Der EM-Erfolg der deutschen U-21-Nationalmannschaft gegen Spanien zieht fast neun Millionen TV-Zuschauer vor die Bildschirme. Den EM-Topwert bedeutet dies aber nicht.

Der Finalsieg der deutschen U21-Nationalmannschaft bei der EM in Polen hat dem ZDF eine erstklassige Einschaltquote beschert.

Den 1:0-Erfolg gegen Spanien am Freitagabend sahen ab 20.45 Uhr insgesamt 8,71 Millionen Zuschauer. Das entspricht einem Marktanteil von 30,5 Prozent. Mitchell Weiser von Hertha BSC hatte in Krakau in der 40. Minute das Siegtor erzielt.

Video

Im Halbfinale gegen England hatten während des Elfmeterschießens sogar 9,24 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 31,5 Prozent) vor den Bildschirmen gesessen. Die Quote war dabei von zunächst 3,64 Millionen (MA: 22,0 Prozent) während der ersten Halbzeit immer weiter gestiegen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel