SpVgg Greuther Fürth

Trolli Arena Greuther Fürth

Die SpVgg Greuther Fürth -– Fußball aus Mittelfranken

Die Spielvereinigung Greuther Fürth (kurz: SpVgg Greuther Fürth) wurde am 23. September 1903 gegründet und ist vor allem für seine Fußballmannschaft bekannt. Die Vereinsfarben sind Weiß und Grün. Die Heimspiele werden im ...

mehr zu SpVgg Greuther Fürth >
News
Marcel Hartel (l.) und Akaki Gogia (r.) jubelten kurios
Fussball 2. Bundesliga
Blitzstart und Traumtor: Union setzt Serie fort
Union Berlin feiert in der 2. Liga den vierten Sieg nacheinander und mischt wieder voll im Aufstiegsrennen mit. Fürth kassiert den nächsten Rückschlag. mehr »
Holstein Kiel stellt das derzeit treffsicherste Team der 2. Bundesliga
Fussball / 2. Bundesliga
Fortuna-Verfolger wollen nachziehen
Holstein Kiel und Union Berlin müssen am Samstag siegen, um an Spitzenreiter Düsseldorf dranzubleiben. In Braunschweig steigt ein Mittelfeld-Duell. mehr »
Fürth feiert nach drei Niederlagen wieder einen Sieg
Fußball / 2. Bundesliga
Krimi-Sieg beim Jubiläum lässt Fürth wieder hoffen
Update Die SpVgg Greuther Fürth kann doch noch gewinnen und verlässt das Tabellenende. Gegen Aue gelingt dem Kleeblatt aber erst kurz vor Schluss das erlösende Tor. mehr »
1. FC Kaiserslautern v SpVgg Greuther Fuerth - Second Bundesliga
Fußball / 2. Bundesliga
Andersson-Show erlöst FCK bei Strassers Debüt
Der 1. FC Kaiserslautern gewinnt sein erstes Spiel in der Saison gegen Fürth. Der neue Trainer Jeff Strasser muss sich vor allem bei einem Spieler bedanken. mehr »
Im Abstiegsduell gegen Greuther Fürth möchte der 1. FC Kaiserslautern die Wende mit Neutrainer Jeff Strasser einleiten
Fussball / 2. Bundesliga
FCK will mit Strasser Wende einleiten
Am 9. Spieltag der 2. Bundesliga möchte der 1. FC Kaiserslautern im Abstiegsduell mit Neutrainer Jeff Strasser gegen die SpVgg Greuther Fürth die Wende einleiten. mehr »
1. FC Nuernberg v VfL Bochum 1848 - Second Bundesliga
Fußball / 2. Bundesliga
Nach 38 Jahren: Nürnberg gewinnt in Fürth
Die Nürnberger gewinnen in Fürth mit 3:1 und feiern einen fast schon historischen Erfolg: Fast 40 Jahre ist der letzte Auswärtssieg bei den Kleeblättern her. mehr »
VfL Bochum v FC Ingolstadt  - 2. Bundesliga
Fußball / 2. Bundesliga
Krisenduell in Bochum - VfL und FCI kämpfen um Punkte
Der VfL Bochum und der FC Ingolstadt stehen am 8. Spieltag bereits mächtig unter Druck. Der Sieger des Duells kann sich von den Abstiegsrängen absetzen. mehr »
Christoffer Nyman schießt das erste Tor in der Zweitligapartie zwischen Eintracht Braunschweig und Greuther Fürth
Fussball / 2. Bundesliga
Braunschweig stoppt Remis-Serie und Fürth-Aufschwung
Update Braunschweig feiert gegen Greuther Fürth den zweiten Saisonsieg und stoppt den Aufschwung der Kleeblätter. Eintracht-Trainer Lieberknecht ist dennoch nicht happy. mehr »
Serdar Dursun brachte Greuther Fürth gegen Düsseldorf in Führung
Fußball / 2. Bundesliga
Schlusslicht Fürth schockt Düsseldorf
Fortuna Düsseldorf verpasst die Rückkehr an die Tabellenspitze deutlich. Beim Tabellenletzten Greuther Fürth kommen die Rheinländer unter die Räder. mehr »
SG Dynamo Dresden v SpVgg Greuther Fuerth - Second Bundesliga
Fußball / Zweite Liga
Irreguläres Tor! Fürth bestraft Dynamo
Dresden lässt gegen Greuther Fürth, das seinen ersten Punkt einfährt, reihenweise Chancen liegen. Beim Tor von Joker Philipp Hofmann sind die Franken im Glück. mehr »

Die SpVgg Greuther Fürth -– Fußball aus Mittelfranken

Die Spielvereinigung Greuther Fürth (kurz: SpVgg Greuther Fürth) wurde am 23. September 1903 gegründet und ist vor allem für seine Fußballmannschaft bekannt. Die Vereinsfarben sind Weiß und Grün. Die Heimspiele werden im Stadion am Laubenweg ausgetragen, auch bekannt unter den Namen Ronhof oder Sportpark Ronhof. Das Stadion fasst 18.000 Zuschauer und wurde 1910 eröffnet, was es zu einem der ältesten Stadien Deutschlands macht, die noch für den Sportbetrieb genutzt werden.Hauptrivale der SpVgg Greuther Fürth ist der 1. FC Nürnberg, aufgrund der räumlichen Nähe und der gemeinsamen Vergangenheit in der Zweiten Bundesliga gilt aber auch der TSV 1860 München als „klassischer“ Kontrahent.

Die Geschichte der SpVgg Greuther Fürth

Nach der Gründung löste sich die Fußballabteilung in den folgenden Jahren vom Dachverein und wurde zu einem selbstständigen Verein. 1910 wurde der Ronhof zur Heimspielstätte, 1914 gewannen die Fürther zum ersten Mal die deutsche Meisterschaft. 1926 und 1929 konnten sie diesen Triumph sogar wiederholen – Fürth galt zu dieser Zeit zu Recht als eines der besten Teams in ganz Europa.1948 stieg Fürth jedoch in die Amateurliga ab, auch für die neu gegründete Bundesliga konnte sich die Spielvereinigung nicht qualifizieren. Es folgten turbulente Jahre mit mehreren Auf- und Abstiegen sowie hohen Schulden. Ab 1997 gelang es dem Verein, sich in der 2. Bundesliga zu halten. 2008 erfolgte ein weiterer Ausbau des Stadions und 2012 konnte sich Fürth schließlich mit 70 Punkten den ersten Platz in der zweiten Liga sichern und so in die Bundesliga aufsteigen. Dort hielt sich der Club aber nur eine Saison. 2014 misslang der Wiederaufstieg nur knapp: In den Relegationsspielen konnte sich der Hamburger SV trotz zwei Unentschieden aufgrund der Auswärtstorregel gegen die Spielvereinigung durchsetzen.

Erfolge und wichtige Persönlichkeiten

Die größten Erfolge des SpVgg Greuther Fürth fallen in die Zeit vor Gründung der Bundesliga, aber auch nach 1963 kann der Verein wichtige Triumphe vorweisen. 1914, 1926 und 1929 wurde der Club Deutscher Meister, 2012 sicherte er sich die Meisterschaft in der 2. Bundesliga. 2000 konnte Fürth zudem den DFB-Hallenpokal holen.Zu den wichtigsten Persönlichkeiten zählen die ehemaligen Spieler Herbert Erhardt und Karl Mai, die auch bei der Weltmeisterschaft 1954 für die Nationalmannschaft spielten. Weitere bekannte ehemalige Spieler sind Heiko Westermann, Dietmar Beiersdorfer, Gerald Asamoah und Sami Allagui. Der ehemalige US-Außenminister Henry Kissinger wurde in Fürth geboren und ist ein großer Fan der Mannschaft. Er ist Ehrenmitglied und informiert sich immer wieder über den Verein.