Das Auf und Ab des SC Freiburg

Der SC Freiburg (kurz SCF) entstand 1912 durch eine Fusion der beiden 1904 gegründeten Vereine FC Schwalbe Freiburg und Freiburger FV 04. Lange Zeit stand der Club mit den Vereinsfarben Rot und Weiß im Schatten des Lokalkonkurrenten Freiburger FC. Als ...

mehr zu SC Freiburg »
News
SC Freiburg v Eintracht Frankfurt - Bundesliga
Fussball / Bundesliga
Freiburg ringt auch Frankfurt nieder
Der SC Freiburg bleibt zuhause eine Macht. Im dritten Heimspiel der Saison feiert der Aufsteiger den dritten Sieg und hält Eintracht Frankfurt in Schach. mehr »
Fußball / Bundesliga
Jubilar Aubameyang übertrumpft Lewy
Der Dortmunder Stürmer trifft in seinem 100. Bundesligaspiel zur BVB-Führung gegen Freiburg. Der BVB stellt einen Vereinsrekord ein. Die Daten zum Spiel. mehr »
Aubameyang zieht mit Lewandowski gleich
Aubameyang zieht mit Lewandowski gleich
Lange Zeit versucht Pierre-Emerick Aubameyang vergeblich die Kugel im Kasten der Freiburger unterzubringen. Dann gelingt ihm endlich sein Treffer, womit er mit Robert Lewandowski in der Torjäger-Liste gleich zieht. SPORT1.fm-Reporter: Franz Büchner. mehr »
Borussia Dortmund v SC Freiburg - Bundesliga
Fußball / Bundesliga
BVB-Torfabrik müht sich zum Sieg
Die Tormaschine aus Dortmund läuft gegen den Aufsteiger aus Freiburg nicht so auf Hochtouren wie zuletzt. Nach dem Anschlusstreffer machen die Breisgauer nochmal Betrieb. mehr »
AFC Sunderland  v Borussia Dortmund  - Friendly Match
Fußball / Bundesliga
BVB setzt auf Götze und Mor
Thomas Tuchel stellt zum ersten Mal den türkischen Neuzugang in die Startelf. Auch Mario Götze darf gegen den SC Freiburg von Beginn an ran. SPORT1 zeigt die Aufstellungen. mehr »
FBL-GER-BUNDESLIGA-WOLFSBURG-DORTMUND
Fußball / Bundesliga
BVB - Freiburg LIVE auf SPORT1.fm
Borussia Dortmund empfängt den SC Freiburg und hat beste Erinnerungen an Aufeinandertreffen mit dem Sportclub. Doch Coach Thomas Tuchel warnt vor dem Gegner. mehr »
Borussia Dortmund: Marc Bartra verletzt, fehlt gegen SC Freiburg
Dortmunds Bartra fällt gegen Freiburg aus
Borussia Dortmund muss gegen den SC Freiburg ohne Marc Bartra auskommen. Der spanische Innenverteidiger wird nach seiner Verletzung nicht rechtzeitig fit. mehr »
Rene Adler
Fussball / Bundesliga
HSV nach Adlers Patzer am Abgrund
Update Freiburg holt sich in einem temporeichen Spiel den verdienten Sieg. Der HSV kommt den Abstiegsrängen immer näher. Bruno Labbadias Stuhl wackelt immer mehr. mehr »
SC Freiburg - Team Presentation
Bundesliga: Kempf vom SC Freiburg spielt 2016 nicht mehr
Kempf 2016 nicht mehr für Freiburg
mehr »
1. FC Köln -  SC Freiburg - Bundesliga
Fußball / Bundesliga
Köln stürmt an die Tabellenspitze
Der 1. FC Köln fährt zum Auftakt des 3. Spieltags einen Kantersieg gegen den SC Freiburg ein und steht nach 20 Jahren erstmals wieder an der Tabellenspitze der Bundesliga. mehr »

Das Auf und Ab des SC Freiburg

Der SC Freiburg (kurz SCF) entstand 1912 durch eine Fusion der beiden 1904 gegründeten Vereine FC Schwalbe Freiburg und Freiburger FV 04. Lange Zeit stand der Club mit den Vereinsfarben Rot und Weiß im Schatten des Lokalkonkurrenten Freiburger FC. Als in den 30-Jahren die Gauligen eingeführt wurden, qualifizierte sich der SC Freiburg zwar für die Gauliga Baden, stieg allerdings als Tabellenletzter direkt wieder ab. Mehrere Auf- und Abstiege folgten. Nach dem Zweiten Weltkrieg spielte das Team vorwiegend in der Amateurliga. Erst als der Verein 1978 in die Zweite Bundesliga aufstieg und von diesem Zeitpunkt an bessere Tabellenplätze erreichte als der Freiburger FC, wurde die Mannschaft auch überregional bekannt. Seine Heimspiele trägt der Club seit 1954 in dem 2012 in „Mage Solar Stadion“ umbenannten Stadion an der Schwarzwaldstraße aus, das insgesamt 24.000 Zuschauerplätze bietet.

Bekannte Persönlichkeiten des Vereins

Der SC Freiburg hat im Laufe seiner Geschichte mehrere bedeutende Spieler hervorgebracht. So begann hier etwa die Profikarriere von Joachim Löw, der im Jahr 2014 als Trainer der deutschen Nationalmannschaft den WM-Sieg erringen konnte. Auch Zlatan Bajramovic, Sebastian Kehl und Sascha Riether spielten zeitweise für den Freiburger Verein. Von 1991 bis 2007 war Volker Finke der Trainer der Mannschaft. Unter seiner Führung erreichte das Team in der Saison 1992/1993 bereits am siebten Spieltag den ersten Platz in der zweiten Liga, wodurch der Club nach insgesamt 46 Spieltagen erstmalig in die Bundesliga aufstieg.

Sportliche Erfolge des SC Freiburg

1995 belegte die Mannschaft den dritten Tabellenplatz in der Bundesliga und sicherte sich somit zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte die Qualifikation für den UEFA-Pokalwettbewerb, aus dem der Club jedoch in der ersten Runde wieder ausschied. Eine erneute Chance bot sich im Jahr 2001, als das Team es bis in die dritte Runde schaffte. Unter Trainer Robin Dutt gelang in der Saison 2008/2009 nach mehreren Jahren in der zweiten Liga der Wiederaufstieg in die oberste Spielklasse. Dabei war der SCF der erste Verein, der die neue Meisterschale der Zweiten Bundesliga erhielt. In der Saison 2012/2013 erreichte das Team unter der Führung von Christian Streich erstmalig das DFB-Pokal-Halbfinale, in dem es aber dem VfB Stuttgart mit 1:2 unterlag.