Geschichte und Erfolge des VfB Stuttgart

Der Verein für Bewegungsspiele Stuttgart e. V. wurde am 09. September 1893 gegründet. Zunächst agierten die rund 20 Gründungsmitglieder unter dem Namen FV 93 Stuttgart. Erst durch die Fusion mit dem Verein Kronenklub Stuttgart wurde im ...

mehr zu VfB Stuttgart >
News
Bernd Leno machte seine ersten Schritte als Profi beim VfB Stuttgart ehe er zu Bayer Leverkusen wechselte
Fussball / Bundesliga
Trotz Beleidigungen! Leno glänzt gegen Ex-Klub
Bernd Leno wird in Stuttgart von den VfB-Fans beleidigt. Der Bayer-Keeper gibt die passende Antwort auf dem Rasen und sichert den Leverkusenern drei Punkte. mehr »
Santiago Ascacibar erhitzt mit seinem Foul an Julian Brandt die Gemüter
Fußball / Bundesliga
Trotz Sieg: Bayer wütet nach Foul-Ärger
Update Bayer Leverkusen feiert einen Auswärtssieg beim VfB Stuttgart. Doch eine Aktion erhitzt die Gemüter während und nach der Partie. mehr »
Der VfB Stuttgart will zuhause ungeschlagen bleiben
Fussball / Bundesliga
Heimmacht Stuttgart empfängt erstarkte Werkself
Der VfB Stuttgart will im Duell mit Bayer Leverkusen seine starke Heimserie ausbauen. Doch mit der Werkself wartet ein harter Brocken auf die Schwaben. mehr »
Max Kruse schoss das 1:0 für Werder Bremen in der Bundesliga-Partie gegen den VfB Stuttgart
Fußball / Bundesliga
Werder setzt Aufwärtstrend dank Kruse fort
Werder Bremen ist nach der Leipzig-Pleite wieder in der Spur. Max Kruse erlöst das Team gegen den VfB Stuttgart, ein weiteres Tor wird nach Videobeweis aberkannt. mehr »
Borussia Dortmund v FC Schalke 04 - Bundesliga
Fußball / Bundesliga
BVB zum Siegen verdammt, Bayern trifft auf 96
Borussia Dortmund muss in Leverkusen für den wackelnden Peter Bosz unbedingt gewinnen. Den FC Bayern plagen vor dem Spiel gegen Hannover 96 Verletzungssorgen. mehr »
Fußball/Bundesliga
Von Bissek bis Sahin: Die jüngsten Debütanten der Bundesliga
Beim 1.FC Köln verhilft Trainer Stöger einem 16 Jahre alten Abwehrspieler zur Liga-Premiere. SPORT1 zeigt die jüngsten Bundesliga-Debütanten aller Zeiten. mehr »
Fußball / Bundesliga
Trainerranking: Wackelkandidaten und Nagelsmanns Absturz
Peter Bosz hat mit dem BVB seit September kein Bundesligaspiel gewonnen. Nur ein Chefcoach hat eine schlechtere Formkurve. SPORT1 zeigt das Ranking der Bundesligatrainer. mehr »
Hannover 96 v VfB Stuttgart - Bundesliga
Fußball / Bundesliga
Strittiger Elfer rettet 96: VfB-Coach nimmt Schiri in Schutz
Update Joker Niclas Füllkrüg rettet Hannover im Aufsteigerduell nach einem strittigen Elfmeterpfiff. Der VfB Stuttgart kann dennoch seinen schwarze Auswärtsserie beenden. mehr »
Hannover 96 und VfB Stuttgart spielten in der vergangenen Saison noch in der Zweiten Liga
Fussball / Bundesliga
Duell der Aufsteiger am Freitag
Zum Auftakt des 13. Spieltags treffen die beiden Aufsteiger aus Hannover und Stuttgart gegeneinander. Der VfB hofft auf die ersten Punkte auf fremden Platz. mehr »
Chadrac Akolo erzielte im Bundesligaspiel des VfB Stuttgart gegen Borussia Dortmund das 1:0
Fussball / Bundesliga
Ginczek und Akolo fallen länger aus
Der VfB Stuttgart muss in den nächsten Partien auf seine Torjäger Chadrac Akolo und Daniel Ginczek verzichten. Ginczek droht sogar das Hinrunden-Aus. mehr »

Geschichte und Erfolge des VfB Stuttgart

Der Verein für Bewegungsspiele Stuttgart e. V. wurde am 09. September 1893 gegründet. Zunächst agierten die rund 20 Gründungsmitglieder unter dem Namen FV 93 Stuttgart. Erst durch die Fusion mit dem Verein Kronenklub Stuttgart wurde im Jahre 1912 der Name zu VfB Stuttgart geändert. Die Spielklasse im Bereich Fußball war von Beginn an die Südkreisliga, damals die höchste deutsche Spielklasse. Voraussetzung für diese Einstufung war allerdings ein Sieg gegen den FV Mühlburg in einem Entscheidungsspiel. Nach den Kriegen konnte man im Jahre 1950 mit der ersten Deutschen Meisterschaft einen großen Erfolg erzielen. In anderen Saisons folgten weitere Titel. Auch im DFB-Pokal war der VfB Stuttgart erfolgreich: Mehrmals erlangte der Verein diesen Titel. Auf internationaler Ebene waren wichtige Erfolge die Finalteilnahmen im UEFA Cup sowie im damaligen Europapokal der Pokalsieger. Diese Spiele endeten jedoch jeweils mit einer Niederlage.

Stadion und Kennzeichen

Der Verein ist im Laufe der Zeit kontinuierlich gewachsen. Dies wird insbesondere durch die stets wachsende Mitgliederzahl deutlich. Austragungsort der Heimspiele ist die Mercedes-Benz Arena. Seit einem aufwendigen Umbau bietet das Stadion 60.449 Zuschauern Platz. Das Stadion des VfB ist eine der moderneren Spielstätten in Deutschland und wird auch immer wieder für internationale Spiele genutzt. Ein Highlight war beispielsweise die Austragung des Spiels um Platz drei bei der WM 2006 in Deutschland. Das zentrale Erkennungsmerkmal des Vereins in Fußballdeutschland ist der rote Brustring.

Weitere Entwicklung des VfB Stuttgart

Nach einigen eher erfolglosen Jahren machte der VfB Mitte der 90er Jahre wieder positiv auf sich aufmerksam. Auslöser war die Spielerkombination „Balakov, Bobic, Elber“, die den Fans eine sehr anspruchsvolle Spielweise bot. Der ehemalige Stürmer Fredi Bobic übernahm nach seiner Karriere als Fußballspieler das Amt des Sportdirektors beim Stuttgarter Verein. Ein sehr großer Erfolg für die Schwaben war die Meisterschaft im Jahr 2007. In den darauffolgenden Jahren befand sich der Verein häufig in den niederen Regionen der Bundesliga.