vergrößernverkleinern
Stefano Sturaro
Das Turnier ist für Stefano Sturaro fast schon vorbei © Getty Images

Harte Strafe für Stefano Sturaro: Der italienische Mittelfeldspieler ist nach seiner Roten Karte im Spiel gegen Schweden (1:2) für drei Partien der U21-EM in Tschechien gesperrt worden.

Der 22-Jährige kann somit frühestens bei einer Finalteilnahme des Rekord-Europameisters wieder zum Einsatz kommen.

Sturaro war kurz vor Spielende gegen seinen Gegenspieler handgreiflich geworden, am Freitag hatte er sich öffentlich bei seinen Teamkollegen entschuldigt.

Der italienische Verband kann gegen die Entscheidung noch Einspruch einlegen. 

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel