Geschichte und Erfolge des VfB Stuttgart

Der Verein für Bewegungsspiele Stuttgart e. V. wurde am 09. September 1893 gegründet. Zunächst agierten die rund 20 Gründungsmitglieder unter dem Namen FV 93 Stuttgart. Erst durch die Fusion mit dem Verein Kronenklub Stuttgart wurde im ...

mehr zu VfB Stuttgart >
News
FBL-GER-SECOND-BUNDESLIGA-STUTTGART-WUERZBURG
Fussball / 2. Bundesliga
VfB feiert wilde Aufstiegsparty mit Fanta 4
Update Der VfB Stuttgart schafft den direkten Wiederaufstieg in die Bundesliga. Hinterher gibt es eine wilde Party im XXL-Format. Fanta 4 feiern ordentlich mit. mehr »
Fußball / 2. Bundesliga
Bilder: Die Fantastischen Vier mit der Schale
Der VfB Stuttgart und Hannover 96 haben es geschafft: Sie kehren in die Bundesliga zurück. Eintracht Braunschweig spielt Relegation. Bilder aus den Städten. mehr »
Terodde
Fussball / 2. Bundesliga
Knipser Terodde wird zum "Wiederholungstäter"
Update Simon Terodde wird zum zweiten Mal in Folge bester Torjäger der 2. Bundesliga. Mit diesem Kunststück rückt der VfB-Stürmer in einen exklusiven Kreis auf. mehr »
Hannover 96 v VfB Stuttgart - Second Bundesliga
Fußball / 2. Bundesliga
Rauf, runter, Relegation: Das irre Saison-Finale
Mega-Spannung zum letzten Spieltag in der Zweiten Liga: Wer steigt wie auf, wer muss runter - und wer rettet sich womöglich noch? SPORT1 gibt den Überblick. mehr »
Fußball / 2. Bundesliga
Trotz Pleite im Hit: VfB so gut wie aufgestiegen
Update Ungeachtet einer Niederlage im Knaller bei Hannover ist Stuttgart die Rückkehr ins Oberhaus quasi nicht mehr zu nehmen - dank Braunschweigs Blamage. mehr »
Fußball / 2. Bundesliga
Trotz Pleite im Hit: VfB so gut wie aufgestiegen
Ungeachtet einer Niederlage im Aufstiegsknaller bei Hannover ist Stuttgart die Rückkehr ins Oberhaus quasi nicht mehr zu nehmen - dank Braunschweigs Blamage. mehr »
VfB Stuttgart v Hannover 96 - Second Bundesliga
Fußball / 2. Bundesliga
Diese Tipps bringen die besten Quoten
Woche für Woche liefert Tipp-Weltmeister.com Wettvorschläge sowie Sportwetten-Tipps. Im Fokus steht der Aufstiegskampf in der 2. Bundesliga. mehr »
Eintracht Braunschweig v 1. FC Union Berlin - Second Bundesliga
Fussball / Zweite Liga
Diese Entscheidungen können fallen
Vor dem vorletzten Spieltag steht lediglich der Abstieg des Karlsruher SC fest. Dessen Erzrivale könnte aufsteigen. SPORT1 gibt den Überblick. mehr »
VfB Stuttgart v 1. FC Union Berlin - Second Bundesliga
Fußball / 2. Liga
Das sagt VfB-Coach Wolf zu den BVB-Gerüchten
VfB-Trainer Hannes Wolf dementiert die Gerüchte um seine Person als Trainerkandidat beim BVB. Stattdessen bekennt sich Wolf zu seinem aktuellen Verein. mehr »
VfB Stuttgart v 1. FC Union Berlin - Second Bundesliga
Fußball / 2. Bundesliga
Restprogramm der Aufstiegskandidaten
Zwei Spieltage vor Saisonende kämpfen Stuttgart, Braunschweig, Hannover und mit Abstrichen Berlin um die Aufstiegsplätze. SPORT1 zeigt das Restprogramm. mehr »

Geschichte und Erfolge des VfB Stuttgart

Der Verein für Bewegungsspiele Stuttgart e. V. wurde am 09. September 1893 gegründet. Zunächst agierten die rund 20 Gründungsmitglieder unter dem Namen FV 93 Stuttgart. Erst durch die Fusion mit dem Verein Kronenklub Stuttgart wurde im Jahre 1912 der Name zu VfB Stuttgart geändert. Die Spielklasse im Bereich Fußball war von Beginn an die Südkreisliga, damals die höchste deutsche Spielklasse. Voraussetzung für diese Einstufung war allerdings ein Sieg gegen den FV Mühlburg in einem Entscheidungsspiel. Nach den Kriegen konnte man im Jahre 1950 mit der ersten Deutschen Meisterschaft einen großen Erfolg erzielen. In anderen Saisons folgten weitere Titel. Auch im DFB-Pokal war der VfB Stuttgart erfolgreich: Mehrmals erlangte der Verein diesen Titel. Auf internationaler Ebene waren wichtige Erfolge die Finalteilnahmen im UEFA Cup sowie im damaligen Europapokal der Pokalsieger. Diese Spiele endeten jedoch jeweils mit einer Niederlage.

Stadion und Kennzeichen

Der Verein ist im Laufe der Zeit kontinuierlich gewachsen. Dies wird insbesondere durch die stets wachsende Mitgliederzahl deutlich. Austragungsort der Heimspiele ist die Mercedes-Benz Arena. Seit einem aufwendigen Umbau bietet das Stadion 60.449 Zuschauern Platz. Das Stadion des VfB ist eine der moderneren Spielstätten in Deutschland und wird auch immer wieder für internationale Spiele genutzt. Ein Highlight war beispielsweise die Austragung des Spiels um Platz drei bei der WM 2006 in Deutschland. Das zentrale Erkennungsmerkmal des Vereins in Fußballdeutschland ist der rote Brustring.

Weitere Entwicklung des VfB Stuttgart

Nach einigen eher erfolglosen Jahren machte der VfB Mitte der 90er Jahre wieder positiv auf sich aufmerksam. Auslöser war die Spielerkombination „Balakov, Bobic, Elber“, die den Fans eine sehr anspruchsvolle Spielweise bot. Der ehemalige Stürmer Fredi Bobic übernahm nach seiner Karriere als Fußballspieler das Amt des Sportdirektors beim Stuttgarter Verein. Ein sehr großer Erfolg für die Schwaben war die Meisterschaft im Jahr 2007. In den darauffolgenden Jahren befand sich der Verein häufig in den niederen Regionen der Bundesliga.