist Real Madrid ein Verein mit hohem Potential und einer langen Tradition und Geschichte.