Das Auf und Ab des SC Freiburg

Der SC Freiburg (kurz SCF) entstand 1912 durch eine Fusion der beiden 1904 gegründeten Vereine FC Schwalbe Freiburg und Freiburger FV 04. Lange Zeit stand der Club mit den Vereinsfarben Rot und Weiß im...
mehr zu SC Freiburg »

News
Jonas Meffert
Fußball / Transfermarkt
SC Freiburg verpflichtet Meffert
Aufsteiger SC Freiburg bastelt weiter fleißig am Kader für die kommende Saison. Mit Jonas Meffert präsentieren die Badener bereits den vierten Neuzugang. mehr »
Fußball / Bundesliga
Amamoo: Deutschlands Antwort auf Dembele
Exklusiv Nathaniel Amamoo überzeugt durch Schnelligkeit und Torriecher und erinnert an einen BVB-Neuzugang. Der Freiburger steht bei Bayern und RB auf dem Zettel. mehr »
Fußball / Zweite Liga
Union mit Rekordsieg bei Wood-Abschied
Union Berlin schlägt beim letzten Spiel von Bobby Wood Aufsteiger SC Freiburg. Ein sensationeller Treffer leitet den Sieg ein. Neu-Hamburger Wood muss lange warten. mehr »
Karim Guede
SC Freiburg verlängert Vertrag mit Karim Guede
Freiburg bindet Publikumsliebling
mehr »
Christian Streich schimpft trotz der gewonnenen Zweitliga-Meisterschaft mit dem SC Freiburg
Fußball / Zweite Liga
Freiburgs Streich schimpft über eigene Fans
Die Pfiffe gegen den frischgebackenen Meister der Zweiten Liga bringen den Coach auf der Pressekonferenz zur Weißglut. Der Sport-Club brauche "solche Leute nicht". mehr »
Der SC Freiburg jubelt
Fussball / Zweite Liga
Traumtor macht Freiburg zum Meister
Update Der SC Freiburg steigt als Meister in die Bundesliga auf. Gegen Heidenheim tut sich der Klub aber lange Zeit schwer. Doch dann schlägt die Stunde von Florian Niederlechner. mehr »
Fortuna Duesseldorf v RB Leipzig  -  2. Bundesliga
Fußball / Zweite Liga
So spannend ist der Zweitliga-Sonntag
Am vorletzten Spieltag der Zweiten Liga stehen die nächsten Entscheidungen an. Oben ist die Lage klar, unten etwas verzwickter. SPORT1 zeichnet Szenarien. mehr »
SC Paderborn v SC Freiburg  -  2. Bundesliga
Fußball / Zweite Bundesliga
Freiburg: Meisterschale schon Sonntag?
Aufsteiger SC Freiburg winkt schon am kommenden Wochenende die Meisterschale der Zweiten Liga. Am 34. Spieltag würde diese hingegen nicht im Stadion überreicht. mehr »
Christian Streich
Fußball / 2. Bundesliga
Streich entschuldigt sich für Bierdusche
Die Spieler des SC Freiburg stürmen nach dem gelungenen Wiederaufstieg die Pressekonferenz ihres Trainers Christian Streich. Dem ist der Vorfall unangenehm. mehr »
Fußball / Zweite Liga
Bilder: Freiburgs wilde Aufstiegsparty
Es ist vollbracht. Dem SC Freiburg ist der Aufstieg nicht mehr zu nehmen. Der Party ging jedoch ein hartes Stück Arbeit voran. SPORT1 zeigt die Bilder der Aufstiegsparty. mehr »

Das Auf und Ab des SC Freiburg

Der SC Freiburg (kurz SCF) entstand 1912 durch eine Fusion der beiden 1904 gegründeten Vereine FC Schwalbe Freiburg und Freiburger FV 04. Lange Zeit stand der Club mit den Vereinsfarben Rot und Weiß im Schatten des Lokalkonkurrenten Freiburger FC. Als in den 30-Jahren die Gauligen eingeführt wurden, qualifizierte sich der SC Freiburg zwar für die Gauliga Baden, stieg allerdings als Tabellenletzter direkt wieder ab. Mehrere Auf- und Abstiege folgten. Nach dem Zweiten Weltkrieg spielte das Team vorwiegend in der Amateurliga. Erst als der Verein 1978 in die Zweite Bundesliga aufstieg und von diesem Zeitpunkt an bessere Tabellenplätze erreichte als der Freiburger FC, wurde die Mannschaft auch überregional bekannt. Seine Heimspiele trägt der Club seit 1954 in dem 2012 in „Mage Solar Stadion“ umbenannten Stadion an der Schwarzwaldstraße aus, das insgesamt 24.000 Zuschauerplätze bietet.

Bekannte Persönlichkeiten des Vereins

Der SC Freiburg hat im Laufe seiner Geschichte mehrere bedeutende Spieler hervorgebracht. So begann hier etwa die Profikarriere von Joachim Löw, der im Jahr 2014 als Trainer der deutschen Nationalmannschaft den WM-Sieg erringen konnte. Auch Zlatan Bajramovic, Sebastian Kehl und Sascha Riether spielten zeitweise für den Freiburger Verein. Von 1991 bis 2007 war Volker Finke der Trainer der Mannschaft. Unter seiner Führung erreichte das Team in der Saison 1992/1993 bereits am siebten Spieltag den ersten Platz in der zweiten Liga, wodurch der Club nach insgesamt 46 Spieltagen erstmalig in die Bundesliga aufstieg.

Sportliche Erfolge des SC Freiburg

1995 belegte die Mannschaft den dritten Tabellenplatz in der Bundesliga und sicherte sich somit zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte die Qualifikation für den UEFA-Pokalwettbewerb, aus dem der Club jedoch in der ersten Runde wieder ausschied. Eine erneute Chance bot sich im Jahr 2001, als das Team es bis in die dritte Runde schaffte. Unter Trainer Robin Dutt gelang in der Saison 2008/2009 nach mehreren Jahren in der zweiten Liga der Wiederaufstieg in die oberste Spielklasse. Dabei war der SCF der erste Verein, der die neue Meisterschale der Zweiten Bundesliga erhielt. In der Saison 2012/2013 erreichte das Team unter der Führung von Christian Streich erstmalig das DFB-Pokal-Halbfinale, in dem es aber dem VfB Stuttgart mit 1:2 unterlag.