Geschichte und Erfolge des VfB Stuttgart

Der Verein für Bewegungsspiele Stuttgart e. V. wurde am 09. September 1893 gegründet. Zunächst agierten die rund 20 Gründungsmitglieder unter dem Namen FV 93 Stuttgart. Erst durch die Fusion mit dem Verein Kronenklub Stuttgart wurde im ...

mehr zu VfB Stuttgart >
News
Bayern Muenchen v Celtic FC - UEFA Champions League
Fussball / Bundesliga
Jetzt also doch: Heynckes rotiert gegen HSV
Jupp Heynckes feiert nach seiner Rückkehr zum FC Bayern seine Auswärtspremiere beim Hamburger SV. Er verändert seine Aufstellung auf fünf Positionen. mehr »
RB Leipzig feiert dank des Tors von Marcel Sabitzer den vierten Sieg in Folge
Fußball / Bundesliga
Leipzig bleibt bei Werner-Comeback oben dran
Trotz einer schwachen zweiten Hälfte darf Leipzigs Timo Werner am Ende gegen seinen Ex-Klub jubeln. RB setzt auch gegen Aufsteiger Stuttgart seine Siegesserie fort. mehr »
Michael Reschke ist seit August 2017 Sportvorstand beim VfB
Fußball / Regionalliga
Umstrittener Reschke-Plan: VfB Stuttgart II vor dem Aus
Der VfB Stuttgart wird offenbar seine zweite Mannschaft aus der Regionalliga zurückziehen. Viele Fans sind verwundert über Michael Reschkes Entschluss. mehr »
Stuttgart-Fans machen aus ihrer Abneigung gegen RB Leipzig keinen Hehl
Fußball / Bundesliga
Bei Werner-Rückkehr: Stuttgart-Fans greifen RB an
Bei der Rückkehr ihres Ex-Spielers Timo Werner machen die Stuttgart-Fans aus ihrer Abneigung gegen dessen neuen Klub RB Leipzig keinen Hehl. mehr »
VfB Stuttgart v 1. FC Koeln - Bundesliga
Fussball / Bundesliga
Lange Pause für Stuttgarts Donis
Anastasios Donis verletzt sich im Training des VfB Stuttgart, der mehrere Wochen auf den Griechen verzichten muss. Auch seinem Nationalteam wird er fehlen. mehr »
Fußball / Bundesliga
RB Leipzig trauert um Nachwuchschef
Große Trauer bei RB Leipzig. Der Chef des Nachwuchsleistungszentrums Thomas Albeck verstirbt überraschend im Alter von 61 Jahren. Albeck war seit 2013 im Verein. mehr »
Fußball / Bundesliga
Als erster Trainer: Nagelsmann leistet Spenden-Schwur
Update Julian Nagelsmann tut es zahlreichen Spielern gleich und spendet einen Teil seines Gehalts. Auch Mats Hummels, Serge Gnabry und andere Stars machen bereits mit. mehr »
Der VfB Stuttgart beendet eine Horror-Serie gegen den 1. FC Köln
Fußball / Bundesliga
VfB beendet Horror-Serie gegen Köln
Mit dem Last-Minute-Sieg des VfB Stuttgart über den 1. FC Köln beenden die Schwaben einen Negativlauf gegen die Domstädter und beenden eine weitere Serie. mehr »
Trotz des Protests der Kölner Spieler nahm Schiedsrichter Cortus seine Elfmeter-Entscheidung zurück
Fußball / Bundesliga
Wieder Videobeweis! Kölner Wut nach Last-Second-Drama
Update Der 1. FC Köln verliert auch bei Lieblingsgegner VfB Stuttgart und bleibt Letzter. Das Zustandekommen der Niederlage bringt Sportdirektor Schmadtke auf die Palme. mehr »
Claudio Pizarro bei seinem ersten Spiel für den 1.FC Köln
Fußball / Bundesliga
Köln will beim Lieblingsgegner siegen
Peter Stögers 1.FC Köln steht in der Bundesliga mit dem Rücken zur Wand. Glaubt man der Statistik, ist die Chance auf einen Auswärtssieg am Freitag in Stuttgart groß. mehr »

Geschichte und Erfolge des VfB Stuttgart

Der Verein für Bewegungsspiele Stuttgart e. V. wurde am 09. September 1893 gegründet. Zunächst agierten die rund 20 Gründungsmitglieder unter dem Namen FV 93 Stuttgart. Erst durch die Fusion mit dem Verein Kronenklub Stuttgart wurde im Jahre 1912 der Name zu VfB Stuttgart geändert. Die Spielklasse im Bereich Fußball war von Beginn an die Südkreisliga, damals die höchste deutsche Spielklasse. Voraussetzung für diese Einstufung war allerdings ein Sieg gegen den FV Mühlburg in einem Entscheidungsspiel. Nach den Kriegen konnte man im Jahre 1950 mit der ersten Deutschen Meisterschaft einen großen Erfolg erzielen. In anderen Saisons folgten weitere Titel. Auch im DFB-Pokal war der VfB Stuttgart erfolgreich: Mehrmals erlangte der Verein diesen Titel. Auf internationaler Ebene waren wichtige Erfolge die Finalteilnahmen im UEFA Cup sowie im damaligen Europapokal der Pokalsieger. Diese Spiele endeten jedoch jeweils mit einer Niederlage.

Stadion und Kennzeichen

Der Verein ist im Laufe der Zeit kontinuierlich gewachsen. Dies wird insbesondere durch die stets wachsende Mitgliederzahl deutlich. Austragungsort der Heimspiele ist die Mercedes-Benz Arena. Seit einem aufwendigen Umbau bietet das Stadion 60.449 Zuschauern Platz. Das Stadion des VfB ist eine der moderneren Spielstätten in Deutschland und wird auch immer wieder für internationale Spiele genutzt. Ein Highlight war beispielsweise die Austragung des Spiels um Platz drei bei der WM 2006 in Deutschland. Das zentrale Erkennungsmerkmal des Vereins in Fußballdeutschland ist der rote Brustring.

Weitere Entwicklung des VfB Stuttgart

Nach einigen eher erfolglosen Jahren machte der VfB Mitte der 90er Jahre wieder positiv auf sich aufmerksam. Auslöser war die Spielerkombination „Balakov, Bobic, Elber“, die den Fans eine sehr anspruchsvolle Spielweise bot. Der ehemalige Stürmer Fredi Bobic übernahm nach seiner Karriere als Fußballspieler das Amt des Sportdirektors beim Stuttgarter Verein. Ein sehr großer Erfolg für die Schwaben war die Meisterschaft im Jahr 2007. In den darauffolgenden Jahren befand sich der Verein häufig in den niederen Regionen der Bundesliga.