Geschichte und Erfolge des VfB Stuttgart

Der Verein für Bewegungsspiele Stuttgart e. V. wurde am 09. September 1893 gegründet. Zunächst agierten die rund 20 Gründungsmitglieder unter dem Namen FV 93 Stuttgart. Erst durch die Fusion mit dem Verein Kronenklub Stuttgart wurde im ...

mehr zu VfB Stuttgart >
News
Claudio Pizarro bei seinem ersten Spiel für den 1.FC Köln
Fußball / Bundesliga
Köln will beim Lieblingsgegner siegen
Peter Stögers 1.FC Köln steht in der Bundesliga mit dem Rücken zur Wand. Glaubt man der Statistik, ist die Chance auf einen Auswärtssieg am Freitag in Stuttgart groß. mehr »
FBL-GER-BUNDESLIGA-SCHALKE-STUTTGART
Fußball / Bundesliga
Gentner scherzt über Gesichts-OP
Christian Gentner trainiert nach seiner Gesichts-OP bereits wieder individuell. Über seine schlimme Verletzung kann der VfB-Kapitän bereits wieder lachen. mehr »
Der 1. FC Nürnberg steigt in den eSports-Markt ein
eSports / FIFA 18
Nürnberg steigt in eSports-Markt ein
Der 1. FC Nürnberg steigt im eSports-Markt ein. Vor dem Club stellten bereits auch schon andere deutsche Fußballvereine eine eSports-Mannschaft. mehr »
Fußball / Bundesliga
Wie Ibrahimovic! Frankfurt feiert Last-Minute-Traumtor
Eintracht Frankfurt wacht zu einem ungewöhnlichen Zeitpunkt gegen VfB Stuttgart auf - und siegt dank des großen Auftritts von Stürmer Sebastien Haller. mehr »
FC Schalke 04 v VfB Stuttgart - Bundesliga
Fußball / Bundesliga
Wolf erhöht Druck auf Terodde
VfB -Trainer Hannes Wolf nimmt seinen bisher noch torlosen Angreifer Simon Terodde in die Pflicht. Der Stürmer müsse schnell zum Abschluss kommen, so Wolf. mehr »
SV Darmstadt 98 v DSC Arminia Bielefeld - Second Bundesliga
Fußball / 2. Bundesliga
Großkreutz-Schläger entschuldigen sich
Zum Prozess-Auftakt im Fall Kevin Großkreutz haben die mutmaßlichen Täter ein Geständnis abgelegt. Die Männer entschuldigten sich beim Darmstadt-Profi. mehr »
FBL-GER-BUNDESLIGA-DORTMUND-MOENCHENGLADBACH
Fußball / Bundesliga
Daten: Stindls Tor beendet Bosz' Super-Serie
Update Wegen Lars Stindl verpasst der BVB einen Klubrekord, stellt aber einen anderen auf. Julian Nagelsmann beschert Hoffenheim den besten Start aller Zeiten. mehr »
VfB Stuttgart v FC Augsburg - Bundesliga
Fußball / Bundesliga
Remis im Schwabenderby: FCA bleibt oben dran
Update Auch ohne den gesperrten Kapitän Daniel Baier bleibt Augsburg durch das Remis beim VfB auf Tuchfühlung mit der Tabellenspitze. Daniel Ginczek feiert sein Comeback. mehr »
Daniel Baier darf beim Schwaben-Derby seines FC Augsburgs gegen den VfB Stuttgart nur auf der Tribüne sitzen
Fußball / Bundesliga
Augsburg im Schwaben-Derby ohne Provokateur Baier
Der FC Augsburg trifft am 6. Spieltag auf den VfB Stuttgart. Die Augsburger müssen bei ihrem Spiel am Neckar auf Daniel Baier verzichten. mehr »
Borussia Moenchengladbach v VfB Stuttgart - Bundesliga
Fussball / Bundesliga
Raffael erlöst Gladbach - neue Sorgen um Kramer
Update Lange tut sich Gladbach zu Hause gegen eine starke VfB-Abwehr schwer. Raffael erlöst die Borussia schließlich. Christoph Kramer verletzt sich erneut am Kopf. mehr »

Geschichte und Erfolge des VfB Stuttgart

Der Verein für Bewegungsspiele Stuttgart e. V. wurde am 09. September 1893 gegründet. Zunächst agierten die rund 20 Gründungsmitglieder unter dem Namen FV 93 Stuttgart. Erst durch die Fusion mit dem Verein Kronenklub Stuttgart wurde im Jahre 1912 der Name zu VfB Stuttgart geändert. Die Spielklasse im Bereich Fußball war von Beginn an die Südkreisliga, damals die höchste deutsche Spielklasse. Voraussetzung für diese Einstufung war allerdings ein Sieg gegen den FV Mühlburg in einem Entscheidungsspiel. Nach den Kriegen konnte man im Jahre 1950 mit der ersten Deutschen Meisterschaft einen großen Erfolg erzielen. In anderen Saisons folgten weitere Titel. Auch im DFB-Pokal war der VfB Stuttgart erfolgreich: Mehrmals erlangte der Verein diesen Titel. Auf internationaler Ebene waren wichtige Erfolge die Finalteilnahmen im UEFA Cup sowie im damaligen Europapokal der Pokalsieger. Diese Spiele endeten jedoch jeweils mit einer Niederlage.

Stadion und Kennzeichen

Der Verein ist im Laufe der Zeit kontinuierlich gewachsen. Dies wird insbesondere durch die stets wachsende Mitgliederzahl deutlich. Austragungsort der Heimspiele ist die Mercedes-Benz Arena. Seit einem aufwendigen Umbau bietet das Stadion 60.449 Zuschauern Platz. Das Stadion des VfB ist eine der moderneren Spielstätten in Deutschland und wird auch immer wieder für internationale Spiele genutzt. Ein Highlight war beispielsweise die Austragung des Spiels um Platz drei bei der WM 2006 in Deutschland. Das zentrale Erkennungsmerkmal des Vereins in Fußballdeutschland ist der rote Brustring.

Weitere Entwicklung des VfB Stuttgart

Nach einigen eher erfolglosen Jahren machte der VfB Mitte der 90er Jahre wieder positiv auf sich aufmerksam. Auslöser war die Spielerkombination „Balakov, Bobic, Elber“, die den Fans eine sehr anspruchsvolle Spielweise bot. Der ehemalige Stürmer Fredi Bobic übernahm nach seiner Karriere als Fußballspieler das Amt des Sportdirektors beim Stuttgarter Verein. Ein sehr großer Erfolg für die Schwaben war die Meisterschaft im Jahr 2007. In den darauffolgenden Jahren befand sich der Verein häufig in den niederen Regionen der Bundesliga.