Video

Olympique Lyon und der FC Chelsea stehen in der UEFA Youth League als Gruppensieger fest. Beide Teams spielten zum Abschluss der Gruppenphase unentschieden.

Olympique Lyon ist in der UEFA Youth League direkt in die nächste Runde eingezogen.

Den Franzosen reichte in der Gruppe H im direkten Duell gegen den FC Valencia ein 1:1 für den Gruppensieg. Beide Mannschaften haben jeweils 13 Punkte auf ihrem Konto.

Die spanischen Gastgeber waren durch Vicente Mir in der 68. Minute in Führung gegangen. Lyon konnte in der 76. Minute durch Kalulu ausgleichen, nach dem Perrin in der 57. Minute noch mit einem Elfmeter gescheitert war.

Im zweiten Spiel der Gruppe H setzte sich Gent gegen Zenit St. Petersburg mit 2:0 durch. Beide Mannschaften waren bereits vor dem letzten Gruppenspiel ausgeschieden.

In der Gruppe G spielte Titelverteidiger FC Chelsea gegen den FC Porto 0:0. Den Engländern ist damit der Gruppensieg nicht mehr zu nehmen. Porto ist ausgeschieden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel