Geschichte und Erfolge des VfB Stuttgart

Der Verein für Bewegungsspiele Stuttgart e. V. wurde am 09. September 1893 gegründet. Zunächst agierten die rund 20 Gründungsmitglieder unter dem Namen FV 93 Stuttgart. Erst durch die Fusion mit dem Verein Kronenklub Stuttgart wurde im ...

mehr zu VfB Stuttgart >
News
Fußball / Bundesliga
Bilder: Selkes süße Rache gegen die Ex-Kollegen
Nach dem Last-Minute-Spektakel am Samstag geht die Tor-Party in der Bundesliga auch am Sonntag weiter. Selke genießt seine Rückkehr. Bilder des 17. Spieltags. mehr »
Marcel Reif (l.) traut Peter Stöger in Dortmund einiges zu
Fußball / Bundesliga
Wehe, Stöger wird Zweiter
Kolumne SPORT1-Experte Marcel Reif sieht im Falle eines guten Abschneidens von Peter Stöger mittelfristig ein gravierendes Problem auf Borussia Dortmund zukommen. mehr »
CHECK24 Doppelpass
So lief Reschkes Abgang von Bayern wirklich
Stuttgarts Sportvorstand Michael Reschke erklärt im CHECK24 Doppelpass, wie sein Wechsel von Rekordmeister FC Bayern ins Schwabenland wirklich ablief. mehr »
Chadrac Akolo vom VfB Stuttgart wird nach seinem Fehlschuss von Bayerns David Alaba getröstet
Fußball / Bundesliga
Akolo entschuldigt sich für Elfer-Fehlschuss
Stuttgarts Chadrac Akolo war mit seinem Elfer-Fehlschuss der große Pechvogel im Spiel gegen den FC Bayern. Nun entschuldigt er sich bei Kollegen und Fans. mehr »
FC Bayern Muenchen Annual General Assembly
Fussball / Bundesliga
Bayern-Präsident Hoeneß verrät Treffen mit Khedira
Bei einem Fantreffen verrät Bayern-Präsident Uli Hoeneß, dass Sami Khedira ihn kontaktiert hat. Ein Transfer von Sandro Wagner hänge auch vom Pokalspiel gegen den BVB ab. mehr »
Fußball / Bundesliga
Ulreichs perfekter Film: "Kann man nicht besser schreiben"
Sven Ulreich wird bei seiner Rückkehr nach Stuttgart das gesamte Spiel über ausgepfiffen und beschimpft - und lässt dann das ganze Stadion verstummen. mehr »
FC Bayern: Jupp Heynckes lobt Torhüter Sven Ulreich nach Sieg gegen VfB Stuttgart
Fußball / Bundesliga
Heynckes schwärmt: "Ulreich ist Gold wert"
Sven Ulreich rettet dem FCB mit seinem gehaltenen Elfmeter drei Punkte beim VfB. Trainer Jupp Heynckes lobt den Neuer-Vertreter in höchsten Tönen. mehr »
Fußball / Bundesliga
Last-Minute-Drama! Bayern duseln sich zum Sieg
Update Der FC Bayern gewinnt dank eines Jokertors von Thomas Müller beim VfB. Sven Ulreich hält den Sieg mit einem parierten Elfmeter in der Nachspielzeit fest. mehr »
FC Bayern Muenchen v Borussia Dortmund - DFB Cup Semi Final
Fussball / Bundesliga
Aufstellungen: Bayern ohne drei Stars in Stuttgart
Update Sven Ulreich kehrt mit dem FC Bayern an seine alte Wirkungsstätte zurück. In Stuttgart lässt Jupp Heynckes dafür erst einmal drei Stars auf der Bank. mehr »
Thomas Helmer führt am Sonntag durch den CHECK24 Doppelpass
Fussball / Bundesliga
Nach Wut-Auftritt: Eberl im CHECK24 Doppelpass
Gladbachs Sportchef Max Eberl ärgerte sich nach dem Sieg gegen den HSV über die eigenen Fans. Am Sonntag stellt er sich den Fragen im CHECK24 Doppelpass. mehr »

Geschichte und Erfolge des VfB Stuttgart

Der Verein für Bewegungsspiele Stuttgart e. V. wurde am 09. September 1893 gegründet. Zunächst agierten die rund 20 Gründungsmitglieder unter dem Namen FV 93 Stuttgart. Erst durch die Fusion mit dem Verein Kronenklub Stuttgart wurde im Jahre 1912 der Name zu VfB Stuttgart geändert. Die Spielklasse im Bereich Fußball war von Beginn an die Südkreisliga, damals die höchste deutsche Spielklasse. Voraussetzung für diese Einstufung war allerdings ein Sieg gegen den FV Mühlburg in einem Entscheidungsspiel. Nach den Kriegen konnte man im Jahre 1950 mit der ersten Deutschen Meisterschaft einen großen Erfolg erzielen. In anderen Saisons folgten weitere Titel. Auch im DFB-Pokal war der VfB Stuttgart erfolgreich: Mehrmals erlangte der Verein diesen Titel. Auf internationaler Ebene waren wichtige Erfolge die Finalteilnahmen im UEFA Cup sowie im damaligen Europapokal der Pokalsieger. Diese Spiele endeten jedoch jeweils mit einer Niederlage.

Stadion und Kennzeichen

Der Verein ist im Laufe der Zeit kontinuierlich gewachsen. Dies wird insbesondere durch die stets wachsende Mitgliederzahl deutlich. Austragungsort der Heimspiele ist die Mercedes-Benz Arena. Seit einem aufwendigen Umbau bietet das Stadion 60.449 Zuschauern Platz. Das Stadion des VfB ist eine der moderneren Spielstätten in Deutschland und wird auch immer wieder für internationale Spiele genutzt. Ein Highlight war beispielsweise die Austragung des Spiels um Platz drei bei der WM 2006 in Deutschland. Das zentrale Erkennungsmerkmal des Vereins in Fußballdeutschland ist der rote Brustring.

Weitere Entwicklung des VfB Stuttgart

Nach einigen eher erfolglosen Jahren machte der VfB Mitte der 90er Jahre wieder positiv auf sich aufmerksam. Auslöser war die Spielerkombination „Balakov, Bobic, Elber“, die den Fans eine sehr anspruchsvolle Spielweise bot. Der ehemalige Stürmer Fredi Bobic übernahm nach seiner Karriere als Fußballspieler das Amt des Sportdirektors beim Stuttgarter Verein. Ein sehr großer Erfolg für die Schwaben war die Meisterschaft im Jahr 2007. In den darauffolgenden Jahren befand sich der Verein häufig in den niederen Regionen der Bundesliga.